Benutzerbild von Sonnenschein 2010

mein dritter nicht nur dies Jahr auch insgesamt.

Das es hart werden würde war mir klar. Das Training lief nicht so wie ich es gerne gehabt hätte, seit July immer wieder ausgebremst von Pleiten, Pech und Pannen . Die Stecke ist auch nicht ohne, teilweise doch sehr einsam und auch weil es hier und da immer wieder kleine Steigungen gabt, ein wenig mehr dann im Herrentunnel.

Um 10 Uhr war dann der Start, das Wetter war optimal, kein Wind, bedeckter Himmel bei ca.16 Grad.
Verpflegung war wie immer gut und die Helfer klasse.
Bis zur Wendemarke in Travemünde bei KM 22 war noch alles gut... es wurde dann aber Recht schnell anstrengend... und der Pace ging deutlich runter. Die Beine taten mitlerweile mächtig weh und die letzten 6 Km waren echte quälerei, ich denke das ich diesmal der Mann mit dem Hammer mich nicht ganz verschont hat. :-)

Auf der ganzen Stecke dennoch viel Spaß, lange Zeit sind wir zu fünft gelaufen.... nebenbei viel gelacht.
Und die Zuschauer waren auch klasse...
Mit einer Zeit von 4:33:45 bin ich zufrieden.... ich hatte eigentlich mit mehr gerechnet.. :-D

Jetzt ist mir irgend wie zum heulen... ich weiß nur nicht warum. Ist es weil ich so froh bin angekommen zu sein oder weil alles weh tut.. ;-)
Aber der letzte war es bestimmt nicht .

4.5
Gesamtwertung: 4.5 (4 Wertungen)

Hey liebe Sonnenschein,

Tränen dürfen sein, die hast Du Dir hart verdient! Ich habs nie ohne nach einem Mara geschafft. Wenn die Anstrengung von Dir abfällt und Dir bewusst wird, was Du gerade geleistest hast, dann kullern sie halt die Freudes- und Erleichterungstränen. Es war ein ganz anstrengendes Rennen in dem Du den Hammermann besiegt hast und bis zum Ende durchgehalten hast, suuuuuper! Und ich finde, Deine Finisherzeit kann sich richtig gut sehen lassen, ganz fetten Glückwunsch!!!

Tame:-)

super Bilanz

im Frühjahr der erste Marathon und jetzt die Saison erfolgreich mit dem dritten abgeschloissen. Und du hast Spaß gehabt. Und die Durststrecken zwischendurch sind bald wieder vergessen. Ich tippe daher auf Freudentränen auf Endorphinbasis.
Glückwunsch zum Finish.
Gerald

großartig

Also nach deinen ganzen Pleiten, Pech und Pannen finde ich es klasse, das du den Mara trotzdem finishen konntest. Da hast du ganz schön gekämpft.

Die mehrere kilometerlange Gerade am Ende fand ich auch eine ganz schöne mentale Herausforderung. Die wollte ja gar nicht enden.

Da waren aber auch ganz viele Fliegen im Ziel. Konnte sie gerade noch so wegblinzeln. ;-)

Glückwunsch zu deinem Finish. Drei Maras sind drei mehr, als die meisten Menschen in ihrem ganzen Leben laufen. Da kannst du richtig stolz darauf sein.

Heiner

Was soll's

Man kann eben nicht mehr laufen, als der Trainingszustand hergibt. Deswegen muss man alles relativieren.
Aber geschafft ist geschafft.

Glückwünsche zum finishen

Glückwünsche zum finishen des Marathons! Tränen oder Fliegen oder wie immer ihr es nennen wollt, dürfen sein.

Drei Maras in einem Jahr sind eine wirklich gute Leistung! Vor allem durchzuhalten, wenn´s mal nicht so läuft und/oder die Vorbereitung suboptimal war, verdient große Anerkennung.

Mit mehreren zu laufen und dabei Spaß zu haben macht natürlich viel mehr Spaß, als dem Mann mit dem Hammer zu begegnen. Beim nächsten langen Lauf schicken wir ihn einfach weg oder plaudern so lange, bis er freiwillig die Flucht ergreift.

Ich hoffe, Du kannst Deinen Erfolg doch noch genießen und auch ein bisschen feiern. Erhole dich gut - Bokel wartet auf uns :-)


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Boah, 3 Maras gleich im Debütjahr?!

Starke Leistung, du Sonnenschein! Da dürfen dann auch die Emotionen mit dir durchgehen.
Glückwunsch zum Durchbeißen und erfolgreichem Finish!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Bei mir lief es eigentlich

Bei mir lief es eigentlich fast genauso. Bis zur Wendemarke in Travemünde war alles in Butter: Schnell unterwegs, absolut beschwerdefrei und guter Dinge die angepeilte 3:10 zu erreichen. aber dann ging es rapide bergab. Nach dem Herrentunnel hatte ich solche Schmerzen, daß ich zwischenzeitlich sogar gegangen bin, was ich noch bei keinem Marathon bisher musste!
Jetzt bin ich auch recht gefrustet mit meiner 3:16:07. Aber der Lübecker war noch nie ein gutes Pflaster für meine persönlichen Bestzeiten.

Achso, natürlich auch Gratulation zu deinem Finish. :-)

Herzlichen Glückwunsch!

Schön, dass Du es so toll geschafft hast. Die Fotos folgen...

