Benutzerbild von Manu0707

Am 17.7.09 (Freitag) hat ich am Anfang des Laufes gleich ein starkes stechen in der linken Lungengegen was runter bis in die Leiste und hoch bis in den Linken Arm zog.Übers Wochenende waren wir nach Bremen gefahren.So das ich am Montag wieder laufen war und das gleiche Problem sich bemerkbar machte!Ich bin zum Hausarzt,der hat mich zum Kardiologen geschickt.Ende der Geschicht war das sie am Freitag eine Herzkatheruntersuchung vorgenommen haben,nachdem alle Untersuchungen vorher Positiv aus fielen.Ergebnis alles super in Ordnung(Herz & Lunge)!Ich soll beim nächsten Lauf schauen ob das Problem wieder auf taucht.Kann dann noch die Mielz oder ein eingeklemmter Nerv sein.Am Freitag denke ich kann es dann wieder los gehen,was dann auch höchste Zeit wird in bezug auf den Marathon in Berlin am 20.9.09.
Ich will wieder laufen(Trauer)!!!!!!!!!!!

0

Wow...

... was waren vor dem Herzkatheter noch für Untersuchungen angesagt? So ne Herkatheterunteruchung ist ja jetzt nicht gerade ein Spaß ohne große Gefahren und Nebenwirkungen...

Hey Manu, also ein

Hey Manu,

also ein eingeklemmter Nerv kann auf keinen Fall sein!!! Das würde nicht nach oben und nach unten ausstrahlen!! Immer nur von zentral nach peripher. Leiste wäre Übergang von Brust- zu Lendenwirbelsäule und Arm eher untere Halswirbelsäule und obere Brustwirbelsäule, passt also überhaupt nicht zusammen!!! Ist das denn alles auf der linken Seite?!
Wenn keiner was findet, solltest du einen Termin beim Osteopathen machen, die finden immer was! ;-)
Gruß, Sue.

Antwort

Davor wurde ein LeistungsEKG gemacht,Blut abgenommen,eine Ultrastahl Untersuchung vom Herzen,eine Röntgenaufnahme vom Brustkorb und einen Lungen belastungstest.Alles war im grünen Bereich!

Danke für deine Antwort!

Ja,alles nur auf der linken Seite.Die nächsten Tage werde ich wieder laufen gehen und schauen ob die Schmerzen noch immer auf tretten.Dann werde ich mal dein Vorschlag in betracht nehmen und ein Osteopathen auf suchen.
Danke schön!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links