Benutzerbild von Fadenschnecke

Wenn Sie an einem dieser schönen sonnigen Herbstvormittage ihre Achtklässler in Rudeln zum Naturkundeunterricht in das nahe gelegene Waldgebiet lotsen, führen Sie sich bitte vor Augen, dass dieses Terrain Ihren Schülern völlig unbekannt sein dürfte.
Denken Sie bitte daran, ihnen im Vorfeld zu erklären, dass es dort auch Lebewesen gibt, die sich mit einem höheren Tempo fortbewegen als die durchschnittliche gemütskranke Amöbe. Geben Sie zu bedenken, dass am Rande des Waldweges eine Gasse von ca. 30cm für den Durchgangsverkehr frei zu lassen ist, sobald dieser in Sicht kommt.

Da mein Kampfgewicht knapp 20kg über dem einer gemeinen 40kg-Schnepfe (inkl. 500g Makeup) liegt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass nicht ich im Graben liege, sondern eine Ihrer Schülerinnen beim Kampf um den kostbaren Schotter Schaden nimmt, relativ hoch.

Ein kleiner Tipp noch am Rande, wenn Sie bereits im Klassenzimmer die Smartphones und Kopfhörer einsammeln, müssen sogar pubertierende Schüler einsehen, dass das Leben nicht immer ausschließlich auf einem 2,5" Display stattfindet.

Wenn Sie jedoch Vorübungen fürs Dschungelcamp auf dem Stundenplan haben oder es ein Ekelproblem im Vorfeld zur Untersuchung der Mikroben im Waldboden gibt, sagen sie doch einfach rechtzeitig Bescheid und ich bin Ihnen gerne behilflich.

Herzliche Grüße
Die Fadenschnecke mit den harten Ellenbogen

4.866665
Gesamtwertung: 4.9 (15 Wertungen)

Pruust!

Wow, hast die Schnepfe weggecheckt? Gratuliere!
Irgendwie muss man ja das eigene Überleben sichern!

;-)

Hihihi...

köstlich geschrieben. :-)

Hau se wech! ;-)

*Kicher*

ja, das reale Leben (und wenn es nur ein Ellbogen ist) kann ganz schön hart sein. Aber DAS war vielleicht genau das Lernziel dieser Exkursion ;-).

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

@Trollinger3

eine??? :-D

:o)))

Fadenschnecke excursiv!;o))
Das Leben ist eines der härtesten!

Lieben Gruß Carla

du bist herzlich eingeladen

zum Versuch den Wunschmonstern eines ihrer lebenswichtigen Technikobjekte abzunehmen. In 90% der Fälle haste dann die Eltern mit Anwalt am Hals, auch wenn du dich auf die Schulordnung berufst, in der selbiges steht ... Nur mal so aus der Realität. Meine eigenen dürfen ihre nicht mit in die Schule nehmen, wenn ich sie dabei erwische, ist das Teil weg. Und zwar länger als im Sekretariat der Schule ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@Strider

Mensch die Wunschmonster brauchen das, sonst finden die den Weg in die Schule nicht mehr; die gucken nämlich nur so angestrengt auf das Ding, weil das Navi ihnen den Weg weist ;-) Vorausgesetzt, sie laufen überhaupt in die Schule. Bei manchen Eltern könnte man auch vermuten, sie würden die "lieben Kleinen" am liebsten erst am Klassenzimmer aus dem Auto ausstiegen lassen.

*chiichiiichii*...

...schnepfen-schubsen...
____________________
laufend ist gott sei dank meist allein im wald: happy™

@strider

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

Uuups! Seit 2011: "Man muss

Uuups!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

@HenryIIX:

Na na, wer wird denn da über mein wirklich ernschthaftes Dembo-Training läschtern :-D

ich hab

grade ne 8te Klasse da, und am 1. Tag wurde schon alles konfiziert was die Taschen verlassen hat, bis jetzt war noch kein anwaltliches Schreiben zu sehen. Ein ensprechendes Schreiben das ein solches Handeln ankündigte wurde ebenfalls von den lieben Eltern gegengezeichnet im Vorfeld gegengezeichnet. Außerdem hatte ich die betreffenden Eltern eingeladen um den Technikkram ihrer Spößlinge abzuholen, was alles in allem wunderbar geklappt hat. Zumindest seit Schuljahresbeginn.
Schöner Blog, Fadenschnecke.
Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

"Gemütskranke Amöbe"

*kicher* - sehr schön, bin höchst amüsiert!

yazi (die eigentlich gar nichts gegen Pubertisten/-innen hat)

Physikunterricht

Ist das cool!

Mein Kampfgewicht liegt sogar noch etwas mehr über dem der 40kg-Schnepfe. Da könnte man beim Body Check gleich etwas für den Physikunterricht beitragen: Wie weit fliegt die stehende Schnepfe beim Aufprall eines 85 kg schweren Gegenstandes, der sich mit ca. 12 km/h bewegt???

Auch die anderen Kommentare hier sind der Brüller (z.B. Navi, um in die Schule zu finden! LOL!)

Weiter so!

@ runandbike1

Ich kann dir ein anwaltliches Schreiben schicken, wenn du eins brauchst ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Oder kurz:

"iOS oder Android, egal: BAAAAAHN FREIIIII!"

Ha!
Gefällt mir gut!

---


Es empfiehlt sich, immer einen Pinguin im Haus zu haben, dem man die Schuld geben kann.

danke

für den aufmunternden bericht :-))

*Grins*

Bitte mehr von diesen Beiträgen. Die allein wären schon lesenswert, aber die dadurch provozierten Kommentare machen das Ganze richtig rund.

LG Dieter

Jupp

volle Zustimmung.

Der Wald gehört uns allen. Hatte gerade eine Begegnung mit OL-Läufern - waren auch Schüler im Teenageralter -.

Teilweise wurde rücksichtsvoll Platz gemacht, als ich im vollen speed meine Strecke runter lief, andere liefen in Formation als Herde unbeeindruckt auf mich zu. Ich habe es bis zu letzt drauf ankommen lassen, ob man mir Platz macht und gesiegt ;-)

Fahrradübende Kleinkinder, schwätzchenhaltende Hundebesitzer mit quergespannter Hundeleine über den Planweg, I-pod-hörende Schnepfen, die nebeneinander her laufen, ständig nach dem Weg fragende Leute, die einen anhalten, alles das will der/die friedlich seine Runden ziehende Läufer/in doch nicht immer auf der Strecke haben, oder ;-)

Gruss us de Schwiiz

Laufen berührt die Sinne, verwöhnt unsere Seele und macht uns stark, das Leben in allen Situationen anzunehmen.

Da hätten wir es also mal wieder …

… die Sache mit der gegenseitigen Rücksichtnahme.

Schön:
"dass das Leben nicht immer ausschließlich auf einem 2,5" Display stattfindet."

Mit 'nem 2,5"-display wird sich zwar keiner von denen zufrieden geben aber an das extremly true HD des real life kommt auch das tollste Amoled oder Retina oder schlagmichtot nicht ran.

Sehr süffig geschrieben übrigens!
Aber als Fadenschnecke - ist man da wirklich so schnell? ;-)

P.S.: Ein Dorf mit mehreren Dorfschulen - ist das noch ein Dorf?
Und sind die Dorfschulen dann noch Dorfschulen? Oder eher nicht mehr?
Und wenn es dann plötzlich keine Dorfschulen mehr in dem Nicht-mehr-Dorf gibt - isses dann doch wieder ein Dorf? Und sind die Schulen dann doch wieder Dorfschulen? Aber ist ein Dorf mit mehreren D... Aaaah ;-)

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

Ich auch!

heute morgen in ich auch auf eine Klasse (schätze mal 6 oder 7) reingelaufen und kann deinen log nur nachvollziehen. Allerdings hatte ich weniger Probleme voreizukommen da der Weg breit genug war und sie Platz machten. Die hatten eher ein Problem mit einem Menschen der
1. Läuft (Tempo > Nacktschnecke)
2. Aus ihrer Sicht lustig bis unmöglich angezogen ist. (Kurze Hose, Laufshirt und knallgrüne Schuhe)
3. Grüßt
und
4. Offensichtlich die "frühe Morgenstunde" (09.00 Uhr!) genoss und fröhlich lächelte ...
:-)

Uli

*Kicher*

Im Zweifelsfall... einfach kräftig auf die Füße latschen ;-)
Ich traf neulich auch mitten im Wald zwei Mädels (am Rande einer zeltenden Jugendgruppe) die mit ihren Handys in Wünschelrutenmanier Wege aus dem Funkloch suchten. Ich hab sie desillusioniert und behauptet, dass im Umkreis von 2 km kein Empfang sei, da unbewohnte Gegend (war gelogen, aber ich konnte einfach nicht anders).

Toll Conny...

...ich vermisse meine zwei Kinder schon seit Tagen! Die wollten im WW-Wald eine Wanderung machen :0(, suuuuuper gemacht...!!
Habe ihnen gesagt, dass sie ihre Handy's mal nützlich nutzen sollen...!

Hat Sie sonst jemand gesehn!? Hänsel u. Gretel sind ihre Namen...

Ist doch ganz einfach....

immer der Krümel-Spur der Prinzenrolle nach!
Aber Kawi, da es ja Deine Kinder sind, sind die zurück gelaufen und haben das Hexenhäuschen garantiert schon fast aufgegessen! ;o)

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

die sind am Pfaffenbach...

...an der Grillhütte. Die kennst Du ja sicher noch vom Windhagen-Marathon. Ganz nah bei den leckeren Schafen ;-)
Kannste Dir dort abholen :-)))

:0)

:0)

Schurwaldlauf

Morgen kegeln wir sie gemeinsam von der Piste.
CU

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links