Es ist Sonntag, ich hab frei - und spiele mal Triathlon. Um 7 klingelte der Wecker und pünktlich um 8 war ich im Wiembachtal im Schwimmbad. 1000m Freistil runterreissen, schnell nach Hause, in die Radklamotten und rauf aufs Bike, 42km später in die Laufschuhe und ab auf die 8,4km lange Bahnhofsrunde. War der Wechsel vom Schwimmen aufs Rad kein Problem, ging das Laufen fast die ganze Zeit verdammt
schwer. Mit dem Schnitt war ich aber am Ende doch sehr zufrieden. Und so sah das insgesamt dann aus:
1000m Freistil in ca. 30min (nach der Uhr im Schwimmbad)
42km Rad in 1:36:10 (Schnitt 26,2km/h)
8,4km Laufen in 53:14 (Schnitt 6:21/km)
Da kann der Köln-Triathlon im nächsten Herbst bestimmt kommen, da werden es dann 1500m/40km/10km. Scheint machbar :o)

4
Gesamtwertung: 4 (1 Bewertung)

Triathlon <-> Duathlon

"Da kann der Köln-Triathlon im nächsten Herbst bestimmt kommen"- das würd ich doch auch sagen - Respekt. Vor allem vor dem 1km Freistil - das wäre ja ein übler Angang für mich ...

Ich bin eben mit meiner Holden unserem kleinen Mann, der auf seinem Fahrrad fuhr, hinterher gerannt - Duathlon quasi ;-)
Viola konnte dabei schön ihre neuen Saucony Kinvaras einweihen, Tempo war standesgemäß für diese Flitzer - ich hatte auch welche an, waren wir also im Partner-Look.

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links