Benutzerbild von happy

...hattese am letzten samstach, denn schweinekalt war´s als se mit ihren lieben buddys irgendwo im osnabrücker-teutoland zum zweiten mal die fuffzich kilometer der letzten offiziellen georgsmarienhütter null gelaufen is.

ja, da freut frau sich wooooochenlang auf diesen schönen lauf und dann is immer alles wieder so schnell vorbei. dabei sind wir gar nicht schnell gelaufen. und schnell geschlafen hamwa da auch nich. nur schnell hingefahren bin ich am freitagabend, weil ich´s kaum erwarten konnte, wieder stundenlang mit meinen buddys zu quatschen. es war dann auch wie gewohnt ultraentspannt in der ollen turnhalle. gemütlich die schlafstatt her richten, quatschen, gemütlich essen fassen, quatschen, gemütlich bier und wein trinken, quatschen. naja, irgendwann war dann aber ruhe im saal.

bequemes pennen wird ja bekannter weise sowieso überbewertet und so war ich nicht ganz unfroh, als aufstehzeit war. dann gings los: gemütlich in die laufklamotten steigen, quatschen, gemütlich frühstücken, quatschen und dann eeeeeeeeeeeeendlich standen wir draußen in der eiseskälte und zum letzten male schickte uns georg, die obernull, auf die runde. allerdings gab es eine klitzekleine änderung, über die ich mir erstmal so gar keine gedanken machte: diese letzte null sollte "verkehrt" herum gelaufen werden, also andersum als üblich.

es war wirklich eine rattig kalte aber klare luft, zunehmend zeigten sich blauer himmel und die sonne. das tempo war unaufgeregt gemütlich ;-) und so trabte ich mit tame, makesIT, dem pferdchen und ein paar irren bornies entspannt dahin. indes: iiiirgendwie hatte ich ne andere erinnerung an die null vom vorjahr. ich konnte mich beim besten willen nicht entsinnen, dort sooooo viel bergab gelaufen zu sein, was bedeutete: wir mussten jetzt soooo viel bergauf! schnauf! da war gehen angesagt, damit man sich nicht zu früh zersägt und da dat happy ja nen schisser is, bremste ich auf diese weise auch tame und makesIT aus. war aber nich schlimm, glaub ich. denn zeit spielt bei der null üüüüüberhaupt keine rolle. das ist auch ein aspekt, der die null ausmacht.

die leute an den vp waren allesamt trotz der eiseskälte ultragut drauf. ich auch, nur mein armer magen und mein gedärm nich, nachdem sie den ebenfalls eiskalten tee zu spüren bekamen! örks! jammer! maul! aber dennoch hielten die innereien tapfer durch! aber kalter tee wird ja eh, na, ihr wisst schon ;-) und so genoss ich den lauf, die landschaft, den strahlenden sonnenschein und die gesellschaft meiner buddys und kostete jeden kilometer aus, auch wenn mir das so ab 35 schon ein wenig schwerer fiel. maßgeblich zur bewältigung der letzten 15 km haben da die sensationellen nussecken von tame beigetragen.

tja, iiiiirgendwann hatten wir den höchsten berg erklommen, das steilste gefälle bewältigt und den letzten kilometer gelaufen. dann wars geschafft! die letzte null vollbracht! okeee, die duschwertung *räusper* die lassen wa ma wech, ne. besser is das ;-) aber der kaffee in der halle war lecker heiß und die restlichen nussecken erst *schwelg* (ich hab sogar noch zwei davon mit nach hause bekommen *flüster*).

joa, das war´s. war schnell vorbei ne!? viel zu schnell. nu kann ich nur hoffen, dass die zeit auch schnell vergeht bis zum nächsten schönen lauf(treffen) irgendwo...
____________________________________________
laufend doppelt genullt ist echt gewonnen: happy™

4.5
Gesamtwertung: 4.5 (2 Wertungen)

ach happy, ich wäre ja sooo

ach happy,
ich wäre ja sooo gerne mit euch gelaufen!
Aber das nächste schöne Lauftreffen steht ja quasi schon inne Startlöcher ;)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Da ich weiß

wie lecker Tames Nussecken schmecken, beneide ich euch um diesen kulinarischen Genuss. Na, und sonst? Was für ein toller Lauf!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Hach, 00-Happy,...

wie jedes Mal war es mir wieder eine riesen Freude, mit Dir, liebe Happy, die Georgsmarienhütter Berge zu erklimmen und die Null ein letzes Mal zu bezwingen!:o))
Wir, als Doppelt-Dreifach-Null-Agenten haben noch so einige gemeinsame Missionen auf dem Schirm!
Packen wir es an, Du bist bereit!;o)
Danke für diesen wiedermal wunderbar entspannten Freundschaftslauf!:o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Tschön!!

Tscher Tschön wie du dasch tschreibscht!

Da bin isch scho wasch von neidisch!! Ehrlisch!!

Und Reschpekt vor deiner Leischdung!

GT

"laufend laufen, laufen wir laufend!"

Da kommt Neid auf ;-)

Nicht unbedingt auf die 50km aber um das gaaaanz entspannte Drumherum....

Gruß stachel

Take your time and remember slow is the new fast ...

So ein Tag, so wunderschön wie heute....

....so ein Tag, der sollte niiiiiiiiiiiiie vergehen, *kicher!*
Ja liebste Happy, das war wieder so ein schöner Tag (WE), wie das alte Lied es beschreibt. Aber alles Schöne vergeht, *schnief*, hach, jetzt werde ich noch rührselig;-))))
Du hast den Lauf mit Bravour gemeistert, warst (fast) immer am Lächeln (nur einmal hat se bissl gemault, aber pssst!) und es sah sooooo locker aus, als Du mit(???) die letzten 3 km vor uns hertrabtest.
WIR WOLLEN EINE WIEDERHOLUNG DER 0 !!!

Lieben Gruß
Tame

Man könnte denken

Du wärst nen gemütlichen 10er gelaufen.
Hey ich vermisse Blasen, Hunger, Durst, Schmerzen.... ;-))
Das mit der Doppel-0 hat happy gut gemacht findet die KS

Einfach so

genießen, ein wenig maulen und Spaß mit Freunden haben. Das ist es was das Herz höher schlagen lässt.

Tolle Aktion, genial gemeistern (und sogar falsch rum)!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links