Benutzerbild von ulsaba

Heute ging die Vorbereitung für den Marathon in Bad Füssing los.
3x2000 m in 5:19 sollten es werden.
Naja, das mit dem Tempo muss ich wohl noch etwas üben:
4:46, 4:55
4:49, 4:54
4:45, 4:58
Insgesamt wurden es 10,7km in 55:48. Macht eine Pace von 5:12.
Für einen Marathon in 3:45 - 3:50 eindeutig zu schnell. Irgendwie muss ich langsamer werden, oder ...

1
Gesamtwertung: 1 (1 Bewertung)

Such dir einfach ..

... nen Plan für 3:30h. Dann biste ganz gut im Soll.
;-)

Das klingt nach "oder...."

Das klingt nach "oder...."

Vermutet jedenfalls
yazi

oder trau ich mich nicht

Im Augenblick steht meine PB bei 3:56. Da find ich schon 3:45 eine ganze Ecke schneller, aber 3:30? Puh, das ist schon eine andere Hausnummer!
Mal schauen wie lange es gut geht mit dem Plan. Aller Erfahrung nach kommt bald wieder der Anarchist durch ...

Uli

Uli

Oder... was??

Wie hast Du Dich dabei gefühlt? Gut? Na dann GO FOR IT! Nahe der K***-Grenze? Dann war es zu schnell. Der eine braucht's ein bisschen schneller, der andere ein wenig ruhiger. Lass es krachen!

Wie ich mich dabei gefühlt habe?

Eigentlich überraschend gut.
Die ersten km hatte ich noch Angst die Beine könnten vom klettern gestern noch etwas angeschlagen sein. Schien aber nicht so zu sein.
Und Lust mit dem Radl in die Arbeit zu fahren hab ich auch noch. ;-)


Uli

Bei dem letzten Satz ...

... weiß ich doch schon wo der Hase im Pfeffer liegt. Und du ja auch.
Natürlich ist 3:56h ne andere Hausnummer, als 3:30h. Die Frage ist doch wie die 3:56h zustande kam und ob die nächste Zeit anders zustande kommt - besser kommen soll.
Mancher mag sein Potential ausschöpfen, mancher will andauernd darüber hinaus und mancher kommt nicht mal in deren Nähe. Und doch ist es möglich, dass alle drei das jeweils richtig gut finden und zufrieden damit sind.
Was willst du?
Dann tu es.
;-)

schön gleichmäßig

waren die Intervalle ja schon mal :-)
Aber bist du nicht eigentlich immer am besten, wenn du nicht trainiert hast ??? Also überleg dir gut, was du tust ...
Ausserdem holst du mir in dieser Geschwindigkeit zu schnell auf :-)))

Viel Spass und bleib gesund !

Viele Grüße
Uwe

Wieso willst Du langsamer werden?

Lass doch die Intervalle laufen - nur ein wenig anstrengen kannst Du Dich dann doch noch, oder? Ich meine: Du hast Dich beim Intervall "gut" gefühlt - wäre am Ende noch mehr gegangen? Auf jeden Fall schraub die Zeiten für die Intervalle runter - schaffst Du locker.

Das M-Tempo ist dann erst später zu bestimmen. Erst mal laufen - und nicht so viel rechnen und 'nen Kopp machen!

Was ich will?

@ Schalk: Eigentlich ist es ganz einfach was ich will. 2013 eine neue PB über die Marathondistanz und der erste Versuch wird am 02.02.13 sein. 3:55h wären eine, 3:30 auch eine, aber halt eine andere. Eine Bessere. Also warum nicht!

@RitterEd: Bislang bin ich einen Marathon mit planmässigen Training gelaufen und dabei zum ersten mal unter 4h gekommen. Die 3:56h waren, wie du sagst ohne Training aber mit dafür mit jeder Menge Frust im Bauch. (Bis zu dem Zeitpunkt waren wegen des Dienstplans schon 2 Rennen ausgefallen)


Uli

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links