Benutzerbild von lonelysoul

Hallo in die Runde,

am 15.12.2012 treffen wir uns 10:00 Uhr zu einem kleinen feinen Läufchen im GG zu Dresden. Es wird wohl auf eine *Köhlersche Großrunde* á ca 15km und 3 normale Runden hinauslaufen, so dass jeder, der mag oder muss, im Prinzip entsprechende beenden kann. In Summe sollen es 30km werden so in 6:40/7:00er Pace.
Mitläufer sind herzlichst willkommen, ebenso Supporter, die uns warmen Tee einschenken.
Wir, dass sind princess511, dusselliese und ich, freuen uns auf weitere Mitstreiter. :-)

wenn dann

nur Supporter..aber ich werde eher nach der OP gemütlich auf der Couch liegen und an euch denken....könnte euch aber eine Fahrradbegleitung schicken ist schon dusselliese erprobt :-)
ich wünsche euch definitiv viel Spaß und lauft paar km für mich mit, werde erst wieder 2013 ins geschehen eingreifen
lg aneurian

Bin dabei

... ich kann mir für 30 km zwar was Besseres vorstellen, als den Großen Garten, aber bei so netter Gesellschaft sag ich nicht nein :-)

LG
Rosamia

Treffpunkt

Ich schlage Querallee/Tiergartenstraße vor, also von der City herkommend nach dem Zoo, da kann man auch am besten parken (für Insider - da wo wir uns mit Kasi zum Sprint immer treffen).

Und für Nichtinsider

...da wo der DD-Marathon von der Tiergartenstraße in den Großen Garten einbiegt?!

Mitlaufen....

und/oder Supporter mal sehen wie es bis dahin läuft.

LG 12show12


Genau da

wo der DD-Marathon in den GG einbiegt - sehr schön erkannt :-) Ist halt der beste Platz zum Parken und von da kenn ich auch meine große Runde. Wenn ich woanders einsteige, komm ich immer durcheinander mit den vielen Wegen und Abzweigungen (bin eben doch blond).

Da würde ich auch durcheinander kommen

... eine 15 km-Runde im GG muß man erst mal finden. Bin gespannt!

Ich sag mal "ja"

Also 10 Uhr schaff ich, da ich 15:45 Uhr an der Kreuzkirche sein muss. Ich mach aber bloß eine Runde mit. Mehr schaff ich nicht.

Und princess: Mit Kasi sprintest du auch im GG???? ;-)

Liebe Grüße, Kleo

Sorry

ich war wohl grad bissl durcheinander - natürlich sprinte ich nur mit dir, Kleo. Ich hoffe, du kannst mir diese kleine Verwechslung verzeihen. :-)

Och schade

mein Großer hat am 15.12. seine Fussball-Weihnachtsfeier und da werde ich wohl hinmüssen. Wünsch' Euch einen wunderschönen Lauf!

Liebe Grüße,

Kasi

PS: also ich wäre ja auch mitgesprintet und gehüpft, aber irgendwie ist das Projekt komplett an mir vorbei gegangen ;-)

@Kasi

Die Feier ist doch bestimmt erst nachmittags. Vielleicht kannst Du wenigstens eine Runde mit uns drehen?

Leider

nicht, es geht um 10:00 mit einem Spiel los, anschließend gemeinsames Mittagessen :-(. Das klappt diesmal leider nicht. Aber es finden sich hoffentlich noch andere Termine.

Liebe Grüße,

Kasi

Also...

ich weiß ja nicht, wo du sonst 30km laufen willst, aber es soll zentral sein (ist der GG zentral?) und im Grunde finde ich es durchaus besser, Runden zu laufen als am Stück in Anbetracht der Tatsache, dass LE auch in Runden gelaufen wird.
Ja, ich weiß, bei manchen... stoß ich da auf taube Ohren, aber Rundenlauf ist auch mentale Vorbereitung.

Was den Treff angeht... ich hab Navi bei... ob nun zweibeinig oder elektronisch... ;-)

Und ich freu mich drauf. Und hab schon viel von Konkurrenzstaffeln gehört...


Laufen formt Körper, Geist und Seele.

