Soso, der Entschluss steht fest. HH-Marathon 2013? Da bin ich dabei.
Nach dem Treffen mit meinem Trainingskompanen stehen erste Entwürfe für den Trainingsplan und ich fang' an mich fit zu laufen.

Montag: Kurzstrecke
Mittwoch: Mittelstrecke
Freitag: Lauf-ABC
Samstag: Langstrecke

Die Trainingseinheit von Mittwoch musste ich aus zeitlichen Gründe auf Donnersatag verschieben. Nicht so wild. :P Die wahre Routine kommt in den nächsten Wochen.

Donnerstag Abend 18:45
Auf geht's in die Nacht hinein. Kalt, Dunkel und der Mond scheint auf die Horner Rennbahn auf der ich dann fleißig meine Runden drehe. Nach kurzer Aufwärmphase geht's dann auch los. Ziel war es locker zu laufen. GA verbessern. In den ersten beiden langsamen Runden hatte ich jedoch das Gefühl nicht wirklich warm zu werden, also hab ich in der dritten und vierten Runde doch etwas mehr Gas gegeben. Nach der 4ten Runde ging's dann nach Hause. Acht Kilometer auf der Horner Rennbahn und knapp 600 Meter Hin- und Rückweg. Auf den letzten 80 Metern hieß es sich dann noch einmal so richtig schön auszupowern. Sprint. Noch kurz den Abend revue passieren lassen, herrliche Nacht, Vollmond. Hamburg am Abend ist einfach super. :D

Heute am Freitag dann noch kurz 45 Minuten Laufen inklusive Lauf-ABC. Schon krass wie fertig man danach ist. Während des Trainings bin ich dank Podrunner gut vorangekommen. Super Mixes die das Laufen wirklich perfekt unterstützen. Morgen geht's dann los auf die lange Strecke. Podrunner ist auch wieder dabei. 155 BPM st ein sehr gutes Tempo. Nur zu empfehlen. :)

Morgen erste lange Einheit des Trainings.

Bis dann :)

0

Gute Entscheidung!!

Hamburg MRT ist ein Traum. Die Stimmung ist gigantisch an der Strecke und auf der Strecke. Bin HH dieses Jahr gelaufen und ich bin dort nicht das letzte Mal gelaufen. Plan dort 2015 meinen 10. MRT zu laufen.
Viel Glück beim Training.

Der Hamburger Marathon

Der Hamburger Marathon ist einer meiner beiden liebsten Mara-Veranstaltungen. Von wenigen Streckenabschnitten abgesehen, wirst Du immer von Zuschauern angefeuert werden. Die Stimmung ist einfach unvergleichlich gut. Einen Mara quasi direkt vor der Haustür zu laufen, hat schon ein ganz besonderes Flair.

Am Vortag treffen sich die Jogmapper zu einer Pasta-Party, ein Vorlauftreffen am Veranstaltungstag gibt es natürlich auch. Ich finde es einfach schön, bekannte und neue Gesichter (wieder) zu sehen.
Klickst Du hier, bist Du immer auf dem neusten Stand.

Viel Spaß beim Laufen!


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Ich freue mich!!

Ich freu' mich schon riesig auf den HH Mara :) Hab viel gehört und dann 2013 selbst dabei zu sein wird super!! :)

10ter Marathon?!?! WOW!
Ich muss erstmal den ersten überstehen. :P

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links