Benutzerbild von ulsaba

Was soll das ganze eigentlich?
Da geht man fast jeden Tag zum Training, läuft bis heute fast 2000km, sitzt fast genauso lange auf dem Radl. Dabei sind die 12km Arbeitsweg jeden Tag noch gar nicht mitgerechnet.
Läuft Halb-, Ganz- und Ultramarathons,
kämpft sich im Triathlon bis zur Mitteldistanz und dann das:
Kaum darf man 7 Ster Holz stapeln ist man am platt und entdeckt einige Muskeln die man noch nicht kannte, die aber schmerzen können.

Sollte ich meine Ziele ändern?
Vor allem wenn ich bedenke, das das alles noch mal in die Hand genommen werden muss ums zum Ofen zu bringen...

Uli

0

Was erwartest Du??

Sowas ist ja auch kein Sport!;o)

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Die Ziel sind o.k.,

aber die Prioritäten solltest du dringend überdenken!
Holzstapeln...? DAS bringt doch nichts! Keine Sekunde schneller wirst du dadurch. Also lass den Blödsinn.
Ich sehe es so:
Sport ist Sport und als solcher trainingswirksam und notwendig.
Regeneration sollte grundsätzlich auf dem Sofa mit der Fernbedienung in der Hand stattfinden.
Haushaltsnahe Dienstleistungen wie Müll rausbringen und Wäsche in den Keller tragen sind aufgrund der Verletzungsgefahr und den möglichen Überlastungsschäden grundsätzlich dem Ehepartner zu überlassen.

Die Argumentation ist das Problem

Das Eheweib argumentiert aber eher so:
- Also das schafft mein sportlicher Ehemann doch leicht (Wasser aus dem Keller holen, Einkaufen radln, ...)
- Wenn Du schon X € für Radl, Schuhe, Startgebühren ausgibst kannst Du doch auch ein bisschen Holz zahlen
- Sonst rennst Du doch auch immer durch den Wald, jetzt hast Du den Wald mal da.


Uli

Holz wärmt bekanntlich dreimal :-)

Siehs mal als Alternativtraining und Rumpfstabi :-)
Man muss es sich halt nur schönreden ...

Bei mir steht dieses WE auch einiges auf dem Programm - Arme und Oberkörper wollen geformt werden *lol*

Viele Grüße
Uwe

Gute Alternative

Gute Alternative zum Fitnessstudio, finde ich. Vielleicht zahlt der eine oder andere noch Geld dafür, um bei Dir durch das "Holz stapeln" fitt zu bleiben, schließlich spart er das Studio.

Viele Grüße

Harry

Wenn

Wenn du jetzt noch das Holz alles hackst, hast du das perfekte Workout!!

Also jammer nicht rum, hol lieber die Axt aus dem Keller!!

GT

Spendenaktion

Irgendwas hast du da ...

... (vielleicht) schon vor Jaahren falsch gemacht.
;-)

Ihr habt ja alle recht

@RitterEd: Klar die Oberarme sehen schon viel besser aus. Und wenn ich nachrechne hab ich ja fast 2 Jahresbeiträge für die BilligMukiBude gestapelt, sollte also auch soviel helfen wie 2 Jahre dort.

@Harry-la: Das ist mal eine Idee. Ich lade gestresste Städter zum "Natural-Wood-Workout" ein. Für 35 €/h gibt's dann noch ein kariertes Hemd und Bier aus der Flasche.

@riccola72: Kleiner Fehler. die Axt liegt nicht im Keller sondern auf demDach, gleich neben der Motorsäge. Und die beiden freuen sich schon auf einen Wurzelstock der noch klein gemacht wird.

@Schalk: Da bin ich mir noch nicht sicher. Entweder ich mach alles falsch oder alles richtig. Momentan versuche ich mir ja das zweite einzureden aber als Zweckpessimist geh' ich eher vom ersten aus.


Uli

nach dem ultra ? mhhhhhhhhhhhh

wo ich euch hier alle so reden höre,und vor allem auch den blogschreiber

;läuft bis heute fast 2000km, sitzt fast genauso lange auf dem Radl. Dabei sind die 12km Arbeitsweg jeden Tag noch gar nicht mitgerechnet.
Läuft Halb-, Ganz- und Ultramarathons; .

:" was kommt eigentlich nach den ultras ..?/ was war denn da ../"?

Ahhja genauu.......... :" HOLZHACKEN" !

hehe :-)

gruß @ all

Klar Holzhacken

der Mensch braucht doch immer noch Steigerungen und Herausforderungen ... ;-)


Uli

Fertiges Holz kaufen

Hallo Uli,

einfach die Strategie ändern. Du musst mehr laufen,
radeln und schwimmen, damit Du endlich schneller wirst,
dann auf Platz 1 immer auf dem Treppchen stehst
und von den Siegprämien kaufst Du die dann bereits
fertig gespaltenes und auf korrekte 33 cm geschnittenes
Buchenholz, machs doch nicht so kompliziert, geht doch
ganz einfach, Don Carracho kann Dir bestimmt hochrechenen,
in welchem Jahr Du auf Platz 1 landen wirst und nicht mehr
Holz hacken musst.

Alternative 2, wenns mit dem Laufen doch nicht so klappt,
Du lässt Frau und Kinder hacken, weil echte Läufer brauchen
keinen Kamin, die Laufen bei schlechtem dunklen Wetter voll
beleuchtet im Wald rum und sitzen nicht vorm Kamin ;-)

Gruß
Michael


**********************************************************
Team Jogmap weiß-blau

Die Frau und die kinder sind ja das Problem ....

einfacher sind noch die Kinder. Fußball und Fangen nach einem renn sind für die toll.
Richtig schlimm sind aber die Sätze meiner Frau die mit "Mein sportlicher Mann könnte doch, ..."

... wenn er schon im Wald rumläuft gleich Holz mitbringen.
... wenn Du schon laufen gehst, bräuchten wir noch Milch.
... kommst Du zufällig bei xyz vorbei, wir brauchen.
... die Kindergartenzeitung müsste noch ausgetragen werden, Du gehst doch heute noch laufen.


Uli

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links