Benutzerbild von langsamer Lurch

nicht nur das ich die 2000km-Grenze übersprungen habe, heute war auch der letzte lange Trainingslauf auf dem Plan, na ja, eigentlich gestern schon, aber das ist ein anderes Thema. Es stellte sich heute die Frage wie mache ich den langen Lauf? Große Schleife um die Stadt und alles mitschleppen, oder mal in anderer Form, nämlich 3x 12km Schleifen machen und immer wieder an die heimische Box zum auftanken?
Da ich es so mal ganz witzig fand, entschied ich mich für die 3Runden-Variante. Das Wetter passte, ausgeschlafen war ich inzwischen auch, Mittags gab es reichlich Nudeln, so stand dem Langen nix mehr im Wege.

Die erste Runde ergab 12,16km in 01:06:22 mit einer 5:28pace.
Die zweite Runde endete nach 24,95km in 02:16:02 mit einer 5:27pace.
Bei der dritten Runde wurde immer dunkler, aber ich zog durch und schloss nach 36:18km in 03:19:37 und einer 5:31pace, Grund für die Verschlechterung waren häufig die Autofahrer die voll aufgeblendet auf mich zu kamen (trotz Tannenbaumschmuck an der Jacke) und mich oft zum anhalten zwangen, weil ich faktisch blind war.

In 3 Wochen steht nun der Bremer Marathon auf meinem Plan, und mein Ziel ist sub 4. Ich denke nach dem heutigen Lauf steht dem nix mehr im Wege, hoffentlich.

aber diese Variante ist wirklich nicht schlecht!!der Lange mal anders
Also: Bremen kann kommen, und ich will gewinnen!

Grüße vom langlaufenden Lurch

0

Ich bin nicht

Ich bin nicht Marathonerfahren, aber du läufst im Training den langen Lauf (der ja mit sehr niedrigem Puls und langsam gelaufen wird, wenn ich mich nicht irre) 36km mit 5:30er Pace und willst dann den Marathon LANGSAMER angehen? Wieso? Könntest du nicht gut 5er Pace im Wettkampf laufen und 3:30 anpeilen?

Ich bin durchaus ...

... marathonerfahren.
Und die gleiche Frage stelle ich mir auch.
Als ich las 5:30er-Pace und dann Zeitziel Sub4 hab ich auch schwer gestutzt.
Zusammen passen tut das nicht. 6:30-Pace, das hätte gepasst.

@langsamer Lurch
Aber die Streckenführung laut per Bild eingestelltem Plan ist ja mal ein geiles "Netzwerk" - wobei ich mich frage, warum Du nicht einfach die Strecke verlinkt hast, da hätte man auch mal das Animations-Männchen drüber rennen lassen können - hätte bestimmt lustig ausgesehen.

Das mit den 3 Runden ist 'ne gute Idee - hab ich in Vorbereitung auf Herbst-Marathons auch immer so gemacht. Denn was zu trinken mitschleppen tu ich grundsätzlich nicht aber wenn es warm ist kann es nun wirklich nicht schaden, auf einem Ü30-Lauf mal was zu trinken. Und so simuliert man dann auch gleich die Verpflegungsposten beim Wettkampf.

Und Dein Zeitziel kannst du mal gepflegt Richtung 3:45 korrigieren ohne damit, aus meiner Sicht, irgendein Risiko einzugehen. Von wegen "langsamer Lurch" ;-)

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

Da das ja nicht Dein erster Marathon

wird, finde ich das Zeitziel bei der genannten LLL-Pace auch viel zu zurückhaltend. Habe meine Langen für Berlin mit 6:05er bis 5:45er Pace gemacht und peile 3:45 an. Dieses Mal bist Du doch auch gesund und gut vorbereitet, dann hau' rein :)

LG Britta

Gute Idee

... das mit den 3 Runden. Muß ich auch mal machen. Das macht es mit der Verpflegung (Getränke) doch etwas einfacher.

Ich habe vorgestern meine Stirnlampe (H7R) wieder aufgeladen. Wenn ich damit in Richtung besonders freundlicher Autofahrer schaue/leuchte, blenden die meist sofort ab.

Wünsche dir einen schönen Marathon und eine geniale PB.

