Benutzerbild von ulsaba

Erst komm ich zwei Wochen lang wegen, Weiterbildung, Familie, Arbeit usw. beim besten willen nicht zum Laufen und jetzt motzt der große Zeh rum!
Heute Nacht wach ich mit einem brennen im ersten Gelenk des großen Zehs auf. An laufen ist also heute beim besten Will nicht zu denken an der eine Tag ginge ja noch, aber ob der Zeh bis Samstag zum AULA wieder Ruhe gibt und dann 63km durchhält. Und ob ich das mit 3 Wochen quasi-Tappering durchhalte ...
Ich hab keinen Bock das 2012 als Jahr der versäumten Rennen in die Geschichte eingeht. Das wäre das 4. Rennen das heuer wegen Gesundheit oder Arbeit ausfällt!
Also was tun?

Heute mach ich mal nix, morgen schwimm ich und übermorgen hol ich der Königin ihr Kind! (Also meine vom Kiga ab ...)

ein frustrierter
Uli

2
Gesamtwertung: 2 (1 Bewertung)

jetzt mach aber mal

keinen Unsinn :-( wäre echt schade !

Ich quäl mich auch ein bisschen mit Erkältung rum, bin für mich aber zuversichtlich ...
versuchen werd ichs auf jeden Fall ... wie weit ich dann komme ....... ???

Hoffe, bis Samstag, viele Grüße
Uwe

Wahrscheinlich tröstet es

Wahrscheinlich tröstet es Dich nicht wirklich, aber Du bist nicht allein. Ich darf mich seit längerem mit "Bein" und nun auch mit "Rüsselpest" herumschlagen. Am Sonnabend ist (wäre) Gruppentreffen und in zweieinhalb Wochen findet der 6-Stundenlauf in Bokel statt, bei dem ich eigentlich meine Leistung des letzten Jahre überbieten wollte. Eigentlich...

Alles wird gut. Uns allen gute Besserung.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Nein nicht wirklich

@Schokorose: es tröstet nicht wirklich, aber relativiert die Sicht der Dinge doch etwas uzu erfahren, dass man nicht ganz alleine ist.

@RitterED: Klar probieren wir's! Und wenn's nicht so lange läuft wie gedacht können wir ja (wenn auch schweren Herzens)aussteigen und uns abholen lassen.


Uli

Eventuell

hallux rigidus, das wäre nicht so schön.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hallux_rigidus

Ist das Gelenk inzwischen dick, rot und überwärmt?

Dann könnte es ein Gichtanfall sein.
Aber was auch immer es ist, gute Besserung!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ich schließe mich an.. seit

Ich schließe mich an.. seit July immer wieder irgend etwas was einen ausbremst...

@Schokorose ich habe auch schon wieder die Rüsselpest... :-(

Ach Sonnenschein, dann

Ach Sonnenschein, dann schleichen wir in Bokel einfach nur so lange wir können und machen uns dann über das leckere Buffet her. Was meinst Du? Wäre das ok?


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Nicht rigidus sonder Valgus

Nicht hallux rigidus sondern hallux valgus hat mir meine Ärztin vor zwei Jahren mal an dieser Zehe diagnostiziert. Den typischen Knuppel hab ich ja auch. Aber die letzten zwei Jahre hat der Fuß Ruhe gegeben, da galt mein Augenmerk immer der Achillessehne. Jetzt zickt die Zehe wieder. Mal sehen was morgen los ist.
Am Freitag starte ich noch mal einen kurzen Testlauf und entscheide dann was geht und was nicht.


Uli

@Schokorose.. so machen wir

@Schokorose.. so machen wir das... dann bekomme wir dies Jahr wenigstens von den belegten Brötchen ab... ;-)

Kopf hoch!!

schöner Mist, aber alles was zeitlich absehbar ist, sollte erträglich sein.

Ich kämpfe seit Juli mit einer Schambeinentzündung. War 7 Jahre absolut verletzungsfrei und jetzt das.
Auch bei mir sind wirklich schöne Events ausgefallen, wie etwa Pacemaker in Münster oder München-Marathon, wo ich über Erdinger einen Startplatz hatte. Stattdessen schlage ich mich jetzt mit KG, Magnetwellentherapie und sonstigen Scherzen rum. Und es wird überhaupt nicht besser!!

Also kleiner Trost: Du bist nicht allein!
Kopf hoch - 2013 wird unser Jahr!!
LG Peter

geht ja auch wieder vorbei...

ja du /ihr bist/ seid nicht alleine..
ich wollte endlich für mich nach langer zeit die 30 km angehen ,
also gesessen/geplant/gedacht / geschrieben
(also den trainingsplan durchdaccht ,ausgetueftelt und aufgeschrieben..macht ja spass sowas)
da krieg ich ne muskelverhärtung im oberschenkel.mal gibt es mehr training ,mal weniger.
und bin nun immer knapp an ner zerrung / dann wieder eher muskelverhärtung..
hin und her..und her und hin..mit etwas glück kann ich sie langsam rauslaufen.
aber ich weiss :"einmal falsch trainiert,eine falsche bewegung...und PAAF -zerrung".
das sind spannende zeiten..
uns allen eine gute besserung :-)

liebe gruesse
andreas

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links