Benutzerbild von KannNix83

Genau vier Wochen sind es nun noch bis zu meinem Marathondebüt und die letzten zwei Wochen standen ganz im Zeichen der Wettkampfhärte. Vor 14 Tagen rannte ich beim Kö-Lauf in Düsseldorf zu einer neuen Bestzeit über 10 Kilometer, am darauffolgenden Sonntag triathletete ich in Xanten über die 'Olmypische Distanz'.
Interessant dabei: ich war drei Monate nicht schwimmen und verbesserte meine bisherige Bestzeit in diesem Teilabschnitt um gute sieben Minuten (auf 29:50).
Ansonsten galt hauptsächlich die Devise, einen langen Lauf zu ersetzen und dem Körper ein paar neue Reize zu gönnen.

Heute nahmen mein Trainingspartner und ich dann spontan an einem Wald-und-Wiesen-Halbmarathon in Hückelhoven teil. Wenig Asphalt, viel Waldboden, teilweise sogar Feldwege ohne erkennbaren Trampelpfad. Am Ende sprang - inklusive ein paar hundert Extrametern durch falsches Abbiegen und dem Abkommen von der Laufstrecke sowie ca. 140 Höhenmetern - eine 1:22:49 heraus. Fazit: Grob das Marathontempo getroffen und mit den knapp 14 Kilometern Ein- und Auslaufen den langen Lauf ersetzt. Passt!

Intervalleinheiten gab es derweil in den letzten zwei Wochen weniger.
Lediglich eine Pyramide vom vorletzten Dienstag (2,3km-4,6km-6,9km-4,6km-1km) ist erwähnenswert. Ansonsten wurden viele lockere GA1-Kilometer zwischen die Wochenenden gestreut. Weiter geht es mit den Tempoeinheiten auch erst am kommenden Donnerstag.

Lieber Gruß
Kai

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Die Sache mit dem Schwimmen macht mich aber stutzig

vielleicht hab ich einfach zu viel Schwimmen trainiert? Ich bin nämlich mit 2 Mal pro Woche und dem Versuch der Umstellung auf's Kraulen LANGSAMER als letztes Jahr mit ab und an mal in Bad gehen und maximal so'n Kilometerchen schwimmen (Brust).

Da hört sich Nichttraining und 7 Minuten Verbesserung verlockender an! Zumal mein Training auch immer noch mit An- und Abreise verbunden ist und damit dann ca. 2,5h pro Mal dauert.

Der HM ist doch super gelaufen - wenn Du so locker das MRT halten konntest, dann wünsche ich Dir einen Riesenspaß bei der M-Premiere! Dein Zeitziel wirst Du erreichen. In 4 Wochen ist wo M?

Der Marathon ist in Köln!

Der Marathon ist in Köln!
Bin wirklich gespannt, was das gibt. Zumal ich momentan auch merke, dass ich intensiv und viel trainiere. Da freu ich mich tatsächlich schon ein wenig auf's Tapern!

Lieber Gruß
Kai

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links