Nachdem ich mir vor einiger Zeit hier meinen Frust von der Seele schreiben musste, möchte ich euch einen kleinen Update geben.

Also danke für die Tipps. Ich war zwar etwas unzufrieden über die Kommentare "zu schnell, zu viel usw.", aber hiermit großes "ENTSCHULDIGUNG", die Schreiber haben Recht gehabt.
Ich habe meine Lauffrequenz auf 2 mal mal pro Woche reduziert und immer schön 1-3 Tage Pause zwischendurch gemacht. Wenn's Knie gemuckt hat -> Pause. Mittlerweile laufen wir wieder ~ 5 1/2 km ohne Probleme und steigern auf alle 2 Tage. Das Knie wird schön bandagiert und macht keine Probleme. Also genauso wie die Kollegen erzählt haben.

Ich werde jetzt den Rhythmus 2-3 x pro Woche beibehalten, meine Laufstrecke (5,5 km) auch und habe mir als Ziel gesetzt, diese Strecke ohne Laufpausen zu absolvieren.

In diesem Sinne nochmals Dank an alle !

Jürgen

4.333335
Gesamtwertung: 4.3 (3 Wertungen)

Das freut einen doch ...

... das zu lesen.
Auch weil es schön ist, hin+wieder mal das Gefühl zu haben hier nicht nur gegen die Wand zu quatschen ;-)
Dann wollen wir mal hoffen, dass das mit Dir & der Lauferei eine JogMap-Erfolgsgeschichte wird.

Leeven Jrooß & keep on running!

Don Carracho

DON'T PANIC!

Mach

dir nichts drauß! Ich denke 99% von uns Läufer haben sich überlastet. Gerade am Anfang. Aber Schmerzen sind leider der beste Lehrmeister....

Dir noch viel Erfolg!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links