Benutzerbild von Anja Bongard

war letztes Jahr, dieses Jahr fielen die beiden Läufe auf ein Wochenende, also Obst-Drachen. Ausfallen lassen wollten wir eigentlich keinen.
Die Obstmeile ist, seit wir dort in der Nähe wohnen, sozusagen Pflichtprogramm. Es ist eine knuffige Veranstaltung, verschiedene Distanzen stehen zur Auswahl. Die 10 Meilen gehen durch die Obstplantagen und den Wald mit zwei Mal 15% Steigung. Also dieses Mal ganz entspannt am Ende des Feldes gestartet, um locker im 6er Schnitt durchzutraben. Den ein oder anderen haben wir dann aber doch noch einkassiert, da macht sich unsere hügelige Heimat doch mal bezahlt ;o) Nach 1:33 hatten wir fertig, nahmen unser Apfelpaket in Empfang und ab nach Hause. Das Wetter war zwar sonnig und trocken, aber es pfiff auch ein arg frischer Wind.

Dass es beim Drachen frisch werden würde, wussten wir, aber soooo kalt musste es doch nicht sein. Das erste mal seit März die lange Hose rausgekramt und mit Langarmshirt, Handschuhen und Jacke bewaffnet. Wir waren mal wieder spät dran, aber dieses Mal ging es mit der Anmeldung deutlich schneller, als im vergangenen Jahr. In der Halle Rellielli, den Poeten, den Esel und Petra60 getroffen, und schon wurden wir aufgefordert, uns an den Start zu begeben. RE wollte eigentlich "nur ankommen", zog aber in einem Tempo davon, dass ich den Mund kaum mehr zu bekam ;o) Schön, dass es so fluppt bei ihr. Anfangs war es auf der Strecke sehr eng und dementsprechend voll, aber nach etwa 7 km zog sich das ganze etwas auseinander. Göga schickte ich nun vor, sein Tempo kann ich in den Bergen eh nicht mithalten. Man musste schon konzentriert laufen, denn unter dem ganzen Laub versteckte sich der ein oder andere Stolperstein. Mit einer Läuferin hatte ich fast die ganze Strecke über ein kleines Duell, welches ich dann für mich entscheiden konnte. Das Siebengebirge ist einfach traumhaft, wären nur diese Berge nicht - der Bittweg auf den Petersberg kam mir dieses Mal noch länger vor als letztes Mal. Ich sammelte im Kampfwanderschritt einige Läufer ein und war froh, als ich die Sambagruppe hören konnte, die dort oben spielte. Einen Schlenker noch, dann gabs Drachenblut. Mittlerweile war es mir ein wenig kalt und ich war froh, dass ich wieder laufen konnte. Kurz vor Ziel noch 3 Männer überrundet, die am letzten Anstieg schwächelten, dann ging es nur noch durch den Ort ins Ziel, wo mich Göga erwartungsgemäss anfeuerte. Zum Glück hatte er schon die Wechselklamotten aus dem Auto geholt. Umziehen, lecker Erbsensuppe essen und dann auch wieder Richtung Heimat und auftauen vor dem Ofen.
Es hat sich gelohnt, die beiden Läufe zu machen, es war einfach nur schön.
Besonders für den hofpoeten habe ich mich gefreut, dass er so erfolgreich auf seiner Hausstrecke sein Comeback feiern konnte. Ratze habe ich leider nicht gesehen und Petra, es wäre echt schön, wenn wir uns mal ein wenig länger sehen würden. Ich finde es klasse, dass Du Deinen Göga immer begleitest und auch die anderen so nett supportest.

LG, Anja

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Gesehen...

...haben wir uns bestimmt. Aber leider weiß ich bis heute noch nicht, wie Du aussiehst... ;-)

Na ja, ein Treffen klappt bestimmt auch mal. Bist Du in Troisdorf? Jedenfalls Glückwunsch zum Drachenbezwingen. Ja der Lauf war klasse, nachdem sich dann auch die Sonne von der besten Seite zeigte.

