Benutzerbild von Feuerwehrgirl76

Ich habe letztes Jahr im Herbst mit dem Joggen angefangen und war ganz stolz, weil ichs - trotz, dass ich s nicht sonderlich gern mache (bin halt Inlineskater ;-)) so 2-3 mal die Woche "geschafft" habe zu laufen.

Dann hatte ich vor kurzem einen Muskelfaserriss und konnte ca 3 Wochen nicht laufen - seitdem ists vorbei. Ich nehm zwar immer mal "Anlauf" - dann klappts 2-3 mal mit dem Laufen - dann ists wieder vorbei.....

Ich will doch meine schöne Kondition nicht verlieren...:-(

Heut hab ich gegen Abend versucht zu laufen - aber die Hitze....hatte das Gefühl, da ist NULL Sauerstoff mehr in der Luft...musste viel gehen und war fix und fertig...

Wie krieg ich wieder nen "Turn" rein??? Seufz?!!

0

Am besten jemanden

Am besten jemanden einspannen, der Dich daran erinnert, dass Du Deine Kondition nicht verlieren willst. Idealerweise sollte das Laufen aber schon Spaß machen um auf Dauer zu funktionieren. Wer macht in seiner Freizeit schon regelmäßig freiwillig Dinge, die ihm nicht gefallen?!

vielleicht...

...hilft neue musik auf den ohren (vielleicht beep,beep,beep von tiga, wenn du dance magst), oder ein (wettkampf-)ziel und mit der nächsten einheit beginnt die vorbereitung oder eine tafel schokolade oder eine verabredung zum laufen oder ein eis oder tempo rausnehmen?

oder einfach mal ganz locker bleiben. wenn laufen dein ding ist, geht es auch weiter.

gruß, mojo

- auch das geht vorüber -

Versuchs doch...

... wirklich einfach mal mit langsam laufen. Ich muss mich wirklich nur selten in meinem Trainingsplan quälen. Das hilft mir immer wieder mich zu motivieren!
Wenn es Dir wirklich keinen Spaß machst solltest Du es vielleicht mal mit etwas anderem versuchen. Fahrrad fahren?

Du willst laufen. Oder

Du willst laufen. Oder nicht?
Du willst deine Kondition nicht verlieren. Das schreibst du. Hmm... Irgenwie fehlt hier was.

Kondition wofür? Um Laufen zu genießen?

Immerhin hast du dies Hobby Laufen doch sehr lange regelmässig betrieben.

Willst du wirklich am Laufen als Hobby festhalten? Das wird ja nur gelingen, wenn du Freude am Laufen hast. Und Erfolge - ab und zu.

Den Versuch heute in Ehren. Aber solche Erfahrungen macht fast jeder hier.

Wenn du jemanden hast, der mit dir läuft - auch wenns nur 1 Mal pro Woche ist. Das wäre eine Hilfe.

Ich wünsche dir, dass du für dich Klarheit gewinnst, ob Laufen dein Hobby bleibt und du dich auch durch schwierige Zeiten beissen willst.

Aber vor allem wünsche ich dir, dass du dein Hobby gern machst und stolz bist auf dich und deine Erfolge.

lg

hi

ich will aus mehreren Gründen laufen

a - bin ich in der Feuerwehr - Kondition schadet da nie.

b - hab ich vor 2 Jahren 19 kg abgenommen - das soll so bleiben

c - ist laufen gesund

d - geht Inlineskaten im Winter und bei nassen Strassen nicht - joggen schon ;-)

e - macht es ja auch Spass - wenn man sich erstmal aufgerafft hat UND genug Sauerstoff da ist ;-) lach

Ja - vielleicht muss ich einen "Mitläufer" finden...
Mal schaun.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links