Benutzerbild von WWConny

Recht spontan ergab es sich, dass ich auf meiner heutigen Laufrunde Gesellschaft bekam. Ich hab derzeit auf die langen Runden so alleine nicht besonders viel Lust, was dazu führt, dass ich diese gern mal abkürze. Daher freute ich mich sehr über die heutige Laufgesellschaft! Zumal wir schon ziemlich lange nichtmehr zusammen unterwegs waren - zu unterschiedlich waren in der letzten Zeit unsere Laufziele.

Halb drei gings los, geplant waren so 18-20 gemütliche km. Es sollte zunächst nach Asbach und dann ins Pfaffenbachtal gehen.

Das Pfaffenbachtal ist zu jeder Jahreszeit wunderschön, es hat nur einen Makel: Ich habe es bislang noch nie geschafft, mich auf geplantem Weg wieder rauszufinden.

Und daran hat sich auch heute nichts geändert. Irgendwann standen wir auch heute wieder an einer Weggabelung und wussten nicht wirklich, welcher der drei Wege der richtige ist. Wir wählten den mittleren und landeten tatsächlich alsbald im nächsten Ort.

Dumm nur, dass das nicht der Ort war, wo wir hin wollten. Ein Einheimischer half weiter, und immerhin brachte uns diese neue Weg-Variation Bekanntschaft mit einem R4, der das Herz meines Laufbegleiters höher schlagen ließ.

Irgendwann waren wir dann doch wieder zuhause und das sogar noch, bevor es dunkel wurde.

Schön wars! Müssen wir wieder öfter machen!

Die Zahlen:
Strecke: 21,85 km, ca. ca. 350 Höhenmeter
Laufzeit: 2:46:20 (Pace: 7:36)

3.75
Gesamtwertung: 3.8 (8 Wertungen)

Neid!!!!

Hätte ich heute auch gerne gemacht. Ich war gar nicht weit weg von euch auf einem Pflichtgeburtstag und habe aus Langeweile zu viel gegessen.

Schön, dass du den Nichtläufer als Begleitung hattest. Bei mir gab es Schokokuchen - aber den mag ich nicht:-(

LG,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Kann Dich verstehen :o)

Hatte heute auch wieder super nette Laufgesellschaft.
So macht es einfach mehr Spaß! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Ja Conny...

...in guter Laufgesellschaft, läuft es sich doch immer noch am besten :0)... Und das dein Laufbegleiter mit Dir einen R4 im Walde gefunden hat, finde ich ja sowas von genial :0))! Der hat bestimmt ein gutes Herz ;0)...von diesen Fahrzeugen gibt es nicht mehr so viele...

@vic... Wer keinen Schokokuchen mag, mag auch das Laufen nicht! ;0)...Nää, so ist es nun ja doch nicht, aber wie kann man keinen Schokokuchen mögen :0( !?

Okay, du hättest der Conny und ihrem Begleiter wenigstens ein Stück, oder auch zwei, vorbeibringen können!?!?

LG, Kaw.

Hätte,

ich glatt gemacht. Es gab reichlich davon, knapp 20km entfernt - hättet ihr auch hinlaufen können:-) Zum Glück gab es auch Käsekuchen.

...Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Den Schokokuchen...

@vic97: ...den hab ich mir extra verkniffen, weil er ja nicht läuft. Dann gibts auch keinen Kuchen ;-)
@C.-S.: Ihr bei Eurem Trainingsultra ;-) Wenn ich mal groß bin mach ich sowas auch mal (vielleicht)!
@Kawitzi: Ein gutes Herz hat er, das glaub ich auch. Schließlich hat er mir verraten, wie wir aus dem Wald wieder raus kommen, und das, obwohls keinen Kuchen gab ;-)

Um das mal klarzustellen...

... ich war es nicht. Ich verlaufe mich nämlich nicht.
Alles klar??????????????


"Wenn Du eines Tages vor den großen Schiedsrichter trittst, so wird er Dich nicht fragen, ob Du gewonnen hast, sondern wie Du gespielt hast."

In diesem Fall...

..hast Du ja auch mal ein Alibi. :-)

Irgendwas

hab ich da gestern wohl falsch gemacht. km und pace stimmen fast. Alles andere - NICHT. LGRE

Alles wird gut.

Das klingt nach ...

... entspannten 18-20Kilometern. Ich mag solche 18km auch immer.
;-))

So sieht also Nicht-Laufen aus -

gut zu wissen.
Was läufst denn Du eigentlich schon wieder so viel durch die Gegend, hast Du noch was vor dieses Jahr?

Träge Grüsse

LG,
Anja

"Irgendwann standen wir auch

"Irgendwann standen wir auch heute wieder an einer Weggabelung und wussten nicht wirklich, welcher der drei Wege der richtige ist. Wir wählten den mittleren ... "

das liest sich irgendwie wie im märchen. da hattet ihr aber glück, daß ihr nicht bei der hexe gelandet seid ... nehmt nächstes mal lieber ein paar brotkrumen mit! :-)

verträumte grüße - christiane

und ich verrate jetzt nicht

mit wem Du im Pfaffenbachtal warst. Sonst gibt´s Ärger ;-)
Schön, findet das auch die KS

Der Wald ist groß!

@RE: Da wäre auch für Dich noch üppig Platz gewesen!
@Schalk: Kannst ja auch mal ganz spontan am Sonntag vorbei kommen ;-)
@Anja B: war alles entweder total regenerativ oder Laufstil-bergauf-verbessernd, gilt also quasi nicht als Lauf, weil: geschwitzt hat ER nicht - ich dafür umso mehr.
@Mani p.: Hänsel und Gretel... die hatten wenigstens Brot! Ich hatte nur Hunger (wie immer) und keinen Peil (auch wie immer).
@KS: Das Pfaffenbachtäl würde Dir sicher auch gefallen. Wald, Wasser, Laub, Matsch zum reinfallen an jeder Ecke, und vielleicht treib ich auch noch nen Förster für Dich auf ;-)
LG, Conny

oh Conny, läufst du mit mir

oh Conny, läufst du mit mir auch mal da? Ich will auch Wald, Matsch, Laub und Waser!! Und zur Not nehme ich auch noch einen Förster...:)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

verlaufen...

...kann manchmal sooooo schön sein!
____________________
laufend hatte dafür schokokuchen: happy™

In Laufbegleitung eines Nichtläufers

Du kannst das gut haben, Conny.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links