Benutzerbild von MaikBothe

Hallo,

wenn ich meine Daten auf Sporttracks auslese dann werden die Pausen mit eingerechnet und machen mir so den ganzen Geschwindigkeitsdurchschnitt kaputt :(. Hab auf meiner Radstrecke einen Bahnübergang an dem ich fast immer halten muß. Dort Stoppe ich dann die Uhr und Starte sie wieder bei der Weiterfahrt. Die 310xt zeigt mir dann auch den richtigen Schnitt an. Nur nach dem hochladen bei ST werden dann die Pausenzeiten mit eingerechnet und der Schnitt ist im A... :(!
Muß es doch ne Lösung für geben,oder? Bei der 305 hatte ich das Problem nicht.

Maik

Google Links