Benutzerbild von Etu58

Heute war Wiegetag.

Jetzt habe ich seit 26.7.12 6,8 kg abgenommen und bin sehr zufrieden. Es geht nicht zu schnell, die Haut leidet auch nicht darunter und mittlerweile bin ich so weit, dass ich schon die kleinen Schlupflöcher für zusätzliche Naschereien auskoste, sprich: Mal zwei Schokoküsse, oder Lindt-Schoggi oder eben ein schönes Abendessen mit meinem Liebsten.

Kann das fddb-Tagebuch echt nur weiterempfehlen.

In 6 Wochen...

knapp 7kg weniger.
Klasse!
Das will ich auch, aber wie?
Mit dem fddb hatte ich es auch schon mal probiert, hat aber nicht geklappt, ist mir zu umständlich.
Willst Du denn noch mehr abnehmen?

Ist find das nicht umständlich, Uwe

aber man muss schon wirklich alles eintragen. Wo willst du denn noch abnehmen, wenn ich fragen darf, du verbrauchst doch auch wahnsinnig viel bei deinen Läufen.

Und es sind nicht nur 6 Wochen gewesen, sonder 10 ;-)

Na, vlt. noch so ein Kilo bis Weihnachten wäre nicht schlecht. Jetzt genehmige ich mir mal zusätzlich Amarath zum Frühstück, damit mir nicht die power verloren geht.

glg us de Schwiiz

Ute

Laufen berührt die Sinne, verwöhnt unsere Seele und macht uns stark, das Leben in allen Situationen anzunehmen.

fddb ist cool, stimmt man

fddb ist cool, stimmt man muss sich an das aufschreiben echt erst gewöhnen, aber man hat wirklich alle freiheiten (also nix mit KH´s abends verteufeln )
habe selbst in einenm ähnlichen zeitaum 5,4 kg abgenommen aber mit dem alten Weight Watchers system was ähnlich ist wie fddb WW hatte ich vor jahren schon gemacht und gut abgenommen und die unterlagen dazu habe ich noch aber fddb ist so ziemlich die beste kostenlose alternative die es im netz dazu gibt ;)
Gruß Andrea

Interessant

das zu lesen. Na wenn das so gut klappt, dann werde ich das auch mal probieren. :o))

Ich hab mal ne Frage dazu

Ich habe mir auch mal das fbbd-Tagebuch angeguckt. Fand es aber auch zu kompliziert bzw. umständlich.... Wenn ich das richtig gesehen habe, muss man alle einzelnen Lebensmittel eingeben. Das finde ich bei Gerichten echt zu umständlich. Oder habe ich nur falsch und nicht genau geguckt?!?!

Ich find das auch echt interessant. Kannst du mir vielleicht helfen?

Danke und Gruß
Jenny

@ Jenny

Wenn ich koche mache ich das so. Nudeln, Reis, Kartoffeln usw. wiege ich im gekochten Zustand auf meinem Teller ab.
Sossen, Gemüse usw. schreibe ich schon mit den Zutaten rein und ermittle dann meine Portion, die ich davon gegessen habe.
Also, wenn eine ganze Paprika für die Sosse nehme, ne Dose gehackte Tomaten, 1 Zucchini, 1 Zwiebel, 1 Gemüsebrühe nehme ich einfach für mich die Hälfte als Portion, das haut ziemlich genau hin. Auf die Kalorie genau kann man es eh nicht machen. Und dann esse ich halt nur 80 % meines Tagesbedarfes maximal an Kalorien.

Hoffe, ich konnte dir helfen.

lg Ute

Laufen berührt die Sinne, verwöhnt unsere Seele und macht uns stark, das Leben in allen Situationen anzunehmen.

Mc Donalds

ich bin vermutlich zu einfach gestrickt, aber ich finde die Kalorientabelle (auf der Rückseite von jedem McDonalds Tablettset) super. Ich habe während meiner Diät regelmäßig bei McD gegessen (Grilled Chicken Salat ca. 300kKal). Da kriegt man dann genau die kKal mit. Damit konnte ich dann gut rechnen. Selbst das McCafe hat Kalorienangaben für die meisten Teile (z.B. Schokokuchen ca. 900kKal!!!!).

Schönen Gruß

@Monti

Viel Spass bei der Schokokuchen-Diät ;-)

lg Ute

Laufen berührt die Sinne, verwöhnt unsere Seele und macht uns stark, das Leben in allen Situationen anzunehmen.

Schokokuchendiät

Hallo,

bei einem Stück pro Tag und sonst nur Wasser würde es ja gut passen :-)

Aber im Ernst, die Teile kriege ich mittlerweile nicht mehr runter, da die sehr fettig sind. Ich hatte mir nach dem Essen immer einen großen Cappuchino und "Mini-Cake" gegönnt. Das waren dann 200kKal. Mit dem Salate insgesamt 500kKal. Ich war Satt, hatte eine Nachspeise und leckeren Cappuchino.

Mittlerweile ist es häufiger Sushi.

Schönen Gruß

in einer amerikanischen

Zeitung hatte ich unlängst gelesen, dass die Nährwertangaben auf den 'Tabletts' bei Mc und Co vorsätzlich falsch sind, gerade was den Fettgehalt und Zucker angeht.
...pain only hurts...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links