Gestern war ein verdammt langer Tag, morgens früh Vorlesung, dann arbeiten, Sachen im Bus wegbringen, wieder Seminar, noch ein Seminar und ein Vortrag spät am Abend. Zuhause war ich erst spät, gegen 21:00 Uhr. Eine liebe Freundin und ich hatten uns schon früh am Morgen zum Laufen verabredet. Selbst, wenn wir beide keine Lust haben, ist doch der eigene Stolz so groß, dass man es nicht zeigt. Und eine halbe bis dreiviertel Stunde geht ja eigentlich immer ;-).

Gesagt, getan: Um 21:45 trafen wir uns im beleuchteten Park und liefen zusammen bei windigem Herbstwetter unsere Runde. Und es war so schön! Wir quatschten, der Mond schien und wir haben die Sterne gesehen.
Nach zwei Kilometern stellten wir fest, dass wir gar nicht keuchen, sondern direkt in eine tolle Atmung gekommen sind. Wirken Tai Chi und Zumba da etwa ein paar kleine Wunder? ;-)

Jedenfalls hatten wir einen für uns zufriedenstellenden Schnitt, haben vier Kilometer geschafft und konnten uns dann gestern Abend noch mit frischer Energie (wir haben uns ja nicht k.o. gelaufen) an Uniunterlagen und Co. setzen.

Da es momentan eh immer sehr früh dunkel wird, ist es egal, ob man sich für um 17:00 Uhr stresst oder erst entspannt um 21:00 Uhr laufen geht. Hauptsache, man tut was, es fühlt sich gut an und man ist entspannt.

Das wollte ich gerne mit euch teilen :-).

Lieben Gruß und Danke fürs Lesen.

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Danke! Und du hast ja so

Danke!
Und du hast ja so recht. Egal wann, egal wie weit, egal wo: laufen hilft immer, den Kopf freizupusten!!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

In welchem Park habt ihr

In welchem Park habt ihr euch denn rumgetrieben? Aachener West- oder Stadtpark?
Im Zweifel müsst ihr euch einfach mal eine Stirnlampe anschaffen, zu zweit schrecken dann auch andere Laufstrecken nicht mehr ab :-)
Es gibt in Aachen so viel schöne davon!

Lieber Gruß
Kai

Genau!

Sach ich auch immer. Dann lieber ausgeruht. Dunkel ist Dunkel, gut gemacht!

Lieben Gruß
Tame

Schweinehund?

Welcher Schweinehund? Ich glaube, der ist Euch unterwegs weggelaufen. Das klingt nach einem richtig schönen Lauferlebnis!

Dass das Vieh wegbleibt, wünscht Dir
yazi

Park

Huhu Kai,

wir waren im Westpark. Stirnlampe war gut, wir haben auch Pfefferspray dabei und sind teilweise kampfsporterprobt ;-).
Mehr Licht wäre aber definitiv sinnvoll gewesen, heute Morgen habe ich unter meinen Laufschuhen Überreste vom großen Geschäft eines Hundes gefunden und durfte das dann erstmal abkratzen.
Leider räumen es die meisten Hundebesitzer nicht weg.

LG

Danke :-)

Danke yazi, das wünsche ich dir auch weiterhin. Du bist ja schon ordentlich gelaufen :-)

:-)

Danke Tame.

Ich hoffe, irgendwann auch mal so einen schönen hohen Ticker zu haben wie du oder yazi :-)

Kopf frei

Genau. Demnächst steigern wir mal, wenn man locker flockig 4km läuft, klappen auch 6 (5 ist unsere Standardstrecke).

Dann hätte ich euch ja fast

Dann hätte ich euch ja fast aus meiner Wohnung heraus sehen können ;-)

Ich laufe mit nem Kumpel meist zum Dreiländereck und somit in den Stadtwald hoch. Da ist man am Abend meist völlig alleine unterwegs und kann so richtig gut abschalten und ich Licht der Stirnlampe zwischen den Bäumen durchzischen.
Aber die Hauptsache ist ja, dass ihr es auch in der kalten Jahreszeit vor die Tür schafft. Das ist definitiv nicht selbstverständlich :-)

Lieber Gruß
Kai

PS: Ich hoffe, dass das Abkratzen nicht allzu eklig war!

Passt schon.

Huhu Kai,

ja, eklig war es schon, "frisch" geht so etwas besser ab, als wenn es im Hausflur noch eine Nacht trocknet. Aber ich bin abgehärtet :D

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links