Benutzerbild von knurpf

Hallo Ihr Lieben,

so hier mein Bericht... Aber erstmal herzlichen Glückwunsch an unsere 2 Christians.
Uiuiui - Ihr Raser!

Freitagnachmittag fuhren wir Richtung Berlin los... und gleich in den Stau! Gegen 21.00 Uhr sind wir dann bei unseren Freunden in Berlin angekommen und haben uns eingenistet.

Samstag erstmal die Startunterlagen mit Blockabfertigung im alten Flughafen Tempelhof abgeholt. Danach durch Kreuzberg und lecker orientalisch gegessen (jaja - ich weiß, keine Experimente mit dem Essen) Hmmm, war sehr gut!

Am Samstagabend hatte ich das Gefühl, ich werde krank. Mir war total elend (nönönö, nicht vom Essen!) Bin sehr früh ins Bett geschlüpft.

Der Wecker machte um 6 Uhr Radau. Das werte Befinden war gut! Gott sei Dank. Erstmal eine Schrippe mit Tee runtergequält.

Stephan ist mit mir anschließend mit dem Roller zum Start gegurkt. Dort hat er mich abgesetzt. So, nu' bin ich allein... Mit kanpp weiteren 41.000 Läufern.

Kleiderbeutel abgegeben und in einen Foliensack geschlüpft. Jetzt ab zum Startblock. Schön brav hinten anstellen.

Startschuß! So, nu gehts also gleich los!

Flott über die Startmatte. Jetzt gilts! Vorbei an der Gold-Else, die am blauen Himmel nur so strahlte.

Herrlich! Mann, die vielen Leute, die Musik, die Stimmung! BERLIN! Ich laufe tatsächlich den Berlin Marathon! Überall wurde man angefeuert, auch mit Vornamen. Technomusik, Samba, Blaskapellen, Capoeira-Kampf/Tanz-Gruppe, Ratschen, Tröten, Töpfe mit Kochlöffel, Kindertrommeln, Rasseln. Der absolute Wahnsinn!

Ich habe alle Verpflegungsstände(Stände mit nur Wasser im Wechsel mit Stände Wasser/Powerbar/Zironentee/Bananen/Äpfel) genutzt. Hab mich sogar an den Bananen vergriffen, weil ich ab km 21 Hunger bekam.

Die Strecke ist so abwechslungsreich und toll, das man denkt man fliegt. Vor allem, wenn man von seinen Liebsten aufgelauert und angefeuert wird! Überall gibt es watt zu kieken.

Merkwürdig war, dass ich ab km 30, für meine Verhältnisse, schneller wurde. Nix mit Hammer-Mann. Das Gegenteil war der Fall. Hab dann eine zeitlang siniert, ob ich doch mal einen Ultralauf wagen soll.

Plötzlich war das Brandenburger Tor zu sehen! Mittendurch! Nicht links oder rechts. Nein - ab durch die Mitte! Die Tribünen und die Straße ware voll! Und immer noch Halligalli!

Piiiiiiiiiiiiiiiiep! Ich habs wieder geschafft! Schnüff!

Also, meine Freunde des Wahnsinns - Wer einmal durch einen Marathon vom Publikum getragen werden will - Berlin ist wärmstens zu empfehlen!

Viele liebe Grüße

Doris

P.S.: München ist ein Dorf

Hallo Doris,

freut mich, das du auch nen tollen Lauf hattest.

Mit deinen Zeilen

"Die Strecke ist so abwechslungsreich und toll, das man denkt man fliegt. Vor allem, wenn man von seinen Liebsten aufgelauert und angefeuert wird! Überall gibt es watt zu kieken."

und

"Merkwürdig war, dass ich ab km 30, für meine Verhältnisse, schneller wurde. Nix mit Hammer-Mann. Das Gegenteil war der Fall. Hab dann eine zeitlang siniert, ob ich doch mal einen Ultralauf wagen soll."

und

"Also, meine Freunde des Wahnsinns - Wer einmal durch einen Marathon vom Publikum getragen werden will - Berlin ist wärmstens zu empfehlen!"

und

"München ist ein Dorf."

hast du mir die Worte aus dem Mund genommen: Ging mir genau so. Das werde ich in meinem Bericht - kommt noch - nicht besser schreiben können.

Grüße,
Christian

Danke für den Bericht

Hallo Doris,

schööön. Bei diesem tollen Bericht neigt man dazu, vielleicht doch wieder mal einen Marathon zu wagen. Aber wenn ich es mir genau überlege... lieber nicht.

Auch die Fernsehberichte spiegelten gekonnt die Emotionen wider. Wow.

Also Dir (wie auch allen anderen teilnehmenden weiß-blauen) herzlichen Glückwunsch

Harry.

Riesen Gratulation !

Hallo Doris,
da hast du ne prima Leistung hingelegt - so entspannt und genießend ein Marathon - besser gehts ja wohl gar nicht ! Auch wenn du uns deine Zeit gekonnt verschwiegen hast (ich hab mir mal die Freiheit genommen und nachgesehen :-)) SUPER - Herzlichen Glückwunsch ! Fleiß zahlt sich einfach aus !

Bist du beim sinnieren über Ultra zu einem Ergebnis gelangt ? :-)

Liebe Grüße
Uwe

Super gemacht Doris

Klasse Leistung in Berlin und war das bei Dir
nicht sogar Deine neue PB ?

Ist ja ein wares JM weiß-blau Triumph-Wochenende gewesen
und ich habe nur faul etwas in der Sonne gejoggt, nicht mal
richtig gelaufen :-)

Gruß
Michael


**********************************************************
Team Jogmap weiß-blau

Gratulaition!

Ich freu mich das Du einen so tollen Lauf hattest.
Ich hatte beim Lesen das Gefühl besser kann es einem auf einem Marathon fst nicht gehen.
Und außerdem überleg ich ob ich doch mal wieder einen "Großen"* in Angriff nehmen soll?


Uli

* nach Wien wollte ich eigendlich nix mit mehr als ein paar tausend Leuten laufen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links