Benutzerbild von nicksdynamics

... das erste Lichtlein brennt!
Gestern war noch ein familiärer Bummel durch die Kieler Punsch-Flaniermeile angesagt, mit allem Pipapo (Zuckerwatte für die Kids und heißes, nicht minder süßes Getränk für die Großen -- das reicht dann auch wieder bis Silvester!), heute Kontrastprogramm in Ratzeburg: weder Punsch noch Bummeln!
Erhöhte jogmap-Dichte bei den Teilnehmenden verspricht ja durchaus ein nettes Lauferlebnis. Tatsächlich fand ich kurz vor dem Start ein paar NEONGELBE, grüßte aber nur kurz in die Runde, denn ich war ein bischen hibbelig: Immerhin sollte der Adventslauf um den Ratzeburger See mein persönlicher Jahresabschluss sein und gleichzeitig mein längster Lauf mit knapp 26km -- irgendwann muss man sich ja mal Distanztechnisch nach vorn wagen.
Geunkt hatte ich auch: zwischen 2:10 und 2:13 wollte ich reinkommen. Wie sich im Lauf herausstellte eine anspruchsvolle Zielzeit, denn schon kurz nach dem Start wurde es ein bischen drängelig: Fahrbahnverengung durch Baustelle! (warum sollte es hier anders sein, als auf Autobahnen...). Auch danach war an gleichmäßiges Laufen nicht zu denken: diesmal war kein Stau schuld, sondern das für unsere nördlichen Verhältnisse relativ hügelige Profil. War es mal eben, dann eierte ich auf mal mehr mal weniger matschigen Feldwegen herum, vielleicht wären die neuen Trailschuhe doch die bessere Wahl gewesen... (aber dann wären sie ja SCHMUTZIG! geworden...)
Immerhin hatte ich auch ein paar schnellere Kilometer dabei, trotzdem wäre ich beim Hochrechnen auch mit einer 2:15 sehr zufrieden gewesen. Ich wußte ja auch, dass noch ein Anstieg bei km21 kommen sollte.
Der See präsentierte sich zwischendurch als Ausblick eigentlich ganz schön: in ein ruhiges Grau-in-Grau getaucht mit ein paar Mini-Schneeflöckchen als Garnierung. Kann man als Adventslauf durchgehen lassen!
In Gedanken versonnen, trotzdem heftig schnaufend, aber immer einer prima knallorangenen Lokomotive hinterher, ging die Halbmarathonzeit als PB durch! Vielleicht sollte ich doch die 2:10 angreifen? Da geht doch noch was auf den letzten 5km dachte ich noch, als ich irgendwo weiter oben im Blickfeld Läufer sah. Huch? Wie kommen die denn dahin? Ahhhh ja: da muss ich auch längs... Dieser kurze für mich knackige Anstieg hat mir so einige Körnchen aus den Beinen gezogen, schön, wenn die Veranstalter mitdenken und kurz danach ein Verschnaufpausen-Station mit Tee und Gedöns aufstellen! Viel Zeit zum Danke sagen hab ich mir aber nicht gelassen und die Kraft hat dann auch noch bis in Ziel gereicht: Mit 2:10:53 netto und nur 16 sek mehr brutto bin ich unter diesen Bedingungen wirklich super zufrieden!
Heißes Süppchen im Zielraum, eine nette Mütze als Andenken, zwar überfüllte aber heiße Duschen und ein sehr gemütliches Nachlaufessen mit jogmappern (und solchen, die es noch werden wollen): Ratzeburg war absolut die Reise wert!
Ab jetzt wird der Advent gemütlich!

4.666665
Gesamtwertung: 4.7 (3 Wertungen)

Mütze???

Ich les nur Mütze!!
War die schön? So blau mit weißen Sternchen und weißem Rand und so nem kleinen weißen Bommel oben drauf???
Zeig mal...:o)

"neue Trailschuhe"???
Gibts die???
Diese Phase "neu" soll so unglaublich kurz und flüchtig sein..."fast neu" gibts öfter, ist auch günstiger!;o)

Ist ja nicht auszudenken, wie schnell Du mit Trailschuhen gewesen wärst!!
Aber 02:10:53h ist schon ziemlich schick, vor allem mit netter Mütze!;o)
Gratuliere!!

Ratzeburg, aha, muss ich mir merken!:o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Glückwunsch nochmal!

Da hast Du ja ne Zeit hingelegt. Wir waren da deutlich entspannter.

Gruß von der Westküste
Haderlomp

schmutzige Trailschuhe

das kann man echt nicht riskieren ;-))

Haste fein gemacht und noch ne Mütze gekriegt!!! Glückwunsch!!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ein gelungenes Adventwochenende!

Erst einen netten Tag mit der Family und dann solch einen schönen, erfolgreichen Lauf, toll! Was will das Läuferherz mehr? ;-)
Was gab`s denn für `ne leckere "heiße Flüssigkeit"? Den Glühwein oder `nen lecker heißen Met?

Lieben Gruß
Tame

@Carla: Die Mütze sieht

@Carla: Die Mütze sieht wenig "adventlich" aus, aber dafür mit nettem Logo vom Lauf (Foto kommt dann später). Unterwegs hab ich mich einmal beim Umschauen erschreckt, kommt doch Santa persönlich an mir vorbeigeflogen, allerdings ohne Rentiere aber mit Mütze UND Bart UND Mantel!!!
Die T-Schuhe werd ich dann wohl doch mal anziehen... ich mach noch ein Vorher-Foto.
@Tame: Klebzeugs: in diesem Fall hab ich mich für die Kinder-alkfrei-Variante entschieden. Met ist aber eine feine Idee! (Vielleicht doch noch mal vor Silvester???)

Gruß, Dominik
_____________________
M44/69kg/1,81
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

du wolltest...

...also die trailschuhe nicht schmutzig machen? sollte da eine matschmemme in dir schlummern? ;-)
schicker lauf!
____________________
laufend gratuliert den fixen nick: happy™

boah ! ...

Glückwunsch zu der tollen Zeit. Auf den schmalen Wegen flott voran zukommen fand ich bei den vielen Läufern gar nicht so einfach. War mit offiziellen 2:22 auch gemütlicher als du unterwegs. Und die letzte Steigung war ja wohl echt fies. ... Aber Trailschuhe müssen Geschichten erzählen können. Ohne Schmutzschicht geht das nicht. ;-)


... gelaufen seit März 2011 und jetzt Bock auf Normal NULL

Auch von mir Glückwunsch zu

Auch von mir Glückwunsch zu der super Zeit und schön das du hinter noch dabei warst.
Übrigens Trailschuhe mit matschspritzern sind nicht schmutzig, sondern werden artgerecht gehalten ;-)

Was nicht alles in einem schlummern kann,

und wohl möglich aufwacht, wenn man nicht aufpasst! Hilfe! Ich würde dann gern meine schlummernde Matschmemme von einem ortsansässigen Exorzisten austreiben lassen! Alternativ nehme ich gerne Empfehlungen für einen netten kleinen Traillauf hier im Norden entgegen, soll ja auch als Konfrontationstherapie für Matschphobiker geeignet sein...

Gruß, Dominik
_____________________
M44/69kg/1,81
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

kein Thema

... nehme doch im Januar am Lümmellauf teil. Da kannst du deinen Schuhen das blitzen so richtig austreiben. ;-)
... und da werden auch wieder viele Neongelbe vertreten sein.


... gelaufen seit März 2011 und jetzt Bock auf Normal NULL

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links