Benutzerbild von Marvin Running

Wer in Herrchens Grand-Canyon-Report reinschauen möchte, kann es jetzt online tun und sich den Report kostenlos herunterladen.

In dem Artikel geht es darum, wie ein einziger Lauf sehr viel verändern kann.

0

Schöne Geschichte ...

... und natürlich gleich nach Erscheinen in der Holzausgabe der RW gelesen.

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Sehr gelungen!

Und wirklich schön!
Traumlauf voller Emotionen!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Ein sehr persönlicher Bericht

Die Marvin-Version in deinem Buch hatte mir allerdings auch schon sehr gut gefallen.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Wunderschön!

Gefällt mir sehr gut!

Lieben Gruß
Tame

Marvin - Versionen

Soweit ich da eine Meinung haben kann, gefallen mir ganz persönlich die Marvin-Versionen auch besser. Für die Heft-Macher gilt klar das Gegenteil.

Marvin

die Heftmacher sind eben

mainstream und nicht creativ. Über den Tellerrand schauen und mal neue Wege gehen- das ist nix für die. Schade, denn auch so könnte man eine neue Leser-Klientel ansprechen- statt immer nur die alten US Texte zu übersetzen und interviews zu führen wo nix drinnen steht. Es ist doch schon eine enorme Verbesserung wenn tatsächlich mal deutsche Autoren tätig werden und Berichte schreiben. Schade, dass man auf den Bildern den Hersteller deiner Schuhe nicht erkennen konnte- war so viel roter Sand drüber...
....stop continental drift-run counter clockwise...

weckt Erinnerungen,,,

...waren dieses jahr auch dort...
wenn ich lese wie du von den schildern schreibst, die warnen vor runter und rauf an einem tag... und von den wasserstationen... mmh
ja uns ging es ähnlich...
wir sind aber nur 12,2Meilen, also knapp 20km gewandert (schnell gegangen...) waren an der south rim und sind bis zum plateau point und wieder hoch... in 5h10min :-))
jede/r 4 !!!LIter wasser und buttered bagels und regen gewitter und heiße sonne...
einfach geil :-)))

die tafeln haben dafür mindestens 10-12 h angegeben und davor gewarnt...
naja... merkt man doch das man nciht unsportlcih udn kein amerikaner ist :-)

Erinnerungen

Tiura,
ja, die Gegend ist wirklich klasse. Und ich glaube auch, dass man sich mit etwas Training ruhig einen längeren Fußmarsch im Canyon zumuten kann. Lohnt sich auf jeden Fall. Eine Durchquerung ist der Oberhammer.

Mainrenner,
ein bisschen kann ich die Heftmachen schon verstehen. Denn "Marvin" ist, zugegeben, nicht gerade Mainstream. Aber an den ist das Buch "ES läuft" auch gar nicht gerichtet, sondern ursprünglich nur an meine Kinder. Und die sind schon gar nicht Mainstream ;-)

Marvin

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links