Benutzerbild von ronnin

... in denen man merkt, wie sehr der Sport mittlerweile zum Leben gehört. Gerade gestern gab's dafür ein nettes Beispiel:

Folgendes Szenario: Im Romantik Panorama Hotel mit der Freundin eingecheckt, erster Blick aus dem Fenster:

Sie: Ist das schön hier!!! So romantisch!!!
Er: Ja Schatz, total!!! Wann bist du morgen nochmal weg?
(Und denkt dabei, zum Glück hab ich den Neo eingepackt, dann krieg ich ja doch noch ein paar Schwimm km hin...)

Sind wir Läufer/Triathleten oder all die anderen Bewegungs-Fetischisten wirklich so anders????

In diesem Sinn stehen Morgen erst mal 25 - 30 km LDL auf dem Plan ;)

LG, r.

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

Nein, wir sind normal!

Anders sind natürlich nur die anderen :-)

So sind wir nun

Was ist schon "normal"?
Für jemanden, der schon einmal Laufschuhe durch eine Schaufensterscheibe gesehen hat und morgens lieber lange schläft oder abends lieber auf der Couch liegt, wo wir unsere Runde drehen, für den sind wir "anders"!

Aber macht es manchmal nicht auch etwas Spaß "anders" zu sein? Nach einem anstrengenden Arbeitstag z.B. in die Schuhe zu schlüpfen und raus in die Natur und einfach nur abschalten und den Lauf genießen. Oder vor dem Frühdienst in aller Herrgottsfrühe mit der Rad um 04:45 h durch die Dunkelheit zur Dienststelle fahren.

Aus unserer Sicht, die der Bewegungs-Fetischisten, sind wir "normal"! Ist doch egal, was die anderen denken, oder?

Gruß Rudi007

Tatsächlich...

kann ich sehr gut damit leben, anders zu sein!

Wenn ich mal wieder in so einem extrem langweiligen Meeting sitze, träum ich einfach davon gerade weit weg mit dem Rad durch die Nacht zu fahren oder morgens durch den Wald zu laufen ;)

Vom gewissenlosen plündern des Hotel-Buffets rede ich erst gar nicht...

Da ich aber erst vor 2,x Jahren überhaupt angefangen habe mich wirklich zu bewegen, finde ich meine eigene Einstellung mittlerweile "interessant". Bin ja selber gespannt wohin das noch führt...

Ihr habt wohl recht... nur ein anderer Läufer kann einen Läufer wirklich verstehen!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links