Benutzerbild von dietzrun

Mainrenner und Carla-Santana haben ja schon alles allerbestens berichtet, also fasse ich mich sehr kurz.
Wenn ich einen Lauf dieser Güte vor mir habe, versuche ich aus vergangenen Läufen in etwa zu erkennen was auf mich zukommt bezüglich Schwere und auch Zielzeit.
Ich zog den P-Weg zu Rate (liegt allerdings schon 2Jahre zurück) und den Churfrankenlauf.
Die vom Veranstalter vorgegebene Zielzeit von 7 Stunden (man nimmt es nicht so genau) müsste ich eigentlich schaffen...
Das Wetter war für die Jahreszeit mit ~5°C gut und die zwischenzeitlichen 2 kurzen Regengüsse haben mich nicht erschüttert.
Das Geläuf war, wie es sich für einen Trail gehört, meistens trailig.
Singletrails wechselten mit Matschwegen aber natürlich auch gut zu laufenden breiten Waldwegen.
Einige brüchige Holzstege über kleine Bäche ging ich mit sehr viel Vorsicht an.
Auch steile matschige und felsige Bergabstücke waren mit Vorsicht zu geniessen.

Da es ja viele langgezogen Bergaufpassagen gab hatte ich zum 1.mal Stöcke dabei.
An diesen Stellen halfen sie etwas aber sonst waren sie eher störend.
Auf dieser Strecke würde ich sie nicht nochmals mitnehmen.

Mein Suhler Lauffreund, der zeitmässig immer besser wird, hatte vor dem Lauf schon 130 Wochenkilometer in den Beinen und begleitete mich.
Einige Abschnitte lief er etwas schneller, damit er nicht erfror bei meinem "Tempo".
Ausserdem trug er meine Stöcke während längerer Passagen.(Sein Solidarbeitrag)
Meine Uhr zeigte im Ziel exakt die angegebenen 50,1km.
Höhenmeter wohl ~1500.
Ich "verspätete" mich um 94sec., also 07:01:34.

Mein Hauptziel hatte ich jedoch erreicht: die beiden Mädels mainrenner und
Carla-Santana vor mir her zu treiben....

LG
Uwe

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

meine Güte, 94 sek!!!

Die waren nicht mehr drin?? ;-)))))

Hut ab! Die Zielzeit hat mich immer abgeschreckt in den letzten Jahren, dieses Jahr wollte ich auch, aber da funkten die Kinder dazwischen.... Vielleicht auch besser so, erstmal Aufbauarbeit leisten ;-)

klingt wie immer so easy bei dir. Alles richtig gemacht, vor allem das Damen vor dich her treiben ;-))

Glückwunsch!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Was? 94 Sekunden Verspätung?

Hauptsache in die Wertung gekommen! Hört sich nach einem schmackhaften Traillauf an.

Jetzt brauchst Du schon Stöcke, um die Mädels vor Dir herzutreiben? :grins:.

Wiesooo???

Warst doch pünktlich zum Essen!
Wo ist das Problem?;o)
Meine Garmin hatte direkt nach dem Abdrücken im Ziel ihr Leben ausgehaucht, was mich etwas wunderte. Gestern nach dem Laden zeigte sie dann 50,45km, allerdings war da ja auch mein Verlaufen mit drin, passt also!:o)

Dietzi, auch mit Dir war es mir eine Ehre, diesen Lauf und das Drumherum gemeinsam lustig genießen zu dürfen und ich fand Deine lockere ruhige Art herrlich entspannend und beruhigend und wünsch mir das gerne wieder!;o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Mensch Dietzi,...

... dass ist wenigstens mal einen Bericht, mit allen nötigen Informationen! Nicht so ein typisches Frauenvorgeschichten Theatergetööööööööönnnnsss, siehe unten... ;0)))
Eine wirklich schöne Strecke, ich kenne sie noch von letzten Jahr, als ich noch Läufer war, da haben mir nach 40km die Oberschenkel zu gemacht!!

Glückwunsch, auch an die beiden Vorredner ;0)!

Gruß, Kaw.

Du alter Schleifer....

...die armen Mädels so durch den finsteren Wald zu scheuchen.... schäm dich! :-)

"Ein Leben ohne Verfolger ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

der dietz...

...is ganz dschäntelmän! lässt den mädels den vortritt und läuft genussvoll hinterher.

ha, du wolltest den girls doch nur zeit zum duschen lassen, damit sie dich im ziel frischgeduscht und duftend umarmen ;-)
____________________
laufend hat den dietz ertappt: happy™

jaja, die Regenschauer

die haben wohl nur mich gestört, tze. Das war ein tolles Lauferlebnis/Drumherum mit Dir/Euch.
...stop continental drift-run counter clockwise...

Happy, Du bist die einzige,

Happy, Du bist die einzige, die mich durchschaut hat. Nächstes mal andere Taktik falls die girls mitspielen.

Scooby, der Wald war nicht dunkel, im Gegensatz zu Hildesheim.

Mainrenner,Dir macht doch ein Schauerchen normalerweise auch nichts aus, schon gar nicht wenn es es schön matschpampig ist.

C-S, genau Hauptsache pünktlich zum Essen und Startgeld voll ausgenutzt.

Kawi, Du "alter" Haudegen, werd endlich wieder Läufer. DU FEHLST MIR SO!!
Bei 40km Oberschnekel zu und dann noch ~5:30 laufen.....

Strider, ja, ja 94 Sekündchen, aber am Schluss war ein ekliger Berg und dann ein Matschweg bis kurz vor dem Ziel.
Bei "noch 1km" hatte ich noch 5:05Min. Zeit um die 6:59:59 zu erreichen.

Fazer, mit den 94 sec. war ich ja tatsächlich pünktlicher als jede DB,kann also stolz sein.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links