Benutzerbild von Kickaha

... nach gut einem Jahr 'ohne' auch nur einmal Sport,
ein 'gutes' Jahr mit '1000 Gründen' ist nun wieder genug auf der Reihe gebracht.
Pulsgurt in Stand gebracht, BMI gesenkt ... und unverschämt mildes und heraus forderndes Herbstwetter:
Natürlich nur sachte dahin getrabt - erstaunlich wie gut es gut geht - hätte ich nicht gedacht, und gleich noch eine weitere Runde gemacht.

Jetzt kann nur noch der Neuaufbau willkommen geheißen werden. :-)
Hoffentlich hält sich das Wetter noch etwas so.

Goldener Herbst :-))

0

Wetter wird toal

Wetter wird toal überbewertet. Trab weiter. Viel Spass.

Guten Start und gutes Dran-Bleiben

Hallo Kickaha,
dann bleibt ja nur, Dir einen richtig guten Start und gutes Dran-Bleiben zu wünschen.

Und dass Dein Lauf-Vorsatz nicht nur beim milden, goldenen Herbst-Wetter gelingt, sondern ruhig auch mal beim wilden, nassen, kühlen, matschigen Herbst ;-)

War am Wochenende bei einem längeren Lauf im Dauer-Sturzregen bei 5°C pitschnass geworden, "quietschende" Laufschuhe, war zusammen mit einem Kollegen unterwegs (während sich unsere Kinder im warmen Schwimmbad vergnügten), wir hatten dennoch Spaß dabei, auch wenn die wenigen Menschen, die uns sahen, uns wahrscheinlich für verrückt erklärt haben.

Grüße,
waldboden

Willkommen

und viel Spaß beim Neuanfang!

Dranbleiben!

Bei mir hat's erst beim dritten Versuch des Neuanfangs Anfang dieses Jahres endlich funktioniert. Ich hoffe es fühlt sich weiter gut an!!!

Nun heiß´t es dranbleiben und mit guten Argumenten dem "mit Streik drohenden Betriebsrat in den Beinen" den Wind aus den Segeln nehmen!!! Viel Erfolg dabei!

Gruß, Dominik
_____________________
M44/69kg/1,81
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

stimmt total, aber

manchmal arbeitet es dann doch so schön für einen ;)
Dank Dir :)

KO nach der 1.Runde

Jupp, ging heute wieder ganz klasse, nachdem die Beine bei den frischen Temperaturen erstmal schwer waren und warm werden mussten,
... und nachdem ich mir letzte Woche irgend so ein grippalen Infekt eingehandelt hatte und ein paar Tage das Bett gehütet habe, was aber eigentlich nicht der Lauf zuvor verursacht haben konnte.

Neh Du, diesem sog. "Betriebsrat in den Beinen" habe ich schon vor einigen Jahren fröhlich das Mitbestimmungsrecht entzogen, nachdem ich feststellen musste, dass die dumme Socke am Ende des Einlaufens, immer beim ersten Zeichen der natürlichen Unterzuckerung durch dauerhafte Belastung jammert und droht, aber damit eigentlich nur der verlängerte Arm der leibeigenen Fettlobbi ist.
Das "dumme" ist nur, dass es nach der Streikandrohung durchaus munter weiter geht - Dank Aktivierung des anaeroben Stoffwechselbereiches, der sich erheblich aus den Fettreserven versorgt.
Dieser falsche Fuffziger ist kein Vertreter der Interessen der Arbeitnehmer (Muskeln, Nerven und Kreislauf), sondern geiziger und gieriger Finanzgeber (Fettzellen), ein Halbbruder des Schweinehundes. :-D
Und bei regelmäßigem Training hält er dann bald ganz die Klappe - die faule Socke. :-P

Dir dann auch noch alles Gute,
beste Grüße, ;-)
K.

es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung

Ich schätze mal, Ihr wart schon entsprechend ausgestattet?
Ansonsten riskiert man bei den Temperaturen doch etwas seine Gesundheit - wenn nicht eben mit super bäriger Natur ausgestattet. :))

Was viele gar nicht ahnen, dass es so wirksame Funktionsklamotten gibt.
Daher Danke für die ermunternden Wünsche, fast alle entsprechend benötigten Teile liegen schon in der Sport-Garderobe bereit.
Nur direktes Wasser liebe ich dann doch eher so wie Eure Kinder. ;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links