Heiner


... gelaufen seit März 2011

Hallo mein Hasen-Lurch,

prima gemacht, da kann Bremen ja nur gut werden, die sub4 schafft du schon. Lieber defensiv bloggen und dann richtig was raushauen! Schön, mal wieder was von dir gehört/gelesen zu haben. Melde dich mal wieder auf ein Läufchen, wenn du in der Gegend bist!!!!!

zausel

>

Defensives Bloggen

"Defensives Bloggen" sehr schön ;-)
In jedem Fall besser als offensives, wo nicht gar aggressives oder thermonukleares Bloggen ;-)
Noch besser wären allerdings defensivere LonJogs.
Wie heißt die Strecke noch gleich? Irgendwas mit "LongJog-schnell"?
Jog <-> schnell? Hmmmm …

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

lieber etwas weniger offenbaren,

als hinterher einen Offenbarungseid zu leisten
Nach meiner Rechnung muß ich für sub4 mit einer 5:38pace durchlaufen, und die letzten Kilometer sind bekanntlich die zähesten; da habe ich lieber ein kleines Zeit- & Leistungspölsterchen in der Hinterhand.
Und sub4 läßt ja nach unten alles offen, oder?
Mal sehen ob die animierte Grafik klappt:
Spinnennetzlauf

Vielen Dank für eure Tipps und Kommentare, das macht es hier so schön.

Es grüßt der hasenschnelle langsame Lurch

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum
wird nur von NEONGELB getoppt!

sub4h *grins*

Natürlich wird das sub4h. Ich schätze mal, Du trinkst schon Dein erstes alkfreies Weizen, wenn die anderen sub4er noch laufen;-)
Dein Spinnennetzlauf sieht interessant aus. Mich interessieren hauptsächlich Höhenmeter. Bei Dir scheint es ja nicht so furchtbar flach zu sein, wie hier. Und ich suche händeringend Laufstrecken für nächstes Jahr, die wenigstens "wellig" sind und die ich dann auch nicht allein zurücklegen muss. Also sag Bescheid, wenn Du ab Januar wieder lange Läufe planst, würde gerne mal mitkommen. Soltau ist ja nicht soooo weit von hier.
Oder läufst Du nur im Regen? ;-)

Tame:-)

da schließe ich mich mal gleich an...

... möchte gerne Anfang des Jahres auch mal wellig mittellang laufen. Nö, Soltau ist nicht weit weg, Tame, dat finden selbst wir! (PS: Was planst Du?)

Und im Januar leben Regenfetischisten doch auch in weißem Niederschlag?? DAS mag ich auch sehr gerne :)

Also, der Lurch mach seinen "knapp-sub4er", genießt die unerwarteten Glückwünsche, regeneriert, und dann lädt er mal benachbarte Neongelbe zu was nettem Welligem ein.

Ok... Ja? Super,ich freu mich! LG Britta

Das finden wir selbst???

Ausgerechnet cocobola und Tame??? Guter Witz;-) Aber super Idee!

is geritzt Mädels

etwas wellig, etwas weiß,
hmmmm-------> ich scheuche euch im snow-dome rauf und runter,
350m Intervalltraining

Grinsende Grüße vom Berglurch

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum
wird nur von NEONGELB getoppt!

cool, da war ich immer noch nicht.

Runter rasant auf Brettern, rauf mit dem Lift, am Ende ApresSki mit Weißbier, so geht das doch da? Bin dabei.

Perfekte Umsetzung unserer Vorgaben, super Idee von Dir!

LG Britta

Gruppentreffen im snow-dome???

Boah, Du scheust ja weder KOSTEN noch Mühe. Da bin ich dabei, solch eine EINLADUNG kann man ja nicht ausschlagen, *lach*!

Tame:-)

Vorsicht, vielleicht hat uns der clevere Berglurch

aber schon als neongelbe und leicht verrückte Animations und Belustigungstruppe dahin verkauft. Gegen freien Eintritt dürfen wir in kurzer Laufkleidung da stundenlang rauf und runter laufen...

Ich warte nochmal auf die genauen Konditionen.

SUB 4 ... "grübel" ... bei dem Training "nochmehrgrübel" ...

... das wird bestimmt sehr schwer, ... aber sowas von knapp werden, das NICHT zu schaffen !!!

Es sein denn du ...
- überläufst die Startmatte und wartest dann vergebens auf REGEN ...
- überläufst die Startmatte und durchsuchst vergebens das ganze Läufer/innen Feld nach weiteren NEONGELBEN ...
- überläufst die Startmatte und es ppiiiieeeepptttt nicht ...

Ich wünsch dir weiterhin einen schönen, reibungslose Vorbereitung und dann
einen PB (?) B(remen) -Marathon.

... Wie sagte mal letztes Jahr jemand zu mir:
Ein Marathon fängt erst bei KM 32. an ; Alles davor ist ein Warm-Laufen !!!
Und wie wir ja alle wissen: Ein 10ner geht immer !!!

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

also Mädels,

wenn ihr wirklich in kurz & gelb dort rauf und runter laufen wollt, dann übernehme ich das NLWB.
und die Marketingabteilung haut dann werbemäßig ein Megaevent dafür raus!
Sooooo werdet ihr bestimmt ganz berühmt...

@ Markus: vor den letzten 10km habe ich wirklich total Muffensausen..

liebe Grüße vom Lurch

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum
wird nur von NEONGELB getoppt!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links