Dragonische Grüße
Renate

03.11. DUV-DM im 6-h-Lauf Troisdorf

Hört sich nach

einem rundum gelungenen Lauf-WE an! Toll, ein Apfelpaket - das hab ich noch nicht gehört! Ja, ihr Bergziegen habt schon manchmal Vorteile - vor allem im hügeligen Gelände. Das kann ein Flachlandtiroler halt nicht so gut trainieren :grins:.

Ich hoffe Du bist wieder ganz aufgetaut - das WE war wirklich kalt! Allerdings hattet ihr schönes Wetter - während ich am Samstag durch den Schneesturm gelaufen bin (brrrr).

Doppeldecker!

Na, das nenn ich doch ein ausgefülltes Sportwochenende.
Und das WE hinterm Ofen mit Bratäpfeln ausklingen lassen.

Da habt...

...Ihr ja das Wochenende voll ausgenutzt.
Das nenn ich Planung ;)
Der Drachen steht für nächstes Jahr schon in meinem Kalender.
Bis T.

LG LS

"Wenn du eine Düne erklimmst, verschwende deine Energie nicht damit zu beschreiben, was auf der anderen Seite sein könnte, warte, bis du oben bist, um es zu entdecken." Maxime Chattam

'sch

bin doch nur so gelaufen wie es ging... Aber ging gut, stimmt, danke!
Hey Du hast Dich super geschlagen dafür dass Du (Obst-)Mus in den Beinen hattest!
Wenn Du die Sieben Berge so magst sehen wir uns ja vielleicht beim Siebengebirgs(Halb-)marathon?
LGRE

Alles wird gut.

Anja,

mal eben einen Doppeldecker und montags schon wieder im Schwimmbad.
Aber was tut man nicht alles für ne Tüte Äpfel und ein Gläschen Sekt ;-)
Ziemlich gut findet das die KS. LG.

ich finds auch gut -

und Anja sieht so aus wie ich nur WENIGER graue Haare, gelle?
Nächstes Jahr packt ihr mal den Drachenlauf auf einen anderen Termin als den Röntgenlauf- dann reservier ich gleich nen Startplatz...pain only hurts...

@rhinfo: Meine Jacke war

@rhinfo: Meine Jacke war soooo gelb, mich hätte man auch im dicksten Nebel gesehen.
@fazerBS: Für einen Flachlandtiroler gibt Du aber mächtig Gas in den Hügeln.
@dietzrun: Das war doch nur ein Doppeldeckerchen Light, gechillt gelaufen.
@laufspaß: Ja, der Drachen lohnt sich, der sollte im Kalender stehen bleiben.
@Petra: Aller guten Dinge sind drei, wir schaffen das !
@RE: Ist im Hinterkopf, der 9.12.
@KS: muss doch gucken, ob Du das Schwimmen nicht schwänzt ;o)
@mainrenner: Wieso seh ich aus wie Du? Und das mit den grauen Haaren... ich könnte Dir nen Tip geben ;o)

LG,
Anja

Dann habe ich Dich glaube ich gesehen... :-)

03.11. DUV-DM im 6-h-Lauf Troisdorf

blasphemie

von sonem WE mit drache als light gechilled zu tippsen . . . tsTsTS
hab Euch vermißt
hatte bei der anfahrt ab aralkreisel ein BM-auto vor mir und wollte ne startnummer von einem laufkumpeln verticken und freute mich schon
stieg aber jemand anderes aus
wollte aber auch ne nummer haben ;-)
bis nächstes jahr/mal
bericht steht im blog http://ratzerennt.wordpress.com/2012/11/01/drachenschnupfen/

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

kein Wunder,

dass aus dem BM Auto wer anders ausstieg, wir haben AW ;o)

LG,
Anja

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links