Benutzerbild von Monti00

Hallo,

heute stand ein weiterer Testlauf für den kommenden HM am 23.9 im Trainingsplan. Da es nur noch eine Woche bis zum HM, nur 5km dieses Mal und der Trainingsplan sah eine Zeit von 20:00 min vor. Viel schneller sollte es nicht werden um für den HM fit zu sein.

Heute mal wieder um 5:00 aufgestanden, gemütlich fertig gemacht und los nach Mutterstadt. Schöne warme Sachen zum Einlaufen eingepackt und ärmelloses Lauftop & Shorts für das Rennen. Nanu?!?! Was zeigt das Thermomenter denn an: 7.5 Grad. Das war so nicht geplant. Mittelwarme Sachen hatte ich nicht dabei :-(

Ich merkte weiterhin auf dem Weg nach Mutterstadt das ich doch recht Müde von der letzeten Dienstreise nach China war. In Mutterstadt angekommen dachte ich mir schon das es wohl 20:00 - 22:00 Minuten werden würden.

Ca. 2km eingelaufen und dann ging es auch schon los. Ich habe mich erst mal an den Führenden angeheftet, habe ihn dann aber nach knapp einem KM laufen lassen. Ein zweiter Läufer ging mit ihm mit.

KM 1 : 3:57 etwas langsam für meine Verhältnisse (ich starte normal schneller), aber ich habe mich bei dem Tempo gut gefühlt.
KM 2 : 3:57 das war ok. Die ersten beiden hatten jetzt schon eine Lücke herausgelaufen. Fühlte mich gut und dachte das ich später noch etwas drauflegen könnte.
KM 3: 3:50 die Lücke wurde kleiner. Umgeschaut: Niemand hinter mir!?!
KM 4: 3:59 da niemand hinter mir war, fehlte mir irgendwie die Motivation schneller zu laufen. Die Lücke zu den Führenden wurde wieder größer.
KM 5 : 3:46 Dritter! Dritter! Dritter!

Ich habe mich riesig gefreut. Die Endzeit 19:40 (Offiziell 19:41). Darüber bin ich super zufrieden, vor allem da ich eine sehr anstrengende Woche hatte.

Völlig ausgepowert war ich auch nicht und von der Lauftechnik hatte ich den Eindruck das ich diese gut bis zum Ende im Griff hatte: Schrittfrequenz 180 (sollte auch ca. 180 sein, normal bei mir rutscht diese auf 170-175 runter). Durchschnittspuls: 180 (Normal ca. 185 bei einem 5er). Die Zeiten auch sehr konstant, also nahezu perfekt für mich.

Schönen Gruß

4
Gesamtwertung: 4 (1 Bewertung)

Schick!

Gratulation!

Aber irgendwie werde ich aus den Werten nicht schlau: Du läufst Intervalle mit einem Puls bis 203 hoch - dein Maximalpuls ist also mindestens 203, vermutlich mehr. Und dann läufst Du einen 5er mit 'nem Schnitt von unter 89%? Damit kann man ja einen Halbmarathon laufen...

Jedenfalls wirst Du Deine im Profil angegebene Bestzeit so dermaßen pulverisieren, dass die alte glaubt, sie sei auf einer anderen Distanz gelaufen worden. Länger als 85 Minuten willst Du Dich auf der Strecke nicht aufhalten, oder?

---


Es empfiehlt sich, immer einen Pinguin im Haus zu haben, dem man die Schuld geben kann.

Vielen Dank!

Alles sehr genau beobachtet: in der Tat normal laufe ich die 5er mit Tendenz zu 186 Puls --> knapp 92%. Es war also noch mehr drin. Den HM peile ich mit 1:28 an (ursprünglich waren in der Tat 85 Min geplant).

Da ich früher nie 5er gelaufen bin (eher 10er, HM & M), muss ich mich da erst noch vortasten. Ich hoffe übrigens auch das ich die PB dieses Jahr noch knacken kann. Es sind fast nur noch 5er im Plan für 2012.

Schöne Grüße

Neue Zeiten

Von Deiner alten Halbmarathonzeit kannst Du Dich schon mal verabschieden.
Wenn Du Heidelberg mit Karlsruhe vergleichst sowieso. ;-)

Vielleicht laufen wir uns dort über den Weg. Ich beabsichtige allerdings, mich etwa um 3:30 Stunden auf der (ganzen) Strecke zu verweilen.

Übrigens noch Glückwunsch zum dritten Platz.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links