Benutzerbild von mainrenner

Hat jetzt überhaupt nix mit Beinen und Bewegung zu tun. Also Bewegung schon, aber nur indirekt. Stellt euch vor, ihr habt eine Freundin, die immer leckere Torten und Kuchen backt. Eure Kinder bekommen da ab und zu auch mal ein Stück zum Probieren und finden es klasse.
Jetzt hat eines eurer Kinder Geburtstag und möchte so eine himmlische Torte. Nun will man ja nicht später wegen durch Wunschversagung enstandener geistiger/sozialer Defizite verklagt werden und gibt sein Bestes.
Backt Biskuitböden, teilt diese fachgerecht und rührt eine Creme, die man wissenden Auges niemals und unter gar keinen Umständen ob ihrer Inhaltsstoffe (Sahnequark+Sahne) essen würde, versucht sich darin, Gelatine unterzuziehen, damit die Creme auch auf dem Kuchen, besser zwischen den Biskuitböden, ihre Form behält. Und was passiert dann?
Man entfernt den Tortenring,nach übernachtlicher Ruhezeit im Kühlschrank, bestäubt alles dünn mit Puderzucker und schon während man 13 Kerzen, optisch ansprechend plaziert, kommt die erste Bewegung in die Torte. Langsam, wie ein Lavafluss, schwappt die cremige (im Übrigen sehr leckere und nahrhafte) Masse über die Biskuitränder. Zuerst nur über die Kuchenplatte, dann setzt die Masse ihren Weg auf der Tischplatte fort. Im Verlaufe des Frühstücks mit einer Fliessgeschwindigkeit von ca. 10cm pro Stunde...ein richtiger Läufer-Kuchen.
So was deprimiert mich!!!!
Ich gehe jetzt erst mal putzen und dann laufen und dann back ich ne neue Torte, eine die nicht läuft.

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Gelantine unterziehen

... nur bei warmer Masse, bei kalter Masse umgekehrt: die Masse löffelweise unter das Gelantinegemisch rühren.
Soweit die Theorie - in der Paxis gehe ich für solche Fälle lieber zum Bäcker :-)))

Der gute Wille zählt, finde ich

13 Kerzen habe ich heute auch drapiert. Aber zum Glück um einen sehr einfachen Lieblingswunschkuchen herum: Brausekuchen mit Smarties, wobei die Smarties selbst auch eine 13 bilden. Da läuft nur das Wasser im Munde des Geburtstagsteenies zusammen ;-))
Feiert schön!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Alles in den Mixer, ausser

Alles in den Mixer, ausser die Kerzen, und fertig ist der Nachtisch!

:o)))

Was soll denn bei Dir anderes rauskommen, als ein perfekter Läuferkuchen???;o)))
Die Masse wäre vielleicht was für ein "Kuchen-Creme-Gel"?
Die wurde doch bestimmt ganz schnell weggelöffelt, oder!?!
Wenn sie jetzt braun gewesen wäre, dann hätte sie bestimmt gehalten...naja, auch nicht lange!;o)

Ich wünsch Euch einen happy Birthday und einen zweiten perfekten Kuchen!:o)

Lieben Gruß Carla :o)
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

mein Tipp:

meine Empfehlung: die weiche Masse gut und kühl aufheben, dann in den nächsten Tagen mit dem Plätzchen backen anfangen. Wenn Du die Dinger dann nicht ohne Trümmer vom Blech bekommst, holst Du die Pampe wieder hervor, mengst die Krümel vorsichtig drunter und hast einen leckeren Nachtisch!
Aber nicht fallen lassen! ;-)

mit freundlichen Grüßen aus des Hofpoeten Backstube...

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

ach du schxxx... hätte von

ach du schxxx...
hätte von mir sein können!
Das ist mit ein Grund, warum ich mich weigere, irgend etwas mit Gelantine zu machen!!
Und jetzt? Hysterischer Teenager?
Mein Tip: geh nach dem putzen erst laufen u dann zum Bäcker. Der hat das schließlich gelernt und man soll ja auch das örtliche Handwerk unterstützen ;)
Schönen Tag euch allen!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Wer ist denn schneller?

Solange der Kuchen nicht schneller läuft als du ist die Welt doch in Ordnung.

Ansonsten ist Dietzis Idee super - das ganze noch in Portionsgläser und frosten - PERFEKT! :-)

"Ein Leben ohne Geburtstagskuchen ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Torten

Torten sind doch sowieso was fuer olle Lue (alte Leute). Fuer Leute im Alter der Elterngeneration zum Beispiel
;-)

Weiss das Dein Teenie noch nicht???????

oh jetzt weiß ich...

warum ich immer die Käsesahnetortehilfe von Dr. Oetk** nehme!!
Schlechtes Gewissen wg. Fertigprodukt - aber gute Laune, weil da läuft nix und die Kids lieben es (übrigens auch der erwachsene Besuch, grins)

mein Mitgefühl!

Was 'n das ...

... für ne pace? cm/h?
Klar, dass Dietzrun die beste Idee zur Lösung hatte. Manchmal sind die pragmatischen Lösungen die besten.
;-)

"Vulcão dos Capelinhos" ...

...würde ich diese hervorragende Spezie, von Geburtstagskuchen nennen und die/der kleine, wird dies als die coolste Torte aller Zeiten, im Hinterhirn festbrennen :0)...!
Bekommt man diesen Glipper im nachhinein noch irgendwie rot!?

Wooow... der Kawi ist hellauf begeistert!!!!

Mainrennerlein, du bist die coolste Mutter aller Zeiten ;0)!!!

LG, Kaw.

niemals Gelatine

aber tröste dich, ich habe das bei einem 11. Geburtstag mal geschafft. Schnellvariante: Marzipantorte auftauen. Leider vergessen morgens rauszuholen. Also mittags schnell in die Mikrowelle. Und dann ganz flott in eine GROSSE Glasschüssel laufen lassen....
Wir haben "sie" abends mit Esslöffeln gegessen als alle Gäste weg waren. Geschmeckt hat es prima ;-)))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

macht nicht´s. Ich kann

macht nicht´s. Ich kann auch nicht " Torte," meine sehen immer doddal schepps aus. mann mus nicht alles können. hauptsache es war lecker.

Helden gesucht!!!

Du putzt VOR dem Kindergeburtstag??

Mainrennerchen, ich finde dietzrun´s Idee die beste.
Aber ich bin so spät, da ist der Käse, äh der Kuchen, ja bestimmt schon gegessen.
Dir wünsche ich herzlichen Glückwunsch zur Gebuurt und dem Kind alles Gute zum Geburtstag.
LG, KS

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links