Benutzerbild von sonnenschein51

...gestern hab ich mich angemeldet... Übernachtung gebucht... noch mal auf der Karte die Strecke angesehen,... mich über mich selbst erschrocken... meinen Mann zu der Bemerkung "das hab ich mir schon gedacht, du bist verrückt" animiert... und mich auf Vorfreude-Modus geschaltet... ja ich will jetzt auch Rennsteig-Ultra laufen. Mit all euren Berichten im vergangenen Jahr habt ihr mich angesteckt und nach langem Überlegen ist die Entscheidung jetzt gefallen. Hab ja schließlich auch (Müggel)berge vor der Tür, da kann der Thüringer Wald kommen...
Also ich freu mich und hoffe auf viele Tips hier in der Vorbereitung.

Prima!

Müggelberge reichen vollkommen zum Training!

Müggelberge?

Dort trainiert doch auch unser Gemsenwunder Schalk! Wenn du noch regelmäßig den Kienberg unsicher machst - das nennt man Kienbergkreiseln - dürfte am Rennsteig nix mehr schief gehen!
;-))

Datt wird schon -

sagt die Ruhrgebiets-Flachlandgemse! Viel Spaß beim Training!

Wunder? Immer diese Übertreibungen! Aber ...

... die Müggelberge reichen auf jeden Fall zur Vorbereitung. Ich denke da Runden drehen ist noch besser, als die Bodenwelle Kienberg. Da kann man schöne Runden drehen und von der Dahme grade hoch bis zum "Höchsten Punkt Berlins", kann man sich je nach Dembo ordentlich austoben. Das einfach ein paar mal hintereinander und du bist bestens gerüstet.
Runandbike1 ist doch da auch öfter unterwegs.
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links