Benutzerbild von biene89

Wäre ich ein Maulwurf würd ich sagen AUTSCHN!!! Dachte mir ich bin ja sooo diszipliniert und geh vor der Arbeit laufen. Hat auch geklappt, bis auf den blöden Stock...Über den bin ich gefallen und hab jetzt neben sieben Kilometern zwei blutige Knie und ne verletzte Hand. Toll. Nächstes Mal mit Lampe, aus Fehlern wird man ja schlau :)
Ansonsten klappt mein Vorhaben wieder mehr zu laufen trotz Uni und Vollzeitjob ganz gut.
Danke an meinen Laufpartner, der mir Sonntag die Augen geöffnet hat...Lieber kurz mal wetzen als gar nicht und niemals den Spaß verlieren...Stressfreies Laufen trotz dem Wunsch den Marathon in Ddorf vielleicht ja doch 2013 mal zu laufen (nur um anzukommen)...
Wir werden sehen...
Jetzt schlürf ich den Kaffee mal auf und mach mich auf zur Arbeit.
Läufer kennen keinen Schmerz ;D

Keep on running

Biene

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Wat

Wat machsn für Sachen!!!

Is ja nix schlimmeres passiert, daher weiterhin viel Spass.

GT

"laufend laufen, laufen wir laufend!"

Ohne Lampe???

Ich geh mal davon aus, dass es dunkel war?!?

Zu Deiner und anderer Sicherheit solltest Du im Dunkeln immer mit Lampe laufen und möglichst auch mit reflektierender Weste/Klettstreifen oder irgendwelchen anderen reflektierenden Dingen.
Musst ja nicht aussehen, wie ein Weihnachtsbaum.
Die einfache Warnweste aus dem Auto tuts da auch.

Mit Lampe siehst Du erstens besser, was Dir vor die Füße kommt und andere Leute auch ohne Licht sehen Dich schon von weitem!

Aber tröste Dich, momentan bist Du nicht die einzige, die sich auf den Pinsel legt.
Vorgestern hat mich eine im Laub versteckte Wurzel heimtückisch erwischt, nur weil einer den Wald nicht gefegt hat! ;o)
Zum Glück nix schlimmes passiert.

Ab jetzt kommt einfach die Zeit, wo man seine Läufe wettermäßig wieder tempomäßig anpassen muss, damit man heile durch den Winter kommt.
Also Augen auf und Vorsicht beim Lauf!;o)

Gute Besserung für Knie und Hand! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Düsseldorf...

...ist ein gefährliches Pflaster :-) - quatsch, die hast Du ja jetzt auf dem Knie.

Also ich kann Carla nur zustimmen! Ich war vergangene Woche Richtung A44 Brücke unterwegs, stockdunkel war's am Rhein und es gab Radfahrer UND Läufer, die weder Lampen noch reflektierende Westen an hatten. Ich finde das unverantwortlich! Trotz meiner Lampe waren die für mich erst wenige Meter vor mir zu erkennen!

Und ich lauf lieber rum wie ein Weihnachtsbaum, als dass ich im Dunkeln irgendwo im Graben verrotte!

Also, schön weiter laufen, langsam und "erleuchtet" - passend zum Wetter, der Uhrzeit und Jahreszeit!

Gute Besserung!

ZüperOli

"Weine sind wie eine Frau - unbeständig, zurückhaltend und schwer zufrieden zustellen. Wann immer man sie öffnet, riskiert man enttäuscht zu werden, sind sie aber in Form - und das sind sie bei guter Pflege meistens - welche Wonnen!"
(Baron P

Einer meiner

ersten Nacht Läufe in fremden Gebiet ohne Lampe endet kurz vor einer Schlucht... das fand ich nicht witzig. Seitdem bin ich auch etwas vorsichtiger geworden.

Viel Spaß beim kurz mal flitzen gehen ;)
Wenn du mit dem Studium fertig bist, wird dir das normale Arbeitsleben wie Urlaub vorkommen. Stell es dir mal vor: nur eine 38 Stunden Woche, dann zu Hause Beine hoch legen ;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links