Benutzerbild von happy

...gibt`s HIER und heute nochmal ne chance, einen berlin marathon startplatz zu ergattern...
_____________________________
laufend is schon nen depp: happy™

Amtlich

ich bin zwar amtlich anerkannter Volldepp, aber leider wird das wohl nix!
Werd ab Juni nicht mehr so zum trainieren kommen ;-(

GT

"laufend laufen, laufen wir laufend!"

lass ma raten...

...mini-me kriegt verstärkung???
____________________
laufend andauernd neugierig: happy™

bist nicht nur'n Depp

sondern ein schneller Depp!
Kürzlich erzählte mir nämlich ein Läufer, dass es wohl so sei, dass bezüglich Startplätze Kontingente zugeteilt würden, d.h. 60 % werden international vergeben. Von den verbeibenden 40 % bekämen die Reiseveranstalter Ali Reisen & Co. ihr Quantum und der Rest wird uns Deppen zugestanden. Das erklärt auch, warum die Startplätze so schnell ausgebucht waren.

Das meint zumindest eine MC, die zwar 2013 kein Depp ist,
aber dafür ein Vollpfosten - wegen der 3. (!!) HH-Teilnahme!
;-)

Vollpfosten

Hi MC, dann grüßt dich hiermit ein weiterer Vollpfosten. Ich laufe in HH auch Marathon. ... und auf Berlin kann ich unter solchen Umständen verzichten.


... gelaufen seit März 2011 und jetzt Bock auf Normal NULL

Ich hoffe ja mal janz schwer, ...

... dass das nur ein Gerücht ist mit den 60% internationalen Startplätzen. Das wäre ja so was von oberdämlich. Noch bescheuerter geht es ja wohl kaum. In anderen Ländern ist es völlig normal und usus, dass die meisten Startplätze national vergeben werden und die Krümel für das internationale Publikum verbleibt.
Bei Zugspitztrail und TAR wird das "Briefing" in Deutsch/Englisch (manchmal erst Englisch, dann Deutsch) und auch noch Spanisch (zu mindest beim TAR2011) gehalten.
Auf LaReunion war man froh, wenn man jemanden fand, der Englisch konnte. Sämtliche Unterlagen waren in Französisch und Schluß. Da hat sich kein Mensch die Mühe einer Übersetzung in eine andere Sprache gemacht.
Marathon über dem großen Teich: Erst mal die eigenen Leute, dann der Rest der Welt.
Medoc Marathon 2011: Der Rest der Welt kann richtig löhnen. Da muß man noch eine Übernachtung über den Veranstalter buchen - richtig teuer. Mit französischer Adresse ist es deutlich billiger. Da kann man nur den Lauf buchen.
Und wir geben uns international? Wettkampfsprache wird dann in deutschen Landen Englisch - weil man so international ist? Was ist das für ein Schrott?
Wir sind international! Sind wir das? Wir sind bescheuert!
Verbiegen, um was auch immer willen! Sind das Minderwertigkeitskomplexe oder ist es die Angst nicht genug Kohle einzufahren?
Nicht das das in einen falschen Hals kommt. Ich bin gern bei meinen Kollegen in Italien, Spanien oder Frankreich. Ich freue mich, wenn wir Besuch von dort da haben und wenn Kollegen am Tisch sitzen, die kein Deutsch können, wird die Sprache gesprochen, die alle verstehen und das ist meist Englisch. Das ist selbstverständlich. Und wenn ich im Ausland weile und die Landessprache nicht spreche, muß ich sehen wie ich klar komme und kann nicht erwarten, dass die anderen sich auf mich einstellen.
Internationales Kontigent? Fänd ich nicht toll. Besser ist ein offener Lauf. Wer zu erst kommt malt zu erst. Egal woher er kommt. Wir müssen uns nicht abschotten, wie andere. Aber wenn denn unbedingt ein Kontingent, dann erst mal National und dann der Rest der Welt. Nicht andersrum. Sind das Minderwertigkeitskomplexe? Ick weeß et nich.
Aber vermutlich ist das ja nur ein Gerücht. Ich hoffe mal.
;-)

Happy, ick freu mir, ...

... dass du so'n Depp bist. Dadurch sehen wir uns mal wieder. ;-) Ist zwar erst September 2013. Aber immerhin.
Janz liebe Jrüße von einem Nichtdeppen! Ick loof da nich. Hab jenuch an der Strecke zu tun.
;-))

@ Schalk

Recht hast du!

weder Depp noch Vollpfosten ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Woher ist die Info?

Woher kommt die Info, dass 60% der Startplätze nach sonstewo gehen sollen? Im Tagesspiegel habe ich nämlich praktisch das Gegenteil gelesen: dass befürchtet wird, dass ausländische Läufer/-innen das Anmeldeverfahren verpasst haben könnten, und daher alles "einheimischer" ausfallen könnte als gewohnt. Nun ist der Tagesspiegel nicht die Bibel, aber ohne Quelle sind mir die 60% erstmal zu nebulös, um mich aufzuregen.

yazi (die sich aber alternativ über Sekunden nach 18:00 Uhr schlapp machende Server aufregen könnte - "This service is currently not available...")

Yazi, ...

... schiet auf die "not available-Server".
Schieß dir das Ticket kurz vor dem Lauf im Netz für'n Appel und 'n Ei oder vor der Marathonmesse. Dann steht da zwar nicht dein Name drauf, aber der M macht bestimmt trotzdem Spaß!
Ich komm dich dann anfeuern!
;-)

volle deckung, leute...

...ich bin ein depperter vollpfosten! ich lauf in hh und berlin...
____________________
laufend ist der ruf jetzt ruiniert bei: happy™

Ich hatte schon nach dem

Ich hatte schon nach dem richtigen Begriff gesucht?
Auch ein "Depperter Vollpfosten" HH und Berlin

grüsse
beeker

"Depperte(r) Vollpfosten" ...

... auch Meiner Einer läuft erst den Wohnzimmer Marathon in Hamburg
und dann will/möchte ich wieder Mal im Septeber durchs Brandenburger Tor laufen.

@ happy und beeker : ... JA (!) wir sind wahre "Depperte Vollpfosten" ... so als HOBBYLÄUFER
@ MagnumClassic : ... Ab mit dir, sofort in der HH Marathon Gruppe anmelden.
( PastaParty / Vorlauf-Treff / Supporter-Info's und weitere Info's ... )
@ Schalk : ... muss ich noch sagen was ich von dir im Sept. '13 erwarte? ;-))

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Gerne doch, ...

... Markus!
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links