Benutzerbild von kaesbe66

Hat irgendwer schon mal beim Marathon einen Pacemaker "ausprobiert"?? Ich habe in der Wettkampfvorbereitung total mein Tempogefühl eingebüßt und dachte, ich könnte mich in Berlin notfalls ein einem Ballon (wenn die denn wieder welche mitführen müssen) orientieren. Dazu müsste ich aber ziemlich sicher sein, dass es unter denen nicht auch welche gibt, die wie bekloppt loslegen...
Ich werde eure Erfahrungen statistisch auswerten und dann eine Entscheidung treffen :-)
Danke im Voraus.

Get faster or die trying

Wie immer

Wie immer gibt es solche und solche. Bei meinem Essen Marathon bin ich mit den Hasen für unter 4:45 gelaufen. Super gleichmäßiges Tempo mit kurzen Gehpausen an den VP's. Bin mit 4:44 reingekommen. In Hamburg wollte ich dem 4:30 Hasen folgen. Der ist aber gut 10s/km zu schnell los und an den VP's durchgelaufen. Ich habe mich dann nach meiner Garmin gerichtet und habe bei der HM-Marke 2:14 gehabt. Den Ballon vom Hasen habe ich schon bei km 15 nicht mehr gesehen, der war weit vor mir.
Fazit: der richtige pacemaker ist eine echte Hilfe, aber wenigsten am Anfang solltest du das Tempo mittels GPS-Uhr selbst kontrollieren. Wenn das Tempo die erste Zeit stimmt, kannst du die Uhr vergessen und dich auf's Laufen konzentrieren. Und Spass haben nicht vergessen.
Gruß
good news

Verstehen kann man das Leben nur rückwärts,
leben muss man es vorwärts.
Sören Kierkegaard

Meine

waren bisher immer zuverlässig!! Manche waren sogar als Psychologen unterwegs, ermunterten ständig usw.

Das Problem ist nur das es PM gibt die Nettozeit laufen und welche die Bruttozeit laufen. Sollte man im Vorfeld aber abklären können.

GT

Spendenaktion

so zuverlässig

wie Menschen halt sind ;-))

Klär ab, ob Brutto- oder Nettozeit gelaufen wird, das ist bei den Startermengen eines Citymarathons wichtig! Ich hatte auch schon Pacemaker, die plus minus 10min ins Ziel kamen, andere waren supergenau.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Mir ist bis jetzt nur eine

Mir ist bis jetzt nur eine Pacemakerin (HM in Bochum, 2:00 Std.) beim Lauf begegnet und sie lief sehr genau.

Verteilung der der Pacemaker in Berlin

Hallo,

weiß einer, wie sich die Pacemaker in Berlin verteilen? FAQ sagt dazu nur:
In den Startblöcken befinden sich Pacemaker, Sie tragen auf den ersten 10 km einen gelben Ballon und sind anhand eines gelben Shirts mit der Aufschrift PACE 3:00; 3:15; 3:30; 3:45; 4:00; oder 4:30 zu erkennen.
Da ich dieses Jahr noch keine so gute Marathonzeit hatte, haben die mich in den 3:45h Block gepackt. Wird es dann da auch einen 3:15h Pacemaker geben, oder muss man sich erst mal nach vorne kämpfen zu einem vorderen Startblöcke, was sicher recht schwierig und anstrengend ist?

Mich würde auch

Mich würde auch interessieren wie das in Berlin sein wird. Sind im letzten Block auch Pacemaker für 4:00/4:15?

Weiß jemand außerdem, ob man auf dem Zugang Block G in Block H gehen kann? Auf dem Übersichtsplan sieht es so aus. Würde ungern von ganz hinten starten und 4:15 aus Block G ist eher mein Tempo ;).

So weit ich das mitbekommen habe, ...

... steht der PM 3:00 im Startblock D (3h-3:15). So wird das bei den amderen auch sein. Gut ist sich zeitig im Block einzureihen und dann in der Nähe vom PM zu platzieren.
Normal haben die den Ballon auch noch nach km10. Sonst fimdest du den nie nach dem Verpflegungsstand.
Normal sollten die PM sehr gleichmäßig laufen können. Deren Bestzeit liegt ja einiges unter der gewählten Zeit.
Viel Spaß undbis im Tomasa!
;-)

Na, dann hab ich ja den Obersch...

Musste entsetzt feststellen, dass ich ja ehrlicherweise meine letzte Marathonzeit angegeben hatte und die reichte nur für Block E. Ich denke, ich werde in Block F gehen und so die zweite Startwelle abwarten und wenigstens gut wegkommen. Die Pacemaker sind dann natürlich längst weg... Also Augen zu und durch. Vielen Dank trotzdem.
Viel Spaß allen, auch im Tomasa! Seid nett zu proteco! Den durfte ich heute auf der Messe persönlich kennen lernen, wir haben sozusagen gemeinsam den Greif-Countdown durchgezogen. Ich persönlich brauche leider meinen Schönheitsschlaf ...

Get faster or die trying

@Jassi1983

...Rückwärts immer, vorwärts nimmer... mir ist gesagt worden, dass man in einem hinteren Block immer Stellung beziehen darf, nur nicht in einem, der weiter vorn ist.

Get faster or die trying

Ich würde mich natürlich

Ich würde mich natürlich nicht in Block G stellen und eine Disqualifikation riskieren. Außerdem finde ich es viel motivierender selbst überholen zu können als überholt zu werden ;). Nichtsdestotrotz möchte ich nicht ganz hinten aus Block H starten, sondern weiter vorne, also in der Nähe von Block G.
Um sich das besser vorstellen zu können, hier die Karte mit den Zugängen (siehe Karte zum Start-/Zielbereich):
http://www.bmw-berlin-marathon.com/veranstaltung/start-ziel-strecke.html

Nun würde mich interessieren, ob man durch den Zugang G nach H kommt. Es sieht auf der Abbildung so aus, aber noch niemand konnte mir das verlässlich sagen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links