Gruß Haderlomp

Glückwunsch !

Schon der dritte Marathon im Marathon-Debüt-Jahr. Unglaublich.
Und auch den Mann mit dem Hammer kennen gelernt. Das musste auch mal sein.

Herzlichen Glückwunsch zum Finishen und Spaß gehabt haben trotz schwerer Beine.

Erhol dich gut.
Schöne Grüße
Uli

Auch dir

menen herzlichen Glückwunsch! Ihr seid alle so toll gelaufen dieses Wochenende ! Nach deinem ganzen auf und ab slch eine Leistung zu schaffen , finde ich einfach nur toll . In Tränen ausbrechen kann ich gut nachvollziehen .Nach unserem Marathon am Bodensee(der bisher mental der schwerste war ) hab ich immerzu heulen müssen.
Drück dich ,bis bald mal wieder
Jana

Hei, freu Dich einfach!

Gleich 3x in einem Jahr, und dann so Super durchgehalten!
Ich finde den Herrentunnel ja schon mit dem Auto heftig!

Das hast du sauber hingekriegt!

das Gefühl, wenn's nicht ganz so rund läuft, wie erwartet kenn ich ja seit Berlin auch! UNd ganz ehrlich, wer brauch schon die letzten 6 km bei einem Marathon? Ich jedenfalls wäre mit 35 km auch ganz zufrieden! Aber tatsächlich: 3 Marathons im ersten Jahr gefinisht! lass dir das mal auf der Zunge zergehen... Wir sehen uns auch in Bokel!

zausel

>

Puh, gleich 3

Marathons im ersten M-Jahr super beendet - und den Hammermann besiegt! Ganz dicke Glückwünsche - und ein paar Tage Zeit zum Verarbeiten der ganzen Emotionen und Eindrücke.

Das hast Du super gemacht,

Das hast Du super gemacht, ich denke gerade daran, als wir uns eine Woche nach Deinem ersten Mara in HH getroffen haben. Eine Riesen-Leistung, vor allem auch vom Kopf her, Glückwünsche fürs Durchziehen, die Zeit ist doch angesichts der Strecke aller Ehren wert!

Jetzt wünsche ich Dir gute Erholung, und aus eigener Erfahrung kann ich jetzt sagen: DNFs sind gaaaanz schlecht für den Kopf, Euch allen wieder großen Respekt fürs Durchhalten, Ihr habt das Richtige getan, und Dein drittes Finish ist eine ganz, ganz hochverdiente Belohnung!

LG Britta

du hast das prima gemacht,

ddeine tränen.gönn sie dir, hast sie hart erarbeitet. ne ehrlich, deine zeit ist toll, würd ich bestimmt nicht schaffen, mir reicht ein hm, den laufe ich ganz gut.
ruh dich aus, und geniesse den erfolg

......DANKE..........

@Tame,danke
dies mal war ich echt erleichtert. Und war auch einfach nur froh anzukommen.

@gpeuser
danke dir, alle gute Dinge sind drei, oder ?? :-)

@makes, ich hatte duchaus damit gerechnet in Travemünde in den Zug zusteigen.. Geld hatte ich jedenfalls dabei.

@stewi65
ich bin auch zufrieden.

@Schokorose
fein das machen wir, den Mann mit dem Hammer quatschen wir in die Flucht. :-D

@Stefan
danke, aber du solltest nicht gefrustet sein bei der genialen Zeit, Lübeck ist kein Lauf für Bestzeiten. :-)

@Sonnenblume 2
Drei fand ich eine schöne Zahl ;-)

@Haderlomp
danke, freue mich auf deine Fotos

@Uhrli
Der Mann ist echt fiese.. irgendwie geht das mit dem laufen nur noch wenn man den Kopf ausschaltet.

@Entenfrau
Schön das es mir mit der heulerei nicht allein so ergangen ist.Drück dich auch.

@Ricamara
der Tunnel ist eine schon nicht einfach, vor allem auf dem Rückweg.

@Zausel
du hast Recht.. die letzten sechs könnten sie ruhig streichen, dann wäre der ,,Typ,, damals in Griechenland nicht tot umgefallen .. ;-)

@fazer
danke ich brauch noch ein paar Tage denke ich.

@cocobolo
bin auch froh das ich nicht aufgegeben habe... war aber nicht weit davon mehr weg. Drücke dir die Daumen das es bei dir auch das letzte mal gewesen ist.

@Zanke
du würdest es bestimmt auch hinbekommen, ich habe auch immer gedacht ich brauche das nicht . Ja bis ich in Bokel 32 km gelaufen bin. Da habe ich plötzlich gedacht.. na beim Mara sind es ja nur noch 10 km mehr.. ;-)

zufrieden ...

... wenn du bedenkst, das von 412 Marathonis lt. Lübecker Nachrichten heutige Ausgabe 78 (S 32links) das Ziel nicht erreicht haben, wirft das noch ein besonderes Licht darauf, was du da geleistet hast. Finde ich. Also jetzt bitte ganz zufrieden grinsen :-)

LG Heiner


... gelaufen seit März 2011

.. ja du hast Recht Heiner

.. ja du hast Recht Heiner .. aber nicht nur mein Grinsen sollte da bei breiter werden, deins auch... :-).. seit heute habe ich den Kopf auch wieder frei und die Freude kommt hoch.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links