Benutzerbild von klada

Ja, das hat schon geschmerzt wie ein lupenreiner E-Bier-Kater, beim Harzen 2013 ausgedoodelt worden zu sein. Also was tun, um diesen abscheulichen Schmerz zu lindern? Hauptziel 2013 fokussieren und was Schönes zur Seelenmassage suchen.

Das Hauptziel ist der UTMB, und auf dem Weg dahin braucht's ohnehin noch unbedingt einen Nacht-Trail im Frühjahr. Der ist nun gefunden: Tramuntana Ultra auf Mallorca. 107 km mit 4.344 Höhenmeter allein im Aufstieg. Start um Mitternacht.

WiBoLT 2013 ist damit vom Tisch. Die Gefahr, mich da abzuschießen, ist einfach zu hoch. Ein paar Gespräche mit guten Lauffreunden und auch Schalks Kommentar haben dazu beigetragen, dass ich den Blick wieder auf das Wesentliche richte: UTMB. Schalk und Cherry65 (?) sollen ja nicht allein am Start in Chamonix stehen müssen ;-).

WiBoLT wäre dann für 2014 eine Option.

0

Oh jeee, ...

... jezz kann er uns nich mehr leiden. ;-(
Harzen will er nich. Was heißt hier eigentlich ausgedoodelt? War geheim, die Abstimmung. Letztes Jahr konnte man ja noch nachhacken. Aber bei Geheim, weiß ja keiner wer wann kann/will/darf/muß. zurück zum thema.
Harzen will er nich. Und jezz hat er vorsichtshalber den Rennsteig auch gleich aus dem Kalender gestrichen. OK. Als Vorbereitung für den UTMB ist da mehr ein kleiner Trainingslauf innerhalb einer Trainingsphase. Aber die paar km mehr machen den Kohl ja nun auch nicht fett. ;-) Wie wärs denn mit ner richtigen Vorbereitung? Ende Februar. Das wolltest du doch letztes Jahr schon. Ich werd wohl wieder nicht dabei sein, aber Andreas bestimmt.
Ich such noch nen 100er im Hochgebirge Mitte/Ende Juni. Man könnte ja zum dritten Mal die Zugspitze laufen, aber man kann ja auch nach was anderem suchen.
WiBolt ist ne schicke Option für 2014. Den im Frühjahr und im Herbst den. Aber Anmelden würde ich mich für das Herbstevent erst nach dem Frühjahrslauf. Da kann man den im Herbst besser schätzen - einschätzen wollte ich sagen.
;-)

Uuaahhh ...

... Tor des Geants. Mensch Schalk, dass du dich aber auch immer für die gleichen Läufe interessieren musst wie ich ;-). Ein Norweger, den ich im Sommer in den Alpen kennengelernt habe, hat den TdG vor einigen Tagen finishen können. Er war restlos begeistert.

Leiden kann ich euch so gerade noch ein klitzekleines bisschen nach dieser Geheimnisdoodelei. Obwohl - wenn ihr mich nicht mal mehr beim Rennsteig sehen wollt, dann verziehe ich mich wirklich in die Schmoll-Ecke. Mensch Schalk, der Rennsteig ist 5 (!) Wochen nach dem Tramuntana. Da will ich zumindest schon soweit wieder hergestellt sein, dass ich da einigermaßen rüberkomme. Ich will da ja keine sub-6-Bäume ausreißen.

Im Juni gibt's was ganz schickes, den LUT. Man muss da also nicht den ZUT machen. Ideale UTMB-Vorbereitung, gleicher Hauptsponsor: guckst du hier. Den hatte ich schon für dieses Jahr auf dem Zettel, ließ sich aber leider nicht machen.

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Ha, da biete ich Pitztal an!

Trail bis 94km (oder waren's 96?). Hihi, kaum ist man auf einem Lauf, da gibt es viele Ideen und andere Läufe im Angebot. Aber mein Jahresplan steht noch nicht - viel zu früh, Leute! Darf ich jetzt nicht mehr harzen? Umfrage schon geschlossen? Ich muss ja immer die interne Klärung und das OK abwarten, ich Doofe.

Jedenfalls viel Spaß beim Laufen - auch wenn Du davon so müde wirst.

Klar darfst du ...

... Harzen! Lediglich das WE ist mit dem Kyffen fix.
;-)

Pitztal klingt interessant ...

... ist aber leider Mitte Juli. Da will ich die großen Vorbereitungsläufe für den UTMB schon im Kasten haben.

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Genau, ...

... mitte/Ende Juni. Klada, wir finden da noch was.
;-)

Ja wir finden was ...

... so Mitte bis Ende Juni. Und wenn ich schon mit dem Tramuntana einen Vollnachtlauf intus habe, würde ja beim ZUT auch ein Teilnachtlauf reichen. Darauf wolltest du doch eventuell hinaus, oder ;-)?

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Jungs,

was macht Ihr mit mir?
Den LUT hatte ich als erstrebenswert eingestuft, seit Klada uns in diesem Jahr darauf aufmerksam machte. Damit ließen sich schön ein paar Tage Urlaub verbinden.
Ob Ende August Chamo oder nix gelaufen wird, muss sich zeigen. Einen Startplatz hätte ich ja sicher, falls ich mich dafür entscheiden würde.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links