Benutzerbild von Sirius

Die Vorbereitung für den Bremen-Marathon ist nun mit dem heutigen Lauf abgeschlossen. Im Großen und Ganzen lief es nahezu perfekt. Allerdings hatte ich die letzte Woche (die vorletzte vor dem Rennen) das Training doch schleifen lassen müssen. Den Lauf am Donnerstag habe ich wegen gefühltem Übertraining ausfallen lassen und den für das Wochenende wegen eines Umzugs mit 1100 Fahrkilometern gar nicht erst eingeplanten 20er ebenfalls. So kamen in der Woche nur 17 km zusammen. Hm! Man sollte das Training ja schon etwas runterfahren, aber gleich so weit?

Am Montag bin ich dann wieder 17 km gelaufen und habe darin 3 x 1000 m im MRT eingebaut. Es war furchtbar. Die Beine waren schwer, der ganze Körper irgendwie unkoordiniert. Ich hatte nie das Gefühl rund zu laufen. Die MRT-Abschnitte waren so was von anstrengend, dass ich dachte: „Wie soll ich das denn über 42 km schaffen?“ Aber diesen Gedanken habe ich wohl in jeder Vorbereitung.

Heute gab’s jedoch Entwarnung: 10 km locker gelaufen, ein paar ABC-Einheiten eingebaut. Es hätte noch weitergehen können. Bremen kann kommen. Ich freu‘ mich drauf.

Gruß

Sirius
...der in Bremen rennt.

4
Gesamtwertung: 4 (3 Wertungen)

schliesse mich dem Vorredner an

und sage: Bremen kann kommen

Heute noch einmal 8km ohne Blick auf die Uhr,
im gefühlten Wettkampftempo
und es stellte sich eine 4:58pace ein.
Und genau da setzt mein Problem an:
Zu schnell los und dann irgendwann den Einbruch bekommen

Aber egal, irgendwas wird irgendwie schon gehen und in's Ziel komme ich auch, irgendwie und irgendwann,
aber unter 4h sollte es schon sein
Und deine ZielZeit Sirius?

Bis Sonntag dann.

Gruß vom Lurch der auch in Bremen rennt

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum
wird nur von NEONGELB getoppt!

Hallo Lurch!

3:44:59 h wäre schon schön. Bin aber schon zwei Mal daran gescheitert.
Aber dieses Mal bin ich ja besonders gut vorbereitet :-)
Wie bei den letzten beiden Marathons auch. :-(

Viel Spaß am Sonntag! Und nimm doch lieber die Uhr mit.

dann laß uns zusammen rennen

eine 5:18er Pace müßte ich hinbekommen,
in den Trainingsläufen hat es auch gepasst auf langen Kanten.

Gruß

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum
wird nur von NEONGELB getoppt!

Moin :-) Da geht es Euch ja

Moin :-)

Da geht es Euch ja wie mir: Ich bin gestern noch mal etwas über 12 km für meinen Geschmack recht locker gelaufen. Hab mich super gefühlt und am Ende festgestellt, dass ich bei einer Pace von 5:02 gelandet bin. Also auch bei mir ist die Angst vor einem zu schnellen Beginn da! Ich bin guter Dinge, jetzt heisst es bis Sonntag nur noch gesund bleiben und dann werden wir alle Bremen rocken !

Viele Grüße

Björn

Viel Erfolg in Bremen...


...mit den aller besten neongelben Wünschen
von Tame:-)

Ihr seid aber auf schnellen

Ihr seid aber auf schnellen Schuhen unterwegs und lahme Beine vorm Mara sind ganz normal. Viel Erfolg wünsche ich euch;
für den Lurch natürlich noch allerbesten Wohlfühlregen


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Dange Schoggi

aber die Rennamphibie kann auch bei muggeligen und warmen Sonnenstrahlen ganz groß rauskommen und sich erwärmen.
Und 's Wetter is' wies is', kannst nix an ännern!

@tame: Danke, wird schon werden (in weiß) aber gelb im Herzen.

Lurch

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum
wird nur von NEONGELB getoppt!

als gegen etwas

als gegen etwas Fritz-walter-wetter (nieselregen) hätte ich auch nichts , für die stimmung wäre natürlich etwas sonne schön, das wird schon ! Allen vielen dank fürs daumendrücken und sirius und dem lurch ganz viel erfolg !

@ Lurch

Wir können uns gerne zusammen auf den langen Weg machen.
Treffen um 9:30 h bei der Startnummernausgabe?
Ich trage die Nr. 499.

Es regnet nicht!

Im Juli hätte ich gegen Fritz-Walter-Wetter auch nichts. Da ist der Regen wärmer.
Aber um gleich mal Entwarnung zu geben: In den sechs Jahren, in denen ich laufe, hatte ich bei Wettkämpfen noch nie Regen. Auch wenn es vorher in Strömen goss und hinterher die Sintflut einbrach. Während des Rennens regnet es nicht!!!
Ich wüsste keinen Grund, warum das diesmal anders sein sollte. :-)

Vielen Dank für die guten Wünsche!

Gruß

Sirius
...der im Trockenen rennt.

@Sirius

Könntest Du dann bitte auch mal in Ostrohe laufen? Am besten schon eine Woche, bevor der Startschuss fällt? Es ist ein so schöner Marathon im Wald, der sich wirklich zu laufen lohnt! Nur bei Regen, da wird die Strecke sehr, sehr .... waldig. Und zwar bis zu den Knien ;-)


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Die Regel gilt leider nur

Die Regel gilt leider nur für Wettkämpfe.
Im Training oder bei bloßer Vorbereitung irgendwelcher Waldböden werde auch ich schon mal kräftig vorgeduscht.
Aber Schlickrutschen ist doch auch eine schöne Fun-Sportart. ;-)

sirius hat recht ,

am sonntag soll es lt. Wettervorhersage nicht regnen ! 14 grad, bewölkt . Wie lauft ihr ? Halblanges, langes ober kurzes beinkleid ? Langärmlig oder nicht ?
Ich freu mich drauf !

Langes Beinkleid bei

14°??? Da wird mir schon beim Lesen warm;-)

Kurz!

Ich will lang laufen und nicht lang tragen.
Da stellt sich auch schon die nächste Frage: Rot oder grün?

ups, hab die temperatur

ups, hab die temperatur jetzt noch mal reflektiert , da geht natürlich nur kurz :) rot oder grün ? Ganz eindeutig neongelb! Das shirt hab ich gestern abgeholt ! Jetzt ist alles perfekt !

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links