Benutzerbild von mas_joggt

Es ist geschafft. Was vor 3 Monaten noch ein Ziel für 2013 -vielleicht-war ist nun vollbracht. 25 km am Stück laufen. Eine Strecken hatte ich mir schon ausgeguckt und dann ging es los. Die Family wurde zur geplanten Ankunftszeit bestellt, denn es wurde mit einem Besuch bei Freunden kombiniert.
Zur Sicherheit den Trinkgürtel um und los. Leider ging es die ersten 10 km stetig bergauf. Nicht steil aber andauernd. Egal ich hatte es mir ja selber ausgesucht. Die ersten 5 km waren ok, unter 30 -25:00 Minuten - Check-.
Die 10 km unter 60 Minuten -54:00- Check. Ab dann alles ohne Plan, jetzt sollte es nur noch auf ankommen gehen. Die Strecke war schön. Eine gute Mischung aus sonnigen und bewaldeten Abschnitten. Nach 12 km ging es dann 5 km durch ein ruhiges Schlaubetalstädtchen. Das sorgt für Ablenkung und macht es leicht. Leider kommt danach ein Waldstrecke, die sich zieht und zieht und zieht und zieht und ziiiiiiiiieht. Aber irgend wann war auch das geschafft. Die Luft war mehr als genug der Puls Super aber die Knochen, die waren schwer und Taten weh. Egal der letzte Ort wurde kassiert und nun galten keine Ausreden mehr - das muss jetzt! Die letzte Kilometer brachten für mich den Beweis, wenns kracht dann sind es die Knochen, naja die Koryphäen haben hält recht. Es ist ein Frage des Trainings, deshalb ja auch die "Order" lange Läufe zu machen. Nach 2:27:00 war's dann geschafft -unter 3 Stunden -check :-)
Glücklich und kaputt erreichte ich das Ziel. Die Family kam 10 Minuten später und der Nachmittag konnte beginnen.

4
Gesamtwertung: 4 (4 Wertungen)

Dicken fetten Glückwunsch

Dicken fetten Glückwunsch zu den geknackten 25 Km und dann auch gleich so eine tolle Zeit... viel Spaß und Erfolg weiterhin.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links