Benutzerbild von thebestcoach

Dienstag, es war einmal etwas vor langer Zeit. Richtig Intervalltag und zwar diesmal für alle drei gemeinsam auf der Tartanbahn. Spät abends vor dem großen Regen noch etwas Appetit auf der Tartanbahn holen. Jeder in seiner eigenen Pace und Distanz.
Während die Jugend (striders Nr. 2) nur so von Kraft strotzt bekam sie auch die 8 x 400 m aufgedrückt. Nach anfänglichen zögern auf der Bahn wurden die von ihr im Akkordtempo abgespult. So schnell konnte man gar nicht schauen wie die rannte. Da kann der Halbmarathon am Sonntag kommen.
Strider bekam als erfahrene Ultraläuferin natürlich die Langdistanz mit 5 x 1000m im MRT serviert. Das sah zwar locker aus aber ich musste mich in meinen Trabphasen und beim danach beim Auslaufen doch mächtig anstrengen um noch dran bleiben zu können.
Coach nahm dann die Bambini-Intervalle 14 x 200m kurz vor der K…grenze mit knapp 240m zügigen Traben dazwischen, da ich auf der äußeren Bahn lief. Die Pace schwankte zwischen 3:00 und 3:18. Der Puls war gefühlt am Anschlag, die Uhr sagte aber da geht noch mehr. Nee heute nicht. Die Beine sind von den letzten Tagen noch müde und am Sonntag reicht es aus wenn die Gesamtpace bei 5:20 steht. Sonst kommt der Pacemaker ohne seine Schützlinge beim Gourmetmarathon an.
Das schöne an den Intervallen sind ja die Pausen. Leider waren sie immer zu schnell vorbei.
Um Schalk zu zitieren „Dembo kommt von Dembo und nicht von den Pausen“.
Und viel Dembo macht ganz viel hungrig. Bevor jetzt noch die Hose rutsch wird sofort wieder Carboloading gemacht.
Da gönn ich mir jetzt aber die Ultravariante damit auch mal die langen Intervalle packe ;-)

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Hübsche Pace

auf 200m - nur brauchst Du die am Sonntag dann tendenziell eher nicht :grins:

Geníeß das Ultra-Carboloading.

ja so 14x200m ich mache

ja so 14x200m ich mache sowas gern immer schön Jas jeben...zur Vorbereitung auf den 5.000 m Rekord werde ich mal 2x10x200m versuchen...glaube das haut rein..

Dir viel Spa´ß am Sonntag

Gruß
Sven

http://www.facebook.com/RunningSven

Puh, ...

... da hat Strider ja echt Glück gehabt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Lust auf 200m-Intervalle gehabt hätte.
Wenn ich mal wieder schnell laufen will, muß ich das auch mal Probieren, ob 200m reichen, um den Pmax anzukratzen. Keine Ahnung. Bei 400m krieg ich das hin - wenn auch erst bei den Letzten.
Ich wünsch euch jenz viel Spaß am WE!
;-)
PS: Und schreiben, wie es Nr2 erging! Büdde!

Keine Lust?

Du hast den Satz "strider bekam serviert..." überlesen, lieber Schalk ;-))
Nee, nee, rennt ihr mal, ich mache hübsch langsam!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Dafür

meine Liebe hast du ja auch einen Coach. Der darf dir servieren. Während ich eher zur Selbstbedienungsfraktion gehöre. Ich darf mir das auswählen, worauf ich Lust habe und was vielleicht auch ein bisschen Spaß macht. Intervalle - was war das gleich noch mal? Ach ich weiß - GALLOWAY - ;-))
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Ganz viel Spass beim "HASEN / PACE Job"

Ich weiß nicht, ich weiß nicht ... DIENSTags-Intervalle ... hört sich immer irgendwie nach Arbeit an ;-?)
Ich glaub ich bleib da doch leber bei ben DONNERstags-IV's, wenn ich wieder kann

Für Sonntag wünsch ich euch nun einem schönen, gleichmässigen "MRT-Schlappschritt"
... mögen eure Geschmacksnerven beim "Gourmet Marathon" mit euch sein ... ;-)

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links