Benutzerbild von Schalk

... und jetzt ist es wohl endgültig.
Das "Koppel-Training" für den Grand Raid 2012 auf La Reunion ist beendet.
Geplant war heute Abend noch mal ein 44er Kienbergkreiseln und dann noch ein Nachtlauf über 20, 30 oder 40km.
Aber bei km20 wurde plötzlich der Rücken recht feucht - Trinkblase undicht und obwohl es eigentlich recht gut lief, wurde dann halt nach 20km erst mal der Heimweg angetreten.
Essen, Sitzen und ...
... ja genau. Das war der oben beschriebene Moment. Ein kurzes, knappes "Nö!" und dann ein "Feierabend". Ich war hundemüde (Wieso bist du dann nich jetzt schon im Bett??) und hatte kein Stück Lust mehr noch mal los zu ziehen. Irgendwann ist gut und der Moment war vorhin. Auch ohne Blick in die Wochenstatistiken weiß ich, dass reichlich km darin stehen. Das langt. Ich schlag mir nicht noch ne Nacht am Kienberg um die Ohren. Wie meinte mein Freund Riggo so schön vorhin? "Beim GRR mußt du doch nur Langsam und das kannste doch schon." Wozu dann überhaupt der ganze Zirkus? Das hätte er auch mal eher sagen können.
Also, wenn ich Lust habe, geht es Morgen noch mal nen Marathon am Kienberg kreiseln und wenn nicht, dann nicht.
Morgen ist auf jeden Fall schon mal Klamotten zusammensuchen. Samstag geht der Flieger.
Weder Beine, noch Geist wollen noch. Der Körper schreit nach Ruhe. Die kriegt er jetzt. Gute Nacht!
;-)
PS: und selbst während ich das schreibe, übelege ich ob ich nicht doch noch mal Lauflumpen anziehen soll. Nein!

ein ernstes Wort muss mal gesprochen werden

Sonst gibst du mir Tipps, jetzt mal ich:

Ruhe!

schlaf jetzt!

Gute Nacht!

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

Wie der Herr, so das Gescherr...

..oder so, und mal sehen, wer undichter ist, die Trinkblase oder Du;-)!
Gruß, Marco
You'll never grandraidheißtjetztgrantwix alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

Hihihii....

Der Schalk und sein Bauchhirn....äh....Laufhirn!;o)
Folge Deinem Gefühl und alles wird richtig!
Schlaf gut, Schalk!
Du hast Deine Hausaufgaben mit 1* gemacht!!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)
(Es sei denn, er/sie läuft "Schmalspurmarathon", so wie ich! Dann kommt das Glück auch nicht vorbei!)

So soll es sein ...

... nicht der Plan ist der Chef, sondern das Körpergefühl. Du hast wahrlich genug gemacht. Jetzt nur noch von Tag zu Tag denken und jeden Poller aus dem Weg gehen.

Ach ja, was musstest du eigentlich noch unbedingt einkaufen gehen für Reunion? Hast du uns ja bisher erfolgreich verschwiegen. Oder hab' ich da was überlesen ;-) ...

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Irgendwann sagt Dir

Dein Körper von ganz allein, 'hey, jetzt ist Schluss, ich kann alles, ich brauche genau JETZT die Regeneration' und dann solltest Du auch drauf hören. Denn genau jetzt ist JETZT.

Du bist klasse vorbereitet Schalk, alles ist gut, bleibt gut und WIRD SENSATIONELL;-)
Tame
wünscht freudiges Regenerieren und macht sich jetzt "radelnd" auf zum Frühstücksauswärtsessen, *freu*
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Wie ich Dich kenne

wird heute wieder gekreiselt. Und wenn nicht: es schadet nicht. Alles bestens präpariert - ich wünsche Dir ein mega..., hammer..., super... Erlebnis in bzw. auf La Reunion und polier mal die Französischkenntnisse auf, damit Du unterwegs nach dem Weg fragen kannst. :duckundwech:

Erholung ist wichtig! Schlaf auch. Genieße den Feiertag.

Dnake ihr alle! ;-)

... Ich hab schön ausgeschlafen, mir noch ein paar Winterreifen für unsere neue Aftomaschina geholt. Die von unserem Alten will ich nachher vertickern.
Jetzt werden Klamotten zusammengesucht. Etwas unruhig bin ich ob der Regenlaufhose, die ich Sonntagfrüh noch fix bei Amazon bestellt habe. Ist noch nicht da und auch keine Versandbestätigung. Die Hose wollte ich Nachts über die halblange Laufhose einfach als Kälteschutz drüberziehen. Wäre gut, sie käme noch. Immer alles auf den letzten Drücker. Ohhmmmmmmm.
Trinkblase ging ja zum Glück gestern kaputt und nicht in zwei Wochen. Das wäre auf der Digonale nicht witzig, plötzlich ein Loch da drin zu haben, und das Wasser läuft raus. Am besten noch 1km nach dem VP und der nächste VP ist dann zwar nur 5km, aber geschätzte 1200Hm und somit 3h weg. Nicht witzig!
Alles andere an Sachen habe ich zusammen.
Gehe ich noch laufen? Mal sehen. Das Wetter ist eigentlich herrlich. Wunderschönstes Herbstwetter. Mal schauen. Erst mal die Reifen verticken und dann sehen, wieviel Zeit noch zum Laufen bis zum Kaffee bleibt.
;-)

Mönsch renbueh...

...aus Dir spricht ja der Schalk. Aber dass Du die Reifen von Deinem Alten vertickern willst...;-)
*duckundganzschnellimtiefflugwech*Tame:-)

Ich wollt grad nen Edit schreiben und plötzlich ...

... ging das nicht mehr. Jetzt weiß ich warum.
Aus dir spricht aber auch der Schalk, Tame. Irgendwas schlimmes passiert? Mir würde das zu denken geben! Janz gefährlich.
;-)))

Hach,

die Versuchung war einfach zu groß. Meine Finger tipselten quasi von ganz alleine;-)

Wenn das Leck

in der Blase nicht zu groß ist, hilft Blasenpflaster. Das heißt schließlich nicht umsonst so. ;-)
Einfach die Blase leeren, die Stelle trocknen, Pflaster drauf, Blase wieder befüllen. Fertig.

Die Methode ist TAR-erprobt.
Wenn man eine quer liegende Trinkblase (die von Inov-8) und so große Hände hat, wie ich, ist das Aufkleben ein Gefuschel, geht aber auch.

Gutes Tapering und entspannte Urlaubsvorbereitung wünsche ich Euch.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

kaum läuft renbueh nen Marathon

schon will sie noch mehr!!

So ein fremdschreibender Schalk....

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links