Benutzerbild von slowmike

Tach Leutz,
bei mir wird nächste Woche die Schilddrüse komplett entfernt.
Frage: Wie und Was ist mit dem Laufen, kann ich noch einen Marathon laufen??

im Moment ratlos

der Micha

Dein Arzt weiss das nicht?

Meine Meinung:Ja, aber nicht sofort.

Auf jeden Fall, bin zwar

Auf jeden Fall, bin zwar erst einen HM gelaufen, hab aber auch nicht soooo viel Lauferfahrung.
Nach der OP 4 Wochen Ruhe und dann geht's wieder los mit Training.
Drück Dir die Daumen

Kenne eine Läuferin

in meinem Dorf, die nach der OP eine kurze Weile pausiert hat und dann ihr Training wie nach jeder längeren Pause "langsam" aufgenommen hat. Mittlerweile läuft sie völlig normal ihren Mara wie jedes Jahr.
Frag Deinen Arzt, wie lange Du keinen Leistungssport machen darfst und wann Du wieder mit "locker-leichtem" Laufen beginnen darfst. Dafür brauchst bestimmt nicht lange pausieren.
Alles Gute für Dich und mach Dir keinen Kopf, ist ne Routinesache für die Ärzte!

Tame:-)

soweit ich weiß...

...ist das einzige problem die einstellung mit den tabletten. da bedarf es etwas des rumexperimentierens, bis die dosis stimmt.
ich denke, auch sport spielt da ne rolle...
____________________
laufend kennt sich aber nicht wirklich aus: happy™

Klar kann man mit entfernter

Klar kann man mit entfernter Schilddrüse Marathon laufen, wenn du richtig auf die Tabletten eingestellt bist. Ich mache es zumindest und die Ärzte haben mir auch alle grünes Licht gegeben.
Ich verstehe allerdings nicht, warum du so schnell operiert werden sollst. In der Regel sind die kalten Knoten ja nicht bösartig und ohne Vorsorgeuntersuchung wärst du doch auch in Essen gelaufen. Frag doch mal ob die nicht ein oder zwei Wochen später noch einen Termin frei haben.

Hi, Slowmike!

Keine Sorge, geht alles. Bei mir wurde auch eine der vier Nebenschilddrüsen entfernt, die anderen waren gut. Es dauert ein bißchen mit schlucken, lachen und husten, aber dann ist's bald vergessen. Jeden Morgen "die Pille", und das war's.
Alles Gute und schnelle Besserung!

Klar geht das

Hallo Micha,
ich habe seit 6 Jahren keine Schilddrüse mehr. Bei mir wurde sie auch ganz entfernt. Es war alles ganz unkompliziert. Mein Lauftraining nahm ich nach 2 Wochen wieder auf. Natürlich erstmal langsam und kurze Strecken. Aber nach ein paar Wochen merkte ich nur noch an der Narbe, dass ich eine OP hinter mir hatte. Seitdem bin ich 5 Marathons gelaufen und habe auch in anderen Läufen meine persönliche Bestzeit immer wieder verbessern können.
Wichtig ist natürlich, dass du richtig eingestellt wirst. Das braucht bestimmt eine Weile bis du weißt wie hoch deine Dosis Thyroxin sein muss.

Ich wünsche dir eine ebenso unkomplizierte Operation. Erhol dich schnell wieder.

Joane

Ich bin seit 1009 komplett

Ich bin seit 1009 komplett ohne Schilddrüse.

Hatte direkt nach der OP ein bisschen Probleme weil ich in einer Unterfunktion war, durfte einige Wochen kein Thyroxin nehmen. Hätte in der Zeit auf keinen Fall laufen können. Aber einige Wochen später war dann alles wieder ok.

Einstellung mit Thyroxin ist ein bisschen Gefühlssache, man muss einfach auch selber probieren mit welcher Dosis man klar kommt und sich wohl fühlt.
Aber dann ist alles ok.

Viel Glück !!!

Danke.....

für die Aufmunterungen.
Ist mir ganz wichtig!!!!

LG der Micha


DER WILLE IST AUS STAHL

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links