Leider leider

hat sich in unserer familiären Planung eine gravierende Änderung ergeben, so dass ich doch nicht mitlaufen kann. Doch ihr werdet sicher auch so Spaß haben. Ich wünsch ihn euch jedenfalls.


Laufen formt Körper, Geist und Seele.

Wetter

ist zur Zeit ein Thema, aber eigentlich kann man im GG zumindest im Hellen trotz Schnee ganz gut laufen. Ich würde eine große Runde wie geplant versuchen. Nach innen auf die (hoffentlich) geräumten und gestreuten Mittelachsen können wir ja jederzeit ausweichen. Bei den geplanten 30km wären es innen aber immerhin fast 6 Runden - ganz schön öde auf Dauer, aber in guter Gesellschaft sollte das machbar sein. Ich freu mich jedenfalls drauf, mal wieder draußen und mit netter Begleitung zu laufen.
Heute geht es für etwa 25km auf´s Laufband, da bin ich wenigstens auf den vielen km nicht ganz so allein und kann jederzeit aufhören und gleich unter die Dusche, wenn ich gar nicht mehr mag. Danach fahren wir nach Meißen ins Gymnasium meiner Tochter, die haben heute im Innenhof der alten Schule einen Lichtermarkt. Ist immer sehr schön und der Erlös kommt einem sozialen Projekt der nahen Umgebung zu Gute. Eigentlich ist heute ja auch der Dohnaer Adventslauf - aber der Start ist erst 14.00 Uhr, das wird zu spät für Meißen. Nächstes Jahr steht der wieder auf dem Plan - ganz bestimmt.
Euch allen einen schönen 2. Advent.

Es gibt kein schlechtes Wetter :-)

Ich werde morgen meinen langen Lauf auch in drei kleinere Runde aufteilen, um zu Hause zum Trinken vorbeizulaufen, da bei diesen Temperaturen das Wasser im Trinkrucksackschlauch gefriert. Deponieren wir nächste Woche Gtränke im Auto oder wie machen wir das?

25 km auf dem Laufband, das könnte ich gar nicht.
Mir ist am liebsten eine große Runde oder irgendwo hinfahren und zurück laufen.

Getränke

Gute Frage, da uns bei der Kälte vermutlich die Supporter wegbleiben. Ich werde Tee kochen und im Auto deponieren zum Nachfüllen und ne kleinere Flasche hab ich dabei. Ich bin es gewohnt, mit Flasche in der Hand zu laufen. Da können wir auch Banane oder so bunkern.
Laufband heute ging bis 20km gut. Dann hat mein linker Knöchel angefangen zu muckern. Ich war am Montag auf Glatteis ausgerutscht und hatte mir den Knöchel verknackst, zum Glück nicht all zu schlimm und mit den richtigen Sofortmaßnahmen war es auch schnell wieder gut, aber so ganz lange Läufe gehen halt noch nicht. Bis nächste Woche wird das aber sicher wieder ganz i.O. sein.

Tee

Ich lagere auch Tee im Auto, wollte mir schon längst mal ne neue Thermosflasche kaufen. Wenn wir die 15 km zuerst laufen und dann die 5 km Runden, reicht es, wenn ich am Auto trinke.

Von wegen langer Lauf

Habe heute nach 10 km abgebrochen. Also Runden laufen mit Trinkpause zu Hause ist wohl nichts für mich. Der Schweinehund zu Hause ist einfach zu laut. Ausserdem wars sehr anstrengend heute für mich, es war mein erster Schneelauf. Keine Ahnung, wie ich nächste Woche 30 km schaffen soll. Aber dafür ist der Große Garten gut, da kann ich jederzeit abbrechen.

Getränke

Ich hab nen Gürtel, da passt ne Flasche bis gut 500ml rein. Das ganze dann auch noch unter der Jacke getragen ist es zwar einerseits belastend am Rücken und jedesmal die Jacke hochzumachen, aber ich kann jederzeit trinken und außerdem wirds so auch nicht soo schnell kalt.
Den Schweinehund kenn ich auch... wehe, man hat die Getränke daheim deponiert und muss immer wieder mal abbiegen... da gehts fix, dass frau einfach nimmer los läuft.
Schneeläufe sind gut, vor allem, wenn man ordentliche Schuhe hat. Hab da die Salomon Speedcross, die sind dank Profil rutschfest und auch so recht wasserdicht, solange Schnee und Co nicht von oben rein kommen. Und für kalte Läufe wie gestern bei -8° gibbet die Laufhose von Schatz über die eigene, dann gehts auch mit den Temperaturen...


Laufen formt Körper, Geist und Seele.

Gürtel

Gute Idee. Ich hab einen mit 2 Mal 330 ml, wenn man da warme Getränke rein macht, reichts ne Weile ohne einfrieren. Für den GG ne gute Idee für die lange Runde, für 30 km am Stück sind mir 700 ml aber zu wenig.

Mit den Schuhen hab ich kein Problem. Ich hab die Brooks Cascadia, die haben ein ordentliches Profil. Wasserdicht sind sie leider nicht. Ich hatte gestern trotzdem trockene Füße, zumindest vom Gefühl. Beim Schuhe ausziehen sah man allerdings, dass doch Nässe durchkam.
Ich hab mir auch überlegt, ein paar wasserdichte zu kaufen, aber momentan scheue ich die finanzielle Ausgabe. Mal sehen...
Für Schnee von oben hab ich Gamaschen.

Gamaschen

haben mir heut geholfen... das war das Stichwort. Allerdings... im tw knietiefen Schnee kann man nur gehen... waren zum Glück nur ca 400m.
Heute waren 20km geplant, hatte dafür 350ml mit und davon vllt 100ml getrunken. Ich denke mal, das trinken kann man sich ebenso antrainieren wie die Geschichte mit Gel und Co. Gut... mir war es heut auch einfach zu kalt, um Trinkpause zu machen, bin ja durch die schneeglatte Strecke nur schwer ins *rollen* gekommen. Und wenns dann lief, wollt ich nicht pausieren wegen trinken und ich bin dabei nicht verdurstet.

Muss meine Meinung zu den Salomon revidieren... kann an der Menge Schnee oder dem stellenweisen Matsch liegen, was liegt, kann an den *wärmeren* Temperaturen -> sschwitzenden Füßen liegen, jedenfalls waren meine Socken heut nass.

Schuhe... schau doch mal, wenn du *Normalfüße* hast, einfach online. Bei sp24.de gibt es manches Schnäppchen, bei Amazon habsch die Salomon 40 Euronen billiger bekommen... nur weil sie lila sind... Ich weiß, dass insbesondere Schuhe, das A und O eines Läufers, nicht wirklich billig sind, aber wenn du weißt, mit was du gut laufen kannst, kannst du online viel sparen. Außerdem hab ich ja einen Salomon zum Burzeltag bekommen und nur den anderen selber gekauft... :-P


Laufen formt Körper, Geist und Seele.

Frage

Tauwetter bei bis zu PLUS 6 Grad, Blitzeis, Regen .... so in der Art soll es am Wochenende werden.
Wie matschig muss ich mir den GG vorstellen unter solchen Voraussetzungen? Ich gestehe, dass mein Schweinehund da sehr aktiv gegen mich arbeitet.
Lauft ihr unter allen Umständen?

Ach ja, und bei dem Wetter bin ich froh, wenn ich meine Pace auf 7:20/min kriege .... Bisschen arg langsam für euch, oder?

LG und einen schönen Abend.
Kleo

@Kleo

Also ich komme auf jeden Fall und bringe den Steffen mit. Habe mir vorhin mal die Schneemenge in DD angesehen und verstehe gar nicht, wo das Problem ist. Wir wollen ja nicht in meinem Lieblingsrevier rund um Sohland laufen. Da wären Skier eine echte Alternative. Also lass den Schweinehund auf dem Sofa. Nasse Füße und Schuhe trocknen wieder. Und die richtige Pace finden wir sicher ;-)

Bis Sonnabend.

LG Petra

Vorsicht Petra

unterschätze den Matsch nicht, der bei Tauwetter im GG entsteht. Ich kenn das zur Genüge und glaube mir, da macht es wirklich keinen Spass zu laufen, weil du nur am Wegrutschen bist, die Unfallgefahr steigt um ein Vielfaches. Die Nebenwege fallen da ohnehin schon mal aus. Und morgens 10.00 Uhr sind auch die Hauptalleen noch nicht geschoben und vom Matsch befreit. Meine Idee ist es, zum Treff zu kommen, das Geläuf zu begutachten und dann zu entscheiden, ob, wo und wie viel ich laufe. Hatte mir erst letzte Woche den linken Knöchel verstaucht bei einem Sturz auf vereistem Kopfsteinpflaster (mit ordentlichen Winterschuhen), das brauch ich nicht noch mal vor dem Mara in Leipzig.

Ich komme auf jeden Fall

...werde (2-3 Paar) Wechselschuhe und -strümpfe im Auto deponieren, falls die Füsse zu naß sind und Yaktrax einpacken, falls es wirklich so glatt sein sollte, dass das Trailschuhprofil nicht mehr ausreichend ist.
Ich MUSS laufen. Kasi hat uns gestern für Leipzig angemeldet und es gibt kein zurück mehr, ich hab so wenig Laufkilometer in der letzten Zeit, das wird sonst nichts, selbst wenn wir in Leipzig mur schleichen wollen.
Und wenns am Samstag wirklich gar nicht geht - aufhören kann man ja immer noch. Was mich viel mehr nervt, wird der regen von oben sein...

Glatteis

Dagegen helfen wirklich nur Spikes oder zu Hause bleiben. Aber so schlimm wird es hoffentlich nicht, weil ich ja dann meine Anfahrt vergessen kann. Und ich freue mich schon lange darauf, mal wieder mit Euch zu laufen.

Also ....

... freuen tu ich mich auch schon drauf und hab den Termin lang frei gehalten.
Aber zum einen bin ich ein Frühling-Herbst-Stadtkind, was den Schnee gar nicht mag. Und noch viel weniger mögen tu ich Matsch. Dafür extra in den GG zu kommen .... Matsch kann ich auch Zuhause haben. ;-) Zumal ich mit dem ÖPNV anreise.
Ich denke, ich werde spontan entscheiden und irgendjemandem eine sms schicken :-)

Ich hab für morgen einen Lauf geplant und danach werd ich ja sehen wie es sich läuft und was die Beine sagen.

LG!

Hallo Kleo, der Plan . . .

. . . liest sich gut. Ich muss ja auch erst mal sehen, ob das angekündigte Glatteis kommt. Dann würde ich mich nämlich auch nicht ins Auto setzen. Bin ja nicht lebensmüde ;-)

morgen um halb neun

kleine Telefonkonferenz, ob wir laufen oder nicht?! Damit dann keiner umsonst losfährt und ganz alleine am GG steht und wartet.

Telefonkonferenz ist sehr okay!

Geht auch schon 8 Uhr, oder ist das zu früh??? Habe ja noch einen Mitläufer, den ich abholen muss - oder eben auch nicht.

8.00 geht

Unser Hund weckt uns ohnehin zeitig.

Telefonkonferenz

Das ist eine gute Idee, zumal ich da ja auch aufstehe, um gegebenenfalls 10 Uhr da zu sein.
Ich teste die Lauflandschaft gleich mal in Radebeul.

  • Edit:
  • 12 km Rutschen und Stapfen im Matsch in glorreichen 1:34 h :-/ Und es gibt Wetterwarnungen für morgen. Ich tendiere zu: Ich bleibe Zuhause und laufe mit euch mal im Frühjahr.

    Oh je

    da bin ich ja fast froh, dass ich schon wieder mal pausieren darf... Das ist echt schade! Nichtsdestotrotz drück' ich Euch die Daumen, dass es doch noch klappt.

    Alternativ - bis dahin überwundene Nasenrüsselpest vorausgesetzt - könnten wir über den Weltuntergangslauf am kommenden Freitag, 21.12. der Laufszene Sachsen im GG nachdenken.

    Liebe Grüße,

    Kasi

    PS: Krombacher verlost auf dem Fratzenbuch diverse Freistarts, u.a. auf dem Darß oder in Chemnitz. Ich habe direkt zwei in Bremerhaven und Schwerin ergattert :-).

    Darstellungsoptionen

    Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

    Google Links