Benutzerbild von J.D.Rune

[Svens Wintercolumne]

Wir Läufer haben es der Tage doch nich leicht, oder? Es ist dunkler, kühler, feuchter und windiger geworden. Man könnte meinen Mutter Natur schickt uns in den Keller.

Ich habe mir um wenigstens der Dunkelheit zu begegnen eine gute Lampe gekauft, für 55 € kein soo ein Billigteil, dann der erste Lauf bei Dunkelheit:
Der Kommentar von Fußgängern "gucke mal der da mit der Festbeleuchtung", wo bei ich mir gedacht hab, ja ja die brandenburger-provinz-Bauernossies, hätten wohl eine für Zehn Euro gekauft und sich dafür gern bei Dunkelheit auf die Fresse gelegt. Bin selber Ossi aber diese nervige Spar-Moral geht mir hier im Landesteil mal auf den Senkel, hoffe das war nicht zu deutlich, wie sehr mich diese Kommentare nerven. Da soll doch mal einer Schwaben für Geizig halten, die können nur kein Hochdeutsch, das ist wohl alles.

Der weitere Vorteil im Winter im Dunkeln unterwegs zu sein ist, dass wenn man hier im Spreewald gern mal auf dem Weg Bisamratten trifft, ja wirklich... Diese Tiere sind eigentlich sehr sehr scheu aber die gucken dir in deine 5er Led-Leiste wie erstarrt.
Habe mir solch eine Mammut Lucido TR 1 bei Amazon gekauft, der Lichtkegel einfach der Hammer ein runder heller Kreis da legt man sich nicht hin. Deshalb trägt man das Gerät auch mit Überzeugung.

Gestern und wie dem Rest der Woche lag ja bekanntlicher Weise bissel Schnee und ne müh frischer als sonst war es auch. Also kein Grund nicht zu laufen. Ich mag Schnee, deshalb bin ich gestern auch gleich nachdem es ordentlich angefangen hat zu schneien auf meine 23 km Runde aufgebrochen.
Pace habe ich mal vernachlässigt, einfach nur Laufen und diesen herrlichen Schneefall genießen. Belohnt wurde ich dafür noch, dass ich echte Eisvögel beobachten durfte. Die beiden gefiederten Kollegen hatte nicht damit gerechnet jemand menschliches zu sehen, haben wie die Bisamratten ihr Ding gemacht und erst kurz bevor ich dran war nicht mal geflohen, nur geguckt und weiter im Takt. Das ist Naturerlebnis.

Für mich purer Genuss für die Fußgänger die dämliche Kommentare lassen wohl unbegreiflich. Naja wir Läufer die das im Schnee machen sind schon harte Hunde, da fühlt man sich exklusiv, als wenn man in einem Club wäre.
Ausserdem sagt man ja "Champions werden im Winter gemacht", ich glaube ich weiss warum, weil im Schnee zu laufen anstrengender ist und Intervalle bei -7 Grad so hart sind, dass dir deine Lunge raus fällt und du schon bei normalerweise einem Puls von zügigem Lauf fast Tod umfällst. Ja wir Läufer sind schon harte Hunde.

Trainingstechnisch gibt es nicht viel zu berichten, doch vielleicht, dass ich Samstag einen Doppeltrainingstag gemacht habe so richtig mit Früh und Abend Training, möchte den Samstag dazu ausbauen. Ansonsten laufen sich die Kilometer weg bin gut im Plan die Kilometer auszubauen.

Für mich als Fazit steht fest, würde ich das alles nicht machen, hätte ich keine lebenden Bisamratten und Eisvögel gesehen, von Fauchenden Eichhörnchen mal abgesehen, und würde nicht wissen wie es ist mal so ordentlich durch Schnee zu laufen. Das mache ich jetzt weiter und gerade weil man sagt es sei bekloppt!

in diesem Sinne, keep running
euer Sven

Schreiberling/Urheber: Sven Burow
Blog: www.facebook.com/RunningSven
Twitter: @OlleBurow

1.5
Gesamtwertung: 1.5 (4 Wertungen)

Ich finde ja...

...jetzt im Winter wird alles besser. Es wird heller durch den Schnee, man schwitzt sich endlich nicht mehr tot und die Kälte regt enorm die Abwehrkräfte an. :o) Nur schnell laufen is nicht, da legt man sich zu schnell auf die Nase. Läuft man halt langsam.

Leb dein Leben - bevor es zu spät ist.

Die Nacht wird zum Tag

Es stimmt, nicht jeder Schwabe ist geizig.
Ich habe mir schon im Frühherbst eine Stirnlampe von Lupine gegönnt, aus lauter Angst im Winter nicht laufen zu können.

Damit sind wir nun trotz Dunkelheit, Kälte und Schnee auf der Sonnenseite des Lebens. Ich hoffe Du genießt jeden Nachtlauf ebenso wie ich.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß bei Deinen Winterläufen.
Nach dem Motto "From dusk til dawn".

Grüße,
Tilo

____________________

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links