Benutzerbild von Gokhlayeah

Hallo BrunoHastig,

wir wollen dich in unsrer illustren Runde bei der Mille Miglia willkommen heißen. Für die anderen, die es noch nicht wissen. Wir haben prominenten Zuwachs um die 1000 Meilen bekommen, obwohl Bruno inzwischen schon die 2. Eintausend anpeilt... Vielleicht möchte sich unsere Verstärkung aus Berlin Spandau, immerhin Manager der Gruppe "Die Spätstarter" und schon über 3 1/2 Jahre bei Jogmap dabei, mal kurz bei uns vorstellen?

Vielen Dank, dass du zu uns gefunden hast!!

Viel Erfolg und immer mit Herz dabei
Grüße von Gokhlayeah

Hallo liebe 1000-Meilen-Läufer.....

... ich gebe zu, dass es schon relativ ungewöhnlich ist, wenn jemand mit knapp 3.000 Jahreskilometern, sich zu einer Gruppe gesellt, deren Mitstreiterinnen und Mitstreiter sich das Erreichen einer weit niedrigeren Kilometerzahl zum Ziel gesetzt hat.

Um ganz ehrlich zu sein, war meine ursprüngliche Intention beim Gruppenbeitritt eher die Harmonisierung der Gruppenkalender, weil es jede Menge Laufveranstaltungen gibt, die sowohl in dem einen, als auch dem anderen Kalender auftauchen.
Und nun zu mir selbst: Ich laufe seit Juli 2008 und bin im März 2009 auf Jogmap gestoßen. Da ich damals gerade mit einer umfassenden Abspeckkur rund dreißig Kilo verloren hatte, versuchte ich durch den Laufsport mein danach erreichtes Körpergewicht zu halten. Im Laufe der Zeit hat sich dann das Laufen so in meinen Lebensalltag integriert, dass ich in der Woche zwischen 40 und 70 km (verteilt auch 4-5 Tage) laufe.
Trotz der relativ langen Zeit, die ich schon dabei bin, lerne ich nie aus. Erst im letzten Jahr habe ich schmerzhaft erfahren müssen, was es bedeutet, wie ein Blöder mit vollem Tempo durch die Gegend zu rennen. Heute laufe ich viel langsamer und achte auch konsequent auf die Einhaltung von Laufpausen. Mit diesen Erkenntnissen werde ich mich im nächsten Jahr an mein Marathondebüt wagen, denn ich hatte das Glück, einen der begehrten Startplätze beim 40. Berlin-Marathon zu ergattern.

In Jogmap habe ich dann auch noch vor einiger Zeit das "Management" der Spätstarter geerbt, für die ich hier ausdrücklich Werbung machen möchte. Nun sind ja ziemlich viele Personen dieser Gruppe (das ist eine genderkonforme Umschreibung des Begriffs "Gruppemitglieder" - jut wa?) noch in der Altersklasse Jungspundin oder Jundspund, das sollte aber niemanden davon abhalten, dort gelegentlich rein zu schauen.

Viele Grüße BrunoHastig

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links