Benutzerbild von WWConny

Ich hab sooo schlecht geschlafen. Und am liebsten wäre ich heute früh im Bett geblieben.
Aber Karen war ja da, sodass diese Option nur theoretischer Natur war.

Also ging es planmäßig weiter. Planmäßig hieß heute, die auf 50 fehlenden km des Run 50 noch zu laufen.

Diesmal startete der Lauf am Bahnhof Kalenborn und ging durch malerische Täler über St. Katharinen vorbei am Linzer Krankenhaus hinunter in die Linzer Altstadt.

Die beiden vorherigen Tage steckten mir deutlich in den Knochen, sodass ich diesmal Karen schon recht früh aus den Augen verlor. Obwohl die Strecke überwiegend bergab geht, gabs noch mal paar Anstiege, die ich heute ausnahmslos ging.

Malerische Wege und traumhafte Blicke übers Land ließen die müden Beine aber immermal wieder vergessen. Ziel war wieder auf dem Marktplatz in Linz. Die Sonne strahlte und wir strahlten mit!

Zurück ging es wieder mit dem Schienenbus – diesmal den Berg hoch. So konnten wir uns noch mal ordentlich gegenseitig beteuern, was wir doch alle für Helden sind :-)

Der wahre Held jedoch war der, der zu allen drei Läufen mit dem Fahrrad kam. Aus Siegburg. Das sind entspannte 35 km pro Tour, und jeden Tag einmal kräftig den Berg rauf. Der Mann (dessen Namen ich nicht weiß) hatte am Ende des Wochenendes zu den 50 Lauf-km auch noch 200 auf dem Rad hinter sich. Wahnsinn!

Meine Zahlen vom Sonntag:
Strecke: 14,305 km, ca. 150 aufwärts-Höhenmeter und geschätzte 600 runter.
Laufzeit: 1:42:25 (Pace: 7:09)
Platzierung: vorletzte dieser Etappe

Insgesamt sind damit nun 50 km mit 1000 Hm in 5:53:31 Stunden zusammen gekommen bei diesem Etappenlauf. Interessante Erfahrung! Anstrengend, aber ganz anders anstrengend als ein Marathon.

Noch ein paar Worte zum Gesamt-Event:
Organisation: Perfekt! Preis-Leistungs-Verhältnis: Beeindruckend! Für 50 Euro Startgeld gabs im Starterbeutel ein Shirt, einen Buff und einen Gutschein für paar Birkenstock-Latschen. Weiterhin: 2 Freifahrten für die Bahn nach/von Linz sowie einen Shuttle vom Ziel am Samstag zurück in den Startbereich.

Während Freitag und Sonntag mit ca. 100 Teilnehmern eine fast familiäre Atmosphäre herrschte, war der Samstag recht turbulent mit 1000 Leuten auf der Strecke. Auch die Strecke am Samstag war etwas "massentauglicher" als Freitag und Sonntag.
Insgesamt ein schönes Event, was auf jeden Fall wert ist, mehr als einmal belaufen zu werden!

Ich glaub, ich tu’ es wieder!

3.857145
Gesamtwertung: 3.9 (7 Wertungen)

Gratulation!!!

... und was für ein positiver Ausblick: "Ich glaub, ich tu'es wieder"!
Du hast meine tiefe Bewunderung, aber, ich weiß ja, wenn du dir etwas vornimmst, dann schaffst du es auch, selbst, wenn es mal Zähne zusammenbeißen oder gegen die Lust Laufen heißt.
Jetzt erhol dich aber erst einmal und denke ausnahmsweise mal an dich und deinen Körper! Wenigstens eine kleine Belohnung, wie Sauna oder Massage, sollte schon drin sein.

bimi-66
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

"Birkenstocklatschen?"

Gibts die auch als Lightwight-Ausführung??;o)
Vielleicht was für Deinen Mann, hat der auch was schönes davon!:o)

"Ich glaub, ich tu'es wieder!"
Diese Aussage aus Connys Feder...äh...Tastatur spricht sehr für den Lauf!
Haste super gemacht!:o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

glückwunsch, liebe conny...

...drei tage höhenmeter schaffen ist allerhand! hab ich großen respekt vor.
ich wünsch mir für dich, dass der muskelkater nur nen kätzchen wird.
ich beneide dich um den lauf...
____________________
laufend würd den auch gern mal machen: happy™

Herzlichen Glückwunsch!

Schönen Gruß

Meine Güte!

Du machst Sachen!

Einfach so. Aussuchen, anpeilen, durchziehen. (DAVON hätt ich gerne auch ne Scheibe ;-))

Und am Ende wieder jede Menge Zufriedenheit, die aus allen Deinen Berichten spricht.
Klasse gemacht, Gratulation!

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Liebe Conny,

ich bin noch viel zu müde (auch oder vor allem der Kopf) um viel zu schreiben - daher jetzt und hier nur

DANKE! Es war einfach nur schön, der Lauf, das Wetter, die Strecken und die Zeit mit dir!

Ich hoffe, die Kolleteralschäden sind nich zu arg:-)

LG,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Conny...

... mit dir stimmt was nicht!? Die letzte Zeit machst du "laufend" so interessante Läufe...*grübel*

Und machst dies auch noch richtig gut!!!

Komm erzähl, was hast du vor, du brütest doch irgendwas aus ;0)...!?

LG, Kawi.

Psssttt, Conny

nix verraten. Ist der Kawi selber schuld, wenn er nicht nach Vettelschoss kommt, erfährt er auch nichts.

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Ich bin beeindruckt!

Herzlichen Glückwunsch zum glücklichen Finish!
Ich will jetzt auch mal Berge, aber erstmal irgendwie kürzer und weniger hoch, glaube ich.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Großartig!

Und dramaturgisch wertvoll verbloggt. So wie Du das beschreibst, klingt es jedenfalls super, auch wenn Du ein kleines Zwischentief hattest. Glückwunsch zu einer schönen Serie, gut gemacht!
yazi

ich wäre auch gern

dabei gewesen. Aber als KS davon erzählte, war ich leider schon woanders angemeldet. Deshalb habe ich mich ganz besonders auf Deinen Bericht gefreut. Du/Ihr habt ganz tolle Leistung gebracht. Drei Tage hintereinander und dann noch mit Berge. Hut ab. Wenn man gegen den ersten 'Schmerz' im Schenkel anlaufen muss, das kann einen schon mürbe machen und der Gedanke erst: Morgen noch mal. Puh. Aber Du/Ihr habts geschafft und seid jetzt Ultras. Ha! Bin gespannt auf neue Taten:)
...pain only hurts...

Da scheint es einen schönen Lauf in der Nähe zu geben

und ich schweife in die Ferne! Hört sich nach einem richtig schönen Laufwochenende mit hohem Genußfaktor an. Und Deine Leistung ist nicht genug zu loben - klar seid ihr Helden! 3 Tage hintereinander gegen den Schweinehund kämpfen und sich mit schmerzenden Beinen wieder auf den Weg machen um noch mehr Höhenmeter zu sammeln - echt hammerstark! Klasse gemacht - erhol Dich gut.

Was für ein toller Lauf

Da hast du eine super Leistung vollbracht und das ganze noch mit viel (meistens) Spaß...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links