Benutzerbild von kirby812

ich bin gestern - vollgestopft mit guter laune und motivation - einfach mal losgelaufen mit dem ziel, mindestens ne halbe und im idealfall ne ganze stunde zu laufen. ich lief von meinem gewöhnlichen weg ab und fand eine echt nette strecke bei schönem wetter, und ich fühlte mich echt wohl. ich lief und lief und lief - und irgendwann waren da nicht mal mehr feldwege, auf denen ich laufen konnte. deshalb gings durchs gras, um ein paar felder herum. plötzlich zogen dunkle wolken auf. ansich hab ich weder was gegen regen, noch gegen gewitter, aber wenn ich im umkreis von 2km der höchste punkt bin, seh ich das anders;-). doch auch die kurzzeitig aufgetauchte panik verschwand schnell wieder und ich lief fröhlich weiter meiner wege. schließlich - nach rund 57 min. - kam ich zu hause an - etwas erschöpft, aber doch voll und ganz zufrieden. in der zeit hatte ich, wie sich später herausstellte, letztes mal nur 6km geschafft, gestern warens 8 =). also ist eine besserung in sicht.
aber ich merk irgendwie, dass sich mein körper heute nach ner pause sehnt, deshalb ist heute ruhetag ;-)!

0

nicht mal mehr Feldwege,

das hab ich hier bei mir auch. Da gehen die Wege zuerst in Schafspfade, dann in Kaninchenpfade, dann in Huefthohes Grass und schliesslich in Brombeerhecken ueber!! Aber Spass macht es, besonders wenn man am Ende per jogmap die Strecke auf dem Compi nachmisst und quasi noch einmal laeuft. Spass macht es auch wenn man sich das Nachmessen durch moderne Technologie sogar ersparen kann und lediglich die zurueckgelegte Distanz aufm Display sieht.
Glueckwunsch zu der Leistung und weiterhin viel Spass!!!

-------------------------------------

echt super

..wenn ich so an deine ersten Blogs denke. Und jetzt schon problemlos ne Stunde laufen, das klingt gut. Du bist wahrscheinlich auf dem besten Wege laufsüchtig zu werden. Viel Spaß beim Ruhetag vor dem nächsten Lauf.

Gerald

Weiter, weiter...

Ich kenne deine ersten Blogs nicht, doch mir geht es ebenso... einfach weiterlaufen, erst recht, seit ich nicht mehr mit dem Auto zum Parkplatz fahre und dahin zurück müsste... Irgendwie find ich schon nach hause und für den allergrößten Notfall hab ich ein Handy dabei, dass man mich zurück holen kann.

Viel Spaß und solche Erfolge weiterhin wünscht

lonelysoul

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links