Benutzerbild von Monti00

oder Ihr quält mich!

Nachdem hier die bekannten Sprüche fallen wie Dembo kommt von Dembo (Schalk ?)
Um schnell zu werden muss man 200M Intervalle machen (Don Carracho, Schalk ?)
Am besten in einem Verein trainieren (FaserBS ?)

habe ich gedacht das ich ja doch nicht ganz beratungresistent bin:

Sonntag 23.9 Halbmarathon

Dienstag 25.9 beim Verein SCS angemeldet

Mittwoch 27.9 zum ersten mal in meinem Leben 15x 200M Intervalle. Immerhin in einer 3:13er Pace! Das tat weh und gab Muskelkätzchen

Samstag 29.9 15,4 KM Tempowechsel --> Schnell Bergauf, langsam Bergrunter, 275 Höhenmeter

Sonntag 30.9 Zum ersten Mal 2x 5x Bergsprints a 180 Meter. Davor 2x 4x 175M. Die Planung sah das nächste Mal 2x 6x Bergsprints vor

Mittwoch 3.10 5KM Wettkampf in 19:32. Bestzeit bisher.

Donnerstag 4.10 15x 200M, was sonst. Die Trainerin hatte noch ihren 14 Jahre alten Sohn mitgebracht der mich dann 8x gescheucht hatte: 3:08er Pace!

Freitag 5.10 Bergsprints: Trainerin meinte 200M sollten es sein. Also Planung verfeinert und 2x 6x 200M gelaufen. Aua. Das tat Weh! Die größte Motivation in dem Moment war der Gedanke die ganzen Qualen anschließend zu posten.

Jetzt viel ich mich Super, aber fix und fertig! Vielen Dank!

Noch 29 Tage zum Saisonabschluss in Hockenheim (5km Hockenheimringlauf auf der Formel 1 Strecke) und ca. 15 harte Einheiten. Die schaffe ich auch noch.

Dembo kommt wirklich von Dembo

Schönen Gruß

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Wow!

Hi,

dass ich gesagt haben soll, dass man zum schneller werden 200m-intervalle machen müsse, daran kann ich mich nicht recht erinnern. Aber schaden kann's bestimmt nicht.
"Dembo kommt von Dembo" ist definitiv und unverkennbar vom Schalk - ist aber auch meine Meinung, wobei ich ja immer sag: "Wer schnell laufen will, muss auch mal schnell laufen!"
Und das ist auch schon der eine Knackpunkt: Mal schnell laufen!
Denn Dembo kommt ja auch von Superkompensation auch wenn man das den beiden Wörtern nicht ansieht ;-) Falls das also Dein komplettes Pensum der letzten paar Tage sein sollte, dann muss ich Dich fragen: läufst Du auch mal langsam?
Dembo kommt auch von "nicht-verletzt-sein".
Also auch Dir, wie zuletzt schon J.D. Rune:
Dembo kommt auch von Geduld!

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

Können müssen

Was bei mir hängen geblieben ist das ich die Viecher laufen muss ich will gar nicht abstreiten das es auch ein können oder dürfen gewesen ist :-)

Und ja, langsame Läufe sind auch noch dabei, die waren aber keine Qual!

Schönen Gruß

Ach so …

… Du wolltest uns nur ein Panoptikum der Qualen darbieten - dann will ich nix gesagt haben.
Quäl dich, Du Sau ;-) (Udo Bölz)
Deine schnellen Fortschritte geben Dir ja allemal Recht.

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

aber von...

...NUR Dembo hat doch hier keiner was gesagt. Nichtmal der Schalk.
Junge, Junge! Was hast denn Du noch vor?
Bissel Grundlagenausdauer darf aber auch dabei sein.
Außerdem: Regeneration. Mit M40 bist Du ja nun auch nichtmehr ganz taufrisch ;-) Da sollte man auch ans Regenerieren denken.
Beeindruckte Grüße, WWConny

;-)

... Stimmt alles. Dembo gommd von Demmbo. Und Regeneration und lange, langsame Läufe sind wichtig. Die Kombination machts.
Bei 5 Tagen laufen hab ich max. 2Tempoeinheiten Di-Intervall und Sa TDL. Mi und Fr sind kürzere lockere Läufe und So der ldl. Alles andere geht mir zu sehr auf die Knochen. Im Moment sowieso.
Aber es wirkt. Sehr schön.
Viel Spaß beim Einlaufen des Lohns für dieses harte Training!
;-)

Demboo gommd von Demboo

ist inzwischen auch bei uns zu Hause zum geflügelten Wort geworden!
;-))

Regeneration....

Vielen Dank für eure Sorgen.

Da ich im Sommer bis September eine Kilometerleistung von ca. 90-100km die Woche hatte (Spitze 120km, 6-7 Läufe die Woche), sollte meine Grundlagenausdauer auch noch ganz ok sein, zumindest für die geplanten 5KM Wettkämpfe. Mit einem 15er die Woche denke ich sollte es dafür auch reichen.

Da ich meine wöchentliche Laufleistung auf ca. 60km reduziert habe (5-6 Läufe), regeneriere ich mich prächtig :-) Ich langweile mich fast schon (außer direkt nach den Einheiten da ich dann 1-2 Stunden platt bin).

1-2 Regenerationsläufe (5-12km) sind in der Woche eingeplant, mit ca. 65% der MaxHF. Da achte ich auch penibel darauf das die ganz langsam sind. Gelegentlich noch Aquajoggen zum Regenerieren und Uschisocken obendrauf (aber nicht beim Aquajoggen). Ja kein Risiko am Saisonende.

Hinzukommt das die ganze Aktion auf nur 5 Wochen ausgelegt ist, um für den letzten 5km Lauf richtig fit zu sein.

Vielen lieben Dank und schönen Gruß

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links