Benutzerbild von Kawitzi

... Tja, es gibt so Momente in denen man das „Erlebte“ nur für sich behalten möchte...
Emotionen, die man selber nicht realisiert, weil sie einem völlig unbekannt sind... Kawi muss erst mal lernen, diese zu verarbeiten um sie wiederzugeben... Ich möchte sie erst mal für mich behalten, bevor ich sie aussprudele und sie hergebe... Ja, Kawi ist erst mal ganz mies egoistisch und behält diesen erlebten Traum erst mal für sich ;0)...
Socke hat es so schön beschrieben :0)...

Aber Euch allen meine Lieben JMs und gerade die, die mein zynisches Gedankengut kennen, verstehen und auch damit umzugehen wissen, danke ich, dass ihr "uns" so feste die Daumen gedrückt habt-die müssen es bestimmt gewesen sein, die uns weit über 140km hinausgetragen haben :0).... Ihr seid dort und da gewesen - genauso wie mein Buddy Socke... Danke

Mit einem weinenden-aber auch lachendem Auge

Kaw.

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

Dein Blog liest sich so,

als spreche Dein Nickbild zu uns....so verträumt;-)
Ich freue mich total, dass Ihr beide den Lauf als großen Sieg und nicht als Niederlage seht. Und genau das ist er auch, ein großer Gewinn eben!!! Über 140km bei dieser irren Hitze ist unvorstellbar für mich und gebührt RIESENRESPEKT!!! Du wirst ganz sicher noch ein Weilchen brauchen, um all das Erlebte verarbeiten zu können. So viele tolle Eindrücke und die ganze Anstrengung werden Nachwehen mit sich bringen. Versteck den Lauf ruhig erstmal im Herzen, irgendwann magst Du uns vielleicht davon erzählen. Darauf freue ich mich jetzt schon.

Regeneriere und erhol Dich gut!!! ....doch wenn ich Deinen Laufeintrag sehe, ähem, hüstel, sieht so eine Erholung aus? Ah-ja, es ist eine "schnelle" Erholung;-)
Tame:-)

I(ch kann dich ...

... so gut verstehen!
Das ist zu lange, zu weit, zu viel, um es mal fix in 27 Zeilen zu pressen. Ich hätte das für mich noch nicht mal sortiert, so kurz danach.
In jedem Fall habt ihr eine Hammerleistung abgeliefert. Egal wo da noch ein Ziel war. Eures war an diesme Checkpoint und bei den Bedingungen bis dahin kommen verdient allerhöchsten Respekt. Klasse Lauf!
Und nun erhol dich erst mal, komm runter und sortier dich.
Das Genießen des geschafften nicht vergessen.
;-))

in gedanken...

...waren wir bei euch! ich weiß, kommt zeit, kommt blog!
____________________
laufend gönnt kawi von herzen den genuss: happy™

Kawitzi Ihr beide seid

Kawitzi Ihr beide seid Helden und meine Vorbilder! Dieser Lauf ist für mich nicht vorstellbar.

Lieber Frank

"nicht kriechen bei den Griechen" hab´ich Dir vorher geschrieben.
Du hast Dein Rennen rechtzeitig beendet und hast meinen größten Respekt!!
LG, KS

K.S:...?

... wer ist Frank? Ich kenne nur Kawipopolo
;0))))))))

o.k. lieber Kawipopolo

meldest Du Dich jetzt unter dem neuen Namen bei jm an?

Ja, solche besonderen Läufe

sind sicher eine Sache für sich - und man muss erst mal selber damit klarkommen. Geht mir ja schon bei einem simplen HM oder so nicht anders.

Also: sortieren, nacherleben, ...

Erhol Dich gut - ihr habt (für mich) schier unvorstellbare Leistungen erbracht!

Es ist sooooo viel,...

was da auf einen einprasselt...ich kanns mir soooo gut vorstellen...da kommen immer wieder diese Gedankenflashbacks...unsortiert...Bilder, die plötzlich auftauchen und alle eine kleine Geschichte haben...und die Gefühle kommen wieder hoch...und man lächelt plötzlich oder verzieht schmerzlich das Gesicht, weil mans grad wieder und wieder erlebt.
Ich versuchs mir immer zeitnah aufzuschreiben, weil ich viele Kleinigkeiten ganz schnell wieder vergesse, aber es ist sooo viel, das kann man gar nicht alles schreiben, es würde Stunden dauern, aber es war so emotional...und gewisse Empfindungen kann man nicht formulieren, nur erleben...einmal...und man wünscht es sich ein zweites Mal...oder auch nicht...

Es ist in Deinem Kopf und dort ist es erst mal am besten aufgehoben.
Lass es dort sich sortieren und reifen und wenn es geschrieben werden will, dann nimm Dir die Zeit und wenn nicht, bleibt es trotzdem Deins. :o)

So, und jetzt drück erst mal beide, das weinende und das lachende Auge zu und verarbeite und erlebe weiter in Deinen Träumen!
Du Held! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)
(Es sei denn, er/sie läuft "Schmalspurmarathon", so wie ich! Dann kommt das Glück auch nicht vorbei!)

Ach Witzi...

...ich hätte es Euch sooo gegönnt!
Erhol Dich gut!

nix weinen

ihr habt da eine Wahnsinnsleistung gebracht und auszusteigen, wenn es nicht mehr geht, ist keine Schande sondern gut und richtig. Aber ihr habt 140km bei DEN Bedingungen geschafft! Alle Achtung!

drück euch mal aus der Ferne und doch noch auf einen Blog hoffend und geduldig wartend

eure Fans im Saarland ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Helden

Ihr habt Heldentaten vollbracht. Finishen wäre übermenschlich gewesen.
Sortiere das Erlebte, lass es setzen. Alles weitere ergibt sich.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Der Held

geniesst und schweigt (erst mal).
Glückwunsch zur heldenhaften Leistung!!

LG,
Anja

Gefühle

ich hab da schon vom Lesen eurer Nicht-Berichte diese Kribbeln im Bauch und dieses Staunen im Kopf - wie muss das Erleben da gewesen sein ? ICH kann es mir nicht vorstellen ...

Mir bleibt nur ein ungläubiges Kopfschütteln über eure Leistung ...

Viele Grüße
Uwe

Ich wünsche Dir...

...ein sanftes Ankommen - im hier und jetzt. Im Kopfkino bist Du bestimmt noch einige Tage auf der Strecke und beim ganzen Drumherum.

Nach außergewöhnlichen Läufen habe ich mit damit immer ganz schön zu knacken und dieser Lauf, lieber Kaw, war für Socke und Dich wohl einzigartig, phänomenal, bewegend, ...

Ihr beide lauft offensichtlich mit den Beinen, aber faktisch mit dem Herzen und damit meine ich nicht die Pumpleistung.

Bewahrt euch diesen Lauf, freut euch auf das nächste Jahr - das Date mit Leonidas, wie Socke so schön geschrieben hat und gönnt euch jetzt ein bisschen Regeneration. Nicht zuletzt, um alles in Ruhe sacken zu lassen.

Eins noch: Es war eine alles andere als einfache Entscheidung, aber ihr habt definitiv die richtige getroffen und ich freue mich außerordentlich, dass ihr beide wieder gesund und munter zurück gekommen seid. Ultras laufen ohne Socke und Kawi? Nee, das geht gar nicht!!!

Herzlichst aus Düsseldorf,
Holgi


ich verneige mich

tolle Leistung von Euch.

Besonders weil man hier bei jogmap gesehen hat was Ihr Beide vorher gemacht habt um dort hin zu kommen, so viele schöne Kilometer, so viele Läufe, so viele Stunden in Turnschuhen, so viele Stunden auf der Piste.

Ich bewundere Euch für die vielen vielen Kilometer die Ihr abgerissen habt in letzter Zeit, da machen ein paar mehr oder weniger nun wirklich nichts aus.

@all...

...Danke für die Glückwünsche!...
Aber "Wir" (Socke u. Ich) haben nichts aussergewöhnliches vollbracht!!!, "Jeder" hier in JM wenn er die möglichkeit hat, sich zeittechnisch(Training) zu organisieren, wäre in der Lage so ein Rennen zu bestreiten!!! Davon bin ich überzeugt!!!
Wir hatten halt das Glück dies umzusetzen und dabei sein zu dürfen :0)...
Wir sind Läufer wie alle hier und in "keiner" weiße "Helden" oder "Sonderlinge" mit griechischen Göttergenen :0))))... Wir alle hier haben nur die gleichen Interessen...

;0) Kaw.

Lass' es einfach sacken ...

... der Extrakt des Erlebten wird lange brauchen, bis er sich gebildet hat. Und je länger es braucht, um so bedeutender war wahrscheinlich das Erlebte.

Erhol' dich gut. Hut ab, vor deiner Leistung!

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Kawipopolos

jetzt machst Du Witze. Wir alle.... das schaffen....
Aber zumindest habe ich schonmal einen griechischen Fuß.
Jawohl!
Mein zweiter Zeh ist ein wenig länger.
Das sind doch die besten Vorraussetzungen ;-)))

Du bist mein

Held !! Ihr seid meine Helden! Gelle das wist ihr schon.
Ich kann mir gut vorstellen das man das Erlebte nicht in Worte fassen kann.
Muss man auch nicht. Ich habe es am Mittwoch in deinem Gesicht lesen können.

Allein das Zeitlimit hätte mich vorher fertig gemacht.
Du weist, jetzt warten große Dinge auf uns.

Ich ziehe immer noch den Hut
Fraggle

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links