Mittwoch 31.10.12
Mittelstrecke laut Plan.

Die Montagsrunde hatte irgendwie was, drum lauf ich diese einfach doppelt.
Umgezogen, Schuhe zugemacht, Handschuhe, Mütze und Musik dabei und los geht's.

Wieder einmal geht es raus in die "Nacht", immerhin ist es um kurz vor sechs schonziemlich dunkel. :P Knapp 9 km sind heute dran.

Dieses Mal traf ich die unterschiedlichsten Gestalten auf meinem Weg. Vampire, Hexen, Gespenster, Fabelwesen und der eine oder andere Superhelde in Miniformat kamen mir entgegen. Zeit Naschen zu verteilen blieb aber nicht. Ich musste laufen.

Und so ging es wieder die Horner Landstraße entlang an der Haspa hoch bis zur U Horner Rennbahn. Dort lief ich an einem kleinen Jungen vorbei, der sich mit mir ein kleines Rennen liefern wollte. Kaum war ich an ihm vorbei setzte er zum Sprint an und rennt an mir vorbei bis zur Treppe der U-Bahn Haltestelle, dreht sich um und grinst mir ins Gesicht. Das hat mir meinen Abend echt ein bisschen versüßt. :) Es ging weiter durch die Haltestelle und die Treppen auf der anderen Seite wieder hoch. In der ersten Runde nahm ich jede zweite Stufe, in der zweiten Runde galt es jede zu berühren und das so schnell wie möglich: SPRINT!
Schöne, entspannende 45 Min bei angenehmer Lauftemperatur. Spaßig wie immer. :D

Die Runde gefällt mir gut, da sie Steigung, Gefälle und Treppen enthält. Schade ist allerdings, dass sie nur an der Straße entlang verläuft. Schöner wäre es, wenn sie auch noch einen Crossabschnitt bzw. einen Nicht-Straße-Abschnitt enthalten würde.
Vielleicht könnt ihr mir ja eine gute Strecke in meiner Nähe (HH-Horn) empfehlen. :)

LG Shorty

0

Google Links