Benutzerbild von MaikBothe

Hi !

Brauche neu Laufschuhe und habe gerade nen gutes Angebot für die Cumulus 13 gefunden (75€;Auslaufmodell von 2012). Bisher bin ich recht gut mit der Zweitausenderserie von Asics gefahren/laufen. Da ich immer mehrere Laufschuhe im Einsatz habe, währe es wohl weniger schlimm da neben 2150/2160/DS Trainer und Trabuco ein paar Cumulus zu haben, oder?
Worin liegt den der Unterschied von der Zweitausenderserie zum Cumulus? Ist der Schuh Marathon tauglich? Er sollte in der Marathonvorbereitung auch mal einen langen 35 KM lauf auf Asphalt mitmachen. Laufe im Jahr zwischen 2000 und 3000 KM mit mehreren Schuhen im wechsel meist auf Asphalt.

Gruß
Maik

Soweit ich weiss,

hat die 21er Serie eine Pronationsstütze und der Cumulus ist ein Neutralschuh.
Der Trabuco ist definitiv auch ein gestützer Schuh.
Solltest Du die Stütze brauchen, wäre ich mit dem Cumulus vorsichtig.

LG,
Anja

Ist er.

Der Cumulus ist sowohl Marathon, wie auch Ultra tauglich, bin schon so einige damit gelaufen.
Anja hat aber recht, der Cumulus ist ein Neutralschuh uns die anderen Modell haben eine Pronationsstütze.

Gruß, Michael


Danke für die Anworten!

Danke für die Anworten! Somit kein Risiko. Bleibe bei dem 21xx Modell.

Gruß
Gänseblümchenpflücker

Lieber einen Kayano...

Ergänze dein Sortiment lieber um einen Kayano 18 (der ist vom Schaft ähnlich wie der 2160; der 17er ist viel enger). Das ist das Gegenstück zum Cumulus - eben mit Pronationsstütze.

Als ich den Schuh das erste Mal angezogen habe, fühlte ich mich wie auf Wolken. Der Schuh ist für Asphalt geeignet, aber schon bei harten Schotter-/Waldwegen nicht zu empfehlen. Meiner Meinung nach ein super Schuh und auf jedem Fall dem 2170er (vom 60er sind nur noch Restbestände im Internet zu bekommen) vorzuziehen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links