Benutzerbild von anrore

Nach über 3 Monaten Zwangspause wegen eines Muskelfaserrisses in der linken Wade habe ich vor nunmehr drei Wochen wieder mit dem Training angefangen.
Bis zum Muskelfaserriss habe ich etwa zwei Jahre lang drei Mal die Woche meine 6,15 km-Runde gedreht.
Jetzt komme ich mir vor wie ein Anfänger und lege im Verlauf der Strecke drei bis vier Gehpausen ein. Ist das normal?

Gruß
André

0

Hatte Anfang des Jahres auch Pause

und zwar 4 Monate.

Fang behutsam an. Zu Anfang läufst du kleinere Runden, damit deine Beine wissen, dass es wieder los geht.

Ich habe zu Anfang nur 1/4 des ursprünglichen Umfangs trainiert, Gehpausen eingelegt und langsam wieder gesteigert. Die ersten 2-3 Wochen fühlten sich an, als wäre ich vorher noch nie gelaufen. Aber der Körper erinnert sich und zwar recht schnell. Innerhalb von 2 Monaten war die Kondition wieder da, wo ich aufgehört hatte. Das Ganze hat ohne Zipperleins und Muckeleien des Körpers geklappt. Gib dir Zeit, stress dich nicht, freu dich, dass du wieder darfst und dann wird das auch. Wunder dich nur nicht, wenn sich die ersten Läufe noch etwas "merkwürdig" anfühlen. Spätestens wenn es das erste Mal wieder locker läuft, zaubert es dir ein Lächeln ins Gesicht.

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

Ist das normal?

Ich würde sagen: ja, auf jeden Fall!
Du hast drei Monate Pause ausgehalten, da hast Du doch bestimmt noch ein klitzekleines bisschen Rest-Geduld für den Wiedereinstieg übrig.
Gräme Dich nicht, geh es einfach langsamer an, das wird schon wieder!

fast in - slow out

auch wenn eigentlich schon alles gesagt ist, lass dich nicht entmutigen! Nutze die Zeit mit Ruhe und ohne Stress.
Zu dieser Jahreszeit ist ein wiedereinstieg eh schwerer, da der Körper zum Herbst/Winter hin eher auf entschleunigen ausgerichtet ist, um Energien für den Winter aufzusparen.
Gönne Dir also die Gehpausen wo Du sie brauchst und freu Dich auf einen erholten (Voll)wiedereinstieg im Frühjahr.

HE JUNGE STEH AUF WENN DU AM

HE JUNGE STEH AUF WENN DU AM BODEN BIST:

NACH CA:6 wochen gehts wieder

HATTE GERADE AUCH EIN LOCH ABER DA MUSST DU RAUS:

WÜNSCHE DIR KRAFT UND GEILE LÄUFE:

anrore

na komm, dass schaffst Du auch noch.
Du bist doch jetzt total entspannt nach der langen Pause ;-)
Also, bei mir waren es auch 10 Wochen wegen Muskelfaserriss Wade links.
Laufe jetzt seit 4 Wochen wieder. Na klar, laufe ich den Berg noch nicht so schnell wieder hoch wie vorher und na klar, noch nicht wieder die km die ich vorher gelaufen bin, aber das ist doch völlig normal.
Frag mal nach, ob Du ein Rezept für manuelle Therapie bekommst. Mir wird gerade die Wade durchgeknetet. Hölle sag ich Dir. Da schnaufe ich lieber den Berg hoch ;-)
VG, KS

Klar ist das normal. Wenn

Klar ist das normal. Wenn man nicht trainiert, verliert man die Form. Was sollte da nicht normal sein? Ich persönlich brauche ungefähr so lange zu trainieren wie die Dauer der Pause war, um die gleiche Form wieder zu haben. z.B. wenn ich 3 Monate ausfalle, brauche ich 3 Monate Training um wieder dieses Niveau zu haben.

Danke für deine

Danke für eure Unterstützung, das macht echt wieder Mut!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links