Benutzerbild von strider

Sollte da eine Verbindung bestehen, dass nach meinem ersten offiziellen und gleich gescheiterten Hasendebüt der Saarbrücker Gourmet Marathon nicht mehr stattfinden wird???

Lang gelaufen, kurz erzählt. Nr 2 will ihren Geburtstagshalbmarathon laufen, Coach macht Pacemaker für 3:45. Was macht strider? Bewirbt sich auch als Pacemaker für 4h30, wenn das nicht klappt, will sie mit Coach die 3:45 laufen. Bewerbung klappt, strider kriegt auch Ballon und hässlich orangenes T-shirt mit völlig überdimensionierten Papierschildern. Wetter ist striderideal: kühl, aber sonnig und trocken. Strider mag keine Runden, aber da muss sie jetzt durch. Es gibt im Vorfeld (stridertypisch) zwei Probleme: ein verstauchtes Sprunggelenk (mittwochs die Treppe runtergefallen) und drei Nächte mit maximal 2 Stunden Schlaf. Gegen das erste Problem wird getapert, das zweite Problem muss ausfallen: strider läuft ja langsam. Uhr auf Pace 6:23 eingestellt, hinten angestellt, liebe Jogmapper und die halbe saarländische Laufgemeinde begrüßt, Töchterchen eingereiht, es kann los gehen. Es geht los. Der erste Kilometer planmäßig, der zweite zu schnell, ab dem 3. läuft es. Unsere Uhren sagen alle etwas anderes, meine gilt, beschließe ich. Meine Kompagnonhasen machen schneller, irgendwie ist uns unklar, ob wir nun brutto oder netto Zielzeit laufen. Ich beschließe ein Mittelding zu schieben. Um mich herum Halbmarathonläufer für 2:15, kein Marathoni in Sicht, aber das war klar. Die erste Runde geht in 1:07 über die Bühne, passt. Doofe Strecke. Viel Sonne, wenig Zuschauer. Nr 2 schwächelt, zu warm für sie, wenig geschlafen in der Nacht vorher. Mit 16 ist man eben nicht mehr fürs Durchsumpfen geeignet ;-) Eine Freundin übernimmt die Begleitung, ich muss weiter. Runde 2 in 2:15:20 brutto, netto in 2:14:xx. Passt. Die Schützlinge laufen ins Ziel, der Hase muss nun alleine weiter. Und es wird schwer. Es ist sonnig und sehr sehr trocken. Trinken ohne Ende. Die Pace ungewohnt. Kein Schützling mehr um mich herum, ich laufe alleine. Ipod auf die Ohren, es läuft. Ein älterer Läufer schließt auf mich auf, er will nur die 30 vollmachen. Schwallt mich zu. Nervt. Aber ich will nicht unhöflich sein, habe schließlich einen offiziellen Job. Also Ipod wieder runter. Keine Lust mehr, es zerrt an den Nerven. Die Bänder zicken, da ich unrund laufe, bald auch das Knie. Doof. Dritte Runde zu Ende bringen. An der Verpflegungsstation kurzfristiger Ausfall: es gibt nur noch leere Becher, der Helfer ist überfordert. Also ohne Trinken weiter. Durst. Sonne. Völlig tote Hose nun an der Strecke. Ein paar dösige Frühstücker gucken desinteressiert, zwei Bands hören immer dann auf, wenn ich komme :-( Weiter. Es geht wieder runter an die Saar, da wird mir schummerig. Ich sehe Sternchen, fange mitten in der Sonne an zu frieren, Härchen stellen sich auf. Kreislaufalarm. Gel reingewürgt, schlechte Idee, mir wird übel. Es hilft nichts. Gehen. Noch habe ich ein bisschen Luft. Gehe, trabe an. Geht nicht, weitergehen. Zeit ist weg. Ich koppel den Ballon ab, nehme das "Zugläufer"-Schild ab. Nicht dass noch jemand meint, mit mir 4:30 laufen zu können, das wird heute nichts mehr. Trabe an, es geht. Es geht nicht, gehen. Die dritte Runde nähert sich dem Ende. Zeit ist weg, Läufer auch. Keiner mehr zu sehen, mein Hasenjob ist beendet. Ich auch. Ich will nicht mehr, es geht nicht mehr. Breche ab.

32km sagt Garmin in 3:27h. Es gibt keine Cola im Ziel, die Gourmet-Verpflegung kann mich mal. Eine Sanitäterin bietet mir ein Hustenbonbon an??? Nett gemeint. Ich setze mich in den Schatten, warte auf meinen Coach. Nr 2 ist glücklich: zwar fast 10min langsamer als in Berlin, aber Pokal gekriegt. Coach kommt, wir gehen nach Hause. Hat nicht sollen sein. Ich kämpfe noch am nächsten Tag mit dem Kreislauf, so langsam reguliert er sich wieder. War gut aufzuhören. DNF fällt immer leichter.
Die Bänder haben übrigens problemlos gehalten...

3.666665
Gesamtwertung: 3.7 (6 Wertungen)

Oh man,....

was für ein schxxx Tag!:o(
Kann passieren, muss man aber nicht haben, echt nicht!
Ohne Getränke bei dieser Laufzeit find ich schon allerhand, kann ja eigentlich nicht sein, erst recht, dass da keiner Cola hat.
Hm.
Und warum findet der Gourmet Marathon nicht mehr statt? Alles aufgegessen, oder was?!:o(
Hauptsache, jetzt geht es Dir wieder besser!

Lieben Gruß Carla

so ungefähr ;-))

Lohnt sich für den Veranstalter nicht mehr: Streckensperrungen usw. für die paar Hanseln, die da noch die Langstrecke laufen. Zumal die großen Herbstcitymarathons in Berlin, Köln und Frankfurt zwar teurer, aber auch erheblich attraktiver sind.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

unglaublich

die Veranstalter sollten sich wirklich schämen.

An Verpflegung darf es nicht mangeln.
Und so etwas "schreit sich" Gourmet M"....

Ärgerlich!

Vor allem, wenn man sich als Hase anbietet!! Da hofft man eigtl gut durchzukommen und wählt ja auch eine Zeit, die man laufen kann.

Hoffe du hast dich wieder erholt und alles ist im Lot!! Denn das ist das wichtigste!

Gt

Spendenaktion

oh, strider

was ein Schrott. Aber zum Glück hat sichh ja alles wieder eingerenkt. Kreislauf ist immer scheixxe. Hatte ich letzte Woche auch und ein Milkyway oder Snickers hat sich als Zuckerschocker zur Kreislaufrettung bewährt. Vielleicht hilfts dir auch? Herzlichen Glückwunsch an dein Pokalkind! und an den coach, bis bald mal wieder...die Anmeldung für Rodgau ist übrigens wieder geöffnet
...pain only hurts...

Erst Rennsteig

und jetzt hier auch noch so ein Mist,
aber was soll's, hauptsache DU bist wieder fit
und lieber mal abbrechen, als ganz umfallen.

Es gibt noch so viele andere Läufe, kommst nächstes
Jahr zu uns nach Dingolfing und machst den 1:59 Zugläufger
für den HM, die Strecke sollte immer klappen ;-)

Gruß
Michael


**********************************************************
Team Jogmap weiß-blau

oh je, ich hoffe es geht dir

oh je, ich hoffe es geht dir wieder besser?
Ich hatte schon auf deinen Bericht gewartet, umso mehr schade, das es so endete. Aber aufhören ist in diesem Fall echt das Beste!!
Kommst du eigendlich zum Löwenlauf? 20.10., ich kann leider nicht laufen, bin im Orga Team, aber Conny u Eifelsteiger wollen kommen.
Wenn du willst, Bett der Tochter steht zur Verfügung:)
Erholt euch gut, liebe Grüße an alle u herzlichen Glückwunsch deiner Nr.2!!
Die Familienehre ist also gesichert ;))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

@ mainrenner: 123

@ Löwenlauf

Eher nein, weil eine Woche vorher München, eine Woche danach Albmarathon...

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

*Schulterklopf*

Hast gekämpft wie ein Löwe!
Aber es sollte halt diesmal nicht sein.

Jetzt kannst du dich ja voll auf München vorbereiten!
Ich kann zwar nicht für Cola garantieren, aber n Helles kriegt man in München immer ;)

@ Helles

Entschuldige....

.....den ganzen Blog habe ich Deinen Worten ängstlich gelauscht und dann kam "HUSTENBONBON", da musste ich glatt losprusten. Du hattest Durst, Du brauchtest was, um den Kreislauf wieder auf Trab zu bringen und sie bieten Dir einen Hustenbonbon an. Ich bin sprachlos!

Nimm es Dir nicht zu Herzen. Es hat eben wirklich nicht sollen sein. Umso mehr wir laufen, umso öfter kommen Läufe wie diese. Solange die schönen deutlich überwiegen, und das tun sie ja schließlich, ist alles gut. Alles andere ist Lehrgeld für Dich, für Deinen Körper und hoffentlich auch für die Verpflegungsstationen.
Siehst Du, nun bist Du Deinen nächsten 30er für München gelaufen. Alles planmäßig;-)

Tame:-)

N Helles Bier natürlich!

Hitze + Schlafmangel

= Kreislaufprobleme bei mir. Das würde ich wirklich nicht unterschätzen. Von daher ist das Resultat zwar Mist, es hätte aber auch noch schlimmer kommen können (Zusammenbruch). Von daher, kopf hoch und nach vorne schauen.

Die DNF finde ich auch immer extrem ärgerlich. Ich musste sogar einmal Ironman Neuseeland abbrechen (verletzungsbedingt). Flug und und die gesamte Vorbereitung in der Hose. Schlimmer geht es vermutlich nicht.

Schönen Gruß (heute aus Neapel)

So'n Käse,

aber Hauptsache es geht Dir wieder besser. Und das Hustenbonbon hatte zumindest mal Zucker - so ganz sinnlos war es also nicht.

Schade, dass der Gourmet-Marathon dann nicht mehr stattfinden wird, aber wenn's eh schon keiner war - was soll's.

Glückwunsch zum Pokal und Treppchenplatz an Nr. 2! Tolle Leistung.

irgendwie...

...isses nicht so wirklich dein jahr, oder? hamburg doof, rennsteig doof, immer mal zipperlein doof und gourmet doof! und keine getränke bei warm - das geht gar nicht!
pfegt dich erstmal, gratulier deiner nr. 2 und klopf dem coach auffe schulter für den 3:45er hasenjob...
____________________
laufend wünscht strider weniger doof: happy™

Es gibt Tage im Leben ...

... da holt Nr2 einen Pokal und jemand, nennen wir ihn Coach läuft einen Hasenjob mit Leuten hintendran aber so was von perfekt, dass sich eine Strider richtig über die beiden freuen kann.
Diesmal Denkmal gewesen, aber trotzdem hoffentlich einen anständigen Resttag gehabt. Auf jeden Fall hast du alles richtig gemacht.
;-)

Glück

in der Liebe und nicht so viel Glück im Sport- das wäre es mir wert:).

...pain only hurts...

DNF fällt immer leichter

Eine so vernuenftige Entscheidung! Der nächste Wettkampf wird wieder der Deine sein!
Liebe Grüße!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links