Diese Wochenende stand mal wieder ein familientreffen auf dem Plan... diese Pflichtveranstaltungen, einmal im Jahr die komplette Runde zusammen, in der Regel langweilig.

Naja, dieses Mal war es ganz in Ordnung, weil ich laufen konnte :). Am Freitag ging es los nach Nieheim irgendwo in Ostwestfalen, eine ganz nette Fereinsiedlung dort war das Ziel. Schöne Gegend, nettes Haus, genug Zimmer um dem Schnarchen des Bruders aus dem Weg zu gehen, es ging schonmal ganz gut los.

Am Samstag Morgen ging es dann um 7:30 los. Einfach mal loslaufen, ohne Karte, ohne Plan, einfach nur etwa eine Stunde laufen... es war toll!! Geniale Wege, super Wetter, nur ein bisschen verlaufen und querfeldein weiter, aber was solls? nach einer Stunde wieder zurück , geduscht, und um halb Zehn voller Energie beim Frühstück...

Heute Morgen das gleiche nochmal, diesmal mit ein bisschen mehr verlaufen und totalem Orientierungsverlust, aber trotzdem nach einer Stunde wohlbehalten wieder zurück gewesen...

So ließ sich die Pflichtveranstaltung ganz gut ertragen und die Halbmarathonvorbereitung kam nicht so kurz wie befürchtet.

4
Gesamtwertung: 4 (1 Bewertung)

Google Links