Benutzerbild von J.D.Rune

[Svens Lauftagebuch] Vorbereitung ist alles

ich bin grade so am planen und siehe da für meinen Saisonstart habe ich doch so einiges richtig vorgearbeitet. Zumindest nach den Lehren von Renato Canova. Ab übernächste Woche geht es dann in ein ca. 3 monatiges Grundlagenprogramm geprägt von vielen Wochenkilometern.
Allerdings werde ich mich rantasten, Ziel sind erstmal vorsichtig 100 km dann evtl. 110 vielleicht 120 km, die Pace wird nicht in Rekorden landen und ab und an einmal die Woche werde ich anerobe Intervalle machen. Die Pace für die normalen ruhigen Läufe soll sich dann wieder langsam aber stätig an die 4:23 min/km nährn(diese Pace ist für meine Zielpace von 3:30 im WK wichtig als Grundlage). Die Pace habe ich aus den Grundlagen von Renato Canova und dem guten Jack Daniels ermittelt. Beide nehmen sich nicht viel zumindest was die Betrachtung der Paces angeht.

Dann geht es ab Februar bis Mai in die nächste Phase: KM und gewohnte Pases bleiben erhalten, nur wird diesmal bei den Läufen zweimal die Woche Intervalle oder TDL eingestreut...hier wird die Basis für meinen Erfolg im nächsten Jahr gelegt.

..überstehe ich diese beiden Phasen gut und verletzungsfrei ist es dann bei Phase 3 mit der spezifischen Wettkampfform eigentlich nur noch Formsache und ggf. das letzte aus den Beinen zu holen. hier sind die Kilometer gering und die Pace geht bei Intervallen nochmals in die vollen...Mit dieser Basis hoffe ich dann den Rosenpokal zu gewinnen und den Lokallauf bei den 15 km dann in 2013 zu gewinnen...

Desweiteren werde ich mich bemühen den ein oder anderen Wettkampf als TDL zu nutzen um dann beim entscheidenen Rennen Wettkampfluft zu kennen...das war dieses Jahr etwas Problematisch aber ich bin ja grade mal erst im zweiten Jahr des gezielten Trainings...von daher geht nächstes Jahr bestimmt ordentlich was wenn ich dranbleibe, noch bin ich Motiviert wie sau. Aber auch kontrollierter, da ich keine Lust auf Übertraining oder solche Geschichten habe.

in diesem Sinne, keep running
euer Sven

Schreiberling/Urheber: Sven Burow
Blog: www.facebook.com/RunningSven
Twitter: @OlleBurow

2.75
Gesamtwertung: 2.8 (4 Wertungen)

Akribisch

Na, Du gehst das ja alles weiterhin sehr akribisch an.
Und da ich Dir auch die Konsequenz zutrauen, das durchzuziehen, wenn Dein nächstes Jahr sicherlich ein interessantes und auch erfolgreiches.
Viel Glück dafür und mögest Du vom Verletzungspech verschont bleiben.

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links