Benutzerbild von Fritze

Ich hab's getan, fast 6 Monate vorbereitet und gestern dann der erste Tri (0,6-26-6,5) und siehe da: Es war härter als gedacht!!
Super Wetter, super Orga und super Muffensausen vorm Schwimmen.

Kurzer Rückblick:

Schwimmen
Wasser war warm, Bojen (Dreieckskurs) waren ganz weit weg und selbst im schönsten Sonnenschein ist so ein See aus Nichtschwimmersicht ein übler kalter Menschenfresser! Und wenn dann noch 200 Leute gleichzeitig ins Wasser gehen... Ich war ja schon gewarnt durch Eure Berichte, aber das der Start so ein Aptraum wird,ich trainiere ja "nebenbei" noch etwas Kampfkunst (traditionelles Karate), daß hat mir dann schon geholfen die viele Schläge und Tritte abzuwehren, bzw. zu kontern ;-) - aber krank ist das schon, was so am Start und an den WEndepunkten abgeht. Aber mit ner Mischung aus meiner persönlich entwickelten "Kraul""technik" (quasi ohne Beinschlag) und Brustschwimmen könnte ich mich irgendwo mittendrin halten. Nach der letzten Wendeboje lief es dann plötzlich gut, Platz genug, Rhythmus gefunden und ab - leider vergessen mal nach vorn zu gucken und so was von aus der Richtung! Hätte ich nie geglaubt, daß das so schnell so weit geht: alle waren nicht mehr da! Also wieder rangekämpft, was so ungefähr 150m Umweg waren. Und endlich raus auf den grauen Teppich, den ich noch toller fand als jeden roten in Hollywood: Fritze, der Flachschwimmer hatte es überstanden!!!
Wechselzone extramatschig, da es am Samstag aus Eimern geregnet hatte. Der Veranstalter hat sein bestes versucht, aber der Rasen war ein einziger Schwamm.

Rad
Wechsel hat unheimlich viel Zeit geschluckt, Hose an fast mit umfallen, da Beine zu schwach, Hände nur zittrig, aber der Übergang zum Fahren lief ohne Probleme. Strecke war gut und auch vom Teilnehmerfeld her nicht so schnell, da kann man das verkackte Schwimmen wieder etwas rausholen.
Als ich auf dem Rad saß, hättet ihr mir das Grinsen aus dem Gesicht schlagen müssen, denn wurde mir klar, daß ich schwimmen überlebt hatte! Radeln und Laufen geht immer irgendwie, also "Glückwunsch Fritze: Deiner erster Tri läuft und Du bist dabei!" Ich wußte zwar immer noch nicht warum ich mir das Ganze antue (weiß ich auch jetzt noch nicht), aber ich wußte zu Mindest, warum es sich gelohnt hatte Sonntags Morgens um 07:30 im Schwimmbad zu bibbern.

Laufen
Wechsel war ok,
Laufen ging eher schlecht, Strecke fast endlos gerade aus, Kurve 90°, weiter gerade aus - stumpf und ohne Schatten! Der Lauf war zäh und mit ner Pace von 5:09 für mich auch recht langsam, aber gefühlt war er schnell, hart und endlos lang. Aber direkt vorm Ziel hab ich kurz gestoppt, um den letzten Schritt über die Zielmarke bewußt zu erleben: Mein erstes Mal! Stolz!!

Fazit: Was auf dem Papier locker klingt (Volkstriathlon o.ä.) ist schon recht hart und wer keinen mitgemacht hat, hat keine Ahnung, auch nicht als ansonsten evtl. trainierter Hobbysportler!

Ich weiß zwar immer noch nicht, warum ich schwimme, weil das einfach nur spassfrei und krank ist, aber vielleicht liegt genau da der Reiz!? Und nach dem Zieleinlauf habe ich das Ganze für bekloppt erklärt, aber nach luftholen, trinken und runterkommen - und einer professionellen Massage Danke, Danke! -hab ich mir als Belohnung erstmal nen Trisuit gekauft und da ich eh noch für 2 weitere Volksdistanzen im August gemeldet bin, könnte das der Beginn einer -eingeschränkt (schwimmen) - wunderbaren Leiden(!)schaft werden.

Allen Debutanten, die vor ihrem ersten Mal stehen, wünsche, daß sie, rückbetrachtet, so gut durchkommen wie ich: habt Spass und kämpft. Der Stolz hinterher wiegt vieles, wenn nicht alles wieder auf und wenn es leicht wäre könnte es ja jeder.

Viele Grüße an alle von Fritze, dem Triathleten (!!!!!!!!)

PS: Ich hoffe, die aufgemalte Startnummer am re. Oberarm geht nie ab!!!!!!!

Triathletische Defloration!

Welcome to the Club.
Was kann der Mensch mehr werden, als Finisher eines Trias?

Ich gratuliere Dir - und der Entshcluß, so einen schicken Einteiler zu kaufen, bringt Dir nextes Mal schon etwa 2 Minuten! Ich muss unbdingt auch so ein Ding haben...werde mal eruieren!

Hab mich amüsiert beim Lesen und das eine/andere dja vue gehabt.

Möge die Macht mit Dir sein, Auserwählter!

Super

Hallo Fritze, hast du sauber hinbekommen. Jetzt haben wir noch einen Triathleten in unserer Gruppe, wir machen uns langsam und die anderen werden folgen.
Warum du wie die meisten mit dem Schwimmen haderst ist mir ein Rätzel, ich bin zwar nicht begnadet schnell beim Schwimmen, doch ich mag es gerne, auf jeden Fall lieber als das Rad fahren.
Wo startest du noch? Ich suche noch was schönes, nach meinem verkacktem Braunschweig Triathlon. Lt PLZ wohnst du nicht so weit von mir entfernt.
Erhole dich gut.

Liebe Grüße an den Triathleten Fritze

Super!!!!

Klasse Debüt - und mit Startnummer auf dem Arm... NEID! Das gab's bei meinen Kinder-Trias nicht...

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Nächster Start:


23.08. Bad Zwischenahn, 20. Oldenburger Bären-Triathlon
30.08. Wilhelmshaven, NordSeeMann 2009

Falls Du oder jemand anders mit will, gerne kontakten.

Gruß Fritze

Auch von mir den

Auch von mir den allerherzlichsten Glückwunsch zum ersten Tri. Gänsehaut beim Lesen lässt mich erahnen, was irgendwann mal auf mich zukommt *freu*

Beste Grüße
Sascha, der mit der Ruhri-Fahne läuft

Jogmap Ruhr feiert & läuft bei den 24 h in Jägermeister City

Der Oberhammer

Der NordSeeMann, mein absoluter Favorit! Letztes Jahr 30°, super Atmosphäre, ein Traum . War dieses Jahr für die Olympische angemeldet, doch leider, leider ist mir da so ein 24Std Lauf da zwischen gekommen.
Am 22.08 habe ich in Berlin den Champions Run, geht also auch nicht.
Schade, schade, werde mir einen anderen suchen und einsam an den Start gehen.
Ich wünsche dir ganz viel Spaß.

noch ein Held!

Glückwunsch zum ersten Triathlon. Du hast Dich mehr als wacker geschlagen.

Wasserfest ist die Schrift ja, also bleib das noch eine Weile dran.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 29. Sommerabendlauf am 07. August

Leider

geht die Schrift irgendwann ab, aber bei mir hielt die Nummer (an Oberarm und Wade) fast zwei Wochen lang und wurde stolz beim Volkslauf mitgetragen ;-))

Herzlichen Glückwunsch, mir ging es beim Ersten (und auch noch beim Zweiten) genauso! Tapfer geschlagen, kann ich nur sagen. Ich hadere auch immer mit dem Schwimmen, das geht wohl (fast) allen Trias so.

Wie sieht denn der Trisuit aus?

Erhol dich und auf zum Nächsten